Tagebuch des Zankenhuber

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Tagebuch des Zankenhuber

      (Man, genauer ein gewisser Levin Stauffacher, hat mir gesagt, dass ich den Post vom Discord-Kanal auch hier bringen soll. Na, dem komme ich doch gern nach, wenn mein Werk schon so gelobt wird. Sollte es hier unpassend sein, bitte an die richtige Stelle verschieben. Sofern mich die Muse küsst, werde ich auch gern das Tagebuch weiterführen.)

      Aus dem Tagebuch des garstigen Räubers und Verbrechers Zvonimir Zankenhuber:
      "Am Abend des 16. Brachmonat Anno Domini 1444. Was für ein erfolgreicher Tag! Schon bald wird man zittern wie Espenlaub, wenn sie meinen Namen nur leise hören! Zankenhuber, der Gottseibeiuns von Novaesium! Harharhar. Schon jetzt sind die Bewohner beeindruckt. Eine von diesen Medici sogar ganz besonders. Offenbar hat mein kühner Einbruch in ihrer Holzfällerhütte ihre Aufmerksamkeit geregt. Scharwenzelte um mein Lager und schmiss auch was rein und warum? Plauschen wollte sie mit mir! Sie ist mit ihren über 60 Jahren zwar nicht mehr taufrisch, aber wenn sie Sehnsucht nach einem richtigen Kerl hat, warum nicht? Unsere Unterhaltung war sogar so anregend, dass ich kurz keinen klaren Gedanken fassen konnte. Aber so sind sie, die Weiber. Gut nur, dass meine Alte immer auf die Schausteller aufpasst, die brauche ich nicht hier, wenn wieder ein rassiges Weib bei mir vorbeischauen möchte. Harharhar."
      (anders gesagt: die Medici hat eine Stinkbombe bei mir abgeworfen und das System lässt uns gleich danach nett unterhalten - das finde ich dann doch ziemlich witzig. ^.^ )
    • Lustig is es definitiv, Glückwunsch dazu!

      Aber was genau hat dich denn eigentlich zu dem Post bewogen? Wer mich kennt, weiß das ich höchst selten agiere, maximal reagiere ich auf etwas. In diesem Fall eben auf dich nachdem du mich zum dritten oder vierten Mal heimgesucht hast.

      Wollte das nur mal nebenbei erwähnt haben^^
      Optimismus ist, bei Gewitter auf dem höchsten Berg in einer Kupferrüstung zu stehen und 'Scheiß Götter !' zu rufen
      -Terry Pratchett
    • Ah, du bist die Medici? ^^

      Nein, es war genau so, wie es in den Klammern steht. Zuerst hast du eine Stinkbombe bei mir reingeworfen und gleich darauf sagt das System, dass wir beide uns so nett unterhalten haben, zwei ja doch eher konträre Verhaltensweisen. ^^ Und weil mich das doch sehr amüsierte, habe ich (als alter Rollenspieler) eine kleine Geschichte darum gesponnen in Form eben dieses Tagebucheintrages. :)
    • Ich hab die stinkbombe bei dir platziert da kurz zuvor eingebrochen wurde und mein Spion dich als schuldigen gebracht hat. Wenn du unschuldig warst, dann verzeih bitte. Normalerweise liegen die stinkbomben im Wohnsitz zwecks dem Duft aus bei mir, die verschleudert die gute Katharina eigentlich nicht so nebenbei^^
      Optimismus ist, bei Gewitter auf dem höchsten Berg in einer Kupferrüstung zu stehen und 'Scheiß Götter !' zu rufen
      -Terry Pratchett
    • Aus dem Tagebuch desgarstigen Räubers und Verbrechers Zvonimir Zankenhuber:
      "Am Abend des24. Brachmonat Anno Domini 1452. Mein Ruf als gemeingefährlicher Räuber wirdimmer besser! Oder soll ich sagen: immer schlechter? Einerlei, das wichtigsteist, ich werde gefürchtet. Harhar. Meine Spitzel berichten mir, dass dieStadtbewohner schon Intrigen gegen mich schmieden und Beweise meinerzahlreichen Verbrechen sammeln. Nicht nur das, sie fälschen sogar Beweise gegenmich und wollen mir den Gebrauch von Tränken, Brodem und Magie zur Last legen!Ha, als ob ich jemals solcherlei Mumpitz nötig hätte! Kokolores!* Doch einerhat wenigstens den Mumm - oder die Verzweiflung? - mich vor Gericht zu zerren.Wir werden sehen, wie sehr sich die Richter vor mich fürchten. Harharhar!"

      (* Anmerkung desEditors: Aus diversen Geschäftsbüchern geht hervor, dass Zankenhuber sehr wohlden einen oder anderen Trank genoss, vor allem das Elixier des Dr. Faustuswanderte oft gegen Gold in seinen Besitz. Doch wollen wir mal nicht so kleinlich sein...)