Pinned Entwicklertagebuch AD v1.0

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Entwicklertagebuch AD v1.0

    Hallo Gilde-Fans & Frakz,

    Version 3.5 ist noch nicht auf dem Live-Server, dennoch laufen die Vorbereitungen zum Nachfolger bereits auf hochtouren! Wie bereits angekündigt wird Version 3.5 die letzte aus der 3er-build sein. Version 4.0 wird technisch auf ein komplett neues Fundament gestellt werden. Wie auch bereits im Entwicklertagebuch zu Version 3.5 kurz angeschnitten ist es mein Ziel das Die Gilde 2 - Browsergame zu etwas neuem und eingenständigem zu machen. Die ersten Schritte wurden ja bereits durch die Integration einer eigenständigen HUD und dem Austausch diverser Grafiken begonnen. Es warten jedoch noch viele Herausforderungen auf uns! Ab Version 4.0 werden wir diese Schritte in die Eigenständigkeit jedoch fließend mit jeder neuen Subversion gehen.

    Die größten Herausforderngen werden hierbei nicht in technischen Details liegen sondern natürlich immer und stets im Copyright/ Grafik/ Audio-Bereich.


    *Logo ist WorkInProgress


    Natürlich basiert immernoch alles in Teilen auf Die Gilde 2 und dessen werde ich auch noch im Namen gerecht werden! Aber auch dieser Zusatz wird irgendwann verschwinden, nämlich dann, wenn auch der letzte Zipfel Die Gilde 2 abgeschnitten ist. Dies bedeutet aber nicht, dass ich Abschied vom Spielprinzip, vom einzigartigen Humor und von der Detailliebe nehme! Eher hacke ich mir die rechte Hand ab! Die Gilde ist und war etwas, was mich seit 20 Jahren und somit mehr als die hälfte meines Lebens begleitet!

    Gleichzeitig freue ich mich, und das vor allem auch ganz persönlich, bekannt geben zu dürfen das ich für unser Browsergame einen eigenen Soundtrack lizensiert habe. Was hat zukünftig also unser Browsergame mit Namen wie Europapark, Toverland, Hansa-Park, Phantasialand, Marvel-Studios, Disney's Pixar oder auch Call of Duty, Final Fantasy und The Elder Scrolls Online gemeinsam?

    Liebe Browsergamer*innen ich freue mich das unser Soundtrack von IMAscore kommt, da mich persönlich sehr viele Emotionen, Spass, Freude und ein unbeschreiblich tolles Lebensgefühl mit IMAscore verbindet!

    Unser Soundtrack wird aus 20 Titel mit einer Gesamtspielzeit von 45 Minuten bestehen! Ihr könnt mir glauben das ich seit Tagen nichts anderes mehr höre . . . Es war mir immer ein Wunsch EUCH und nur EUCH das beste Die Gilde - Feeling zu bieten was man Euch nur bieten kann! Mit einem erstklassigen Soundtrack werden wir nun auch diesen Schritt in die Eigenständigkeit gehen können! Es gab auch immer diese Stimmen in meinem Kopf die mit geflüstert haben "Wenn ein Soundtrack, dann von IMAscore die machen immerhin die Phantasialand und Toverland Musik und ich bin nunmal ein absoluter Freizeitpark-Adrenalin-Junkie". Diesen persönlichen Wunsch habe ich mir nun erfüllt! Check, wieder was das ich von der Löffel-Liste streichen kann...


    „And I heard a voice in the midst of the four beasts, and I looked and behold, a pale horse.
    And his name that sat on him was Death, and Hell followed with him.“
  • Eigentlich woltle ich mich ja anfangs etwas zurückhalten was Infos für Version 4.0 angeht. Zum einen weil noch mächtig viel zu tun ist, zum anderen weil Version 3.5 ja nichtmal auf dem Live-Server ist.

    ABER, ja es gibt immer ein ABER. Ihr werdet zwischen der aktuellen Live-Version 3.4.5 und der neuen Version 3.5.0 einen deutlichen Perferomance-Boost erleben. Dies liegt am implimentierten Server-Worker. In der aktuellen alpha von Version 4.0 (Die seit ein paar Tagen lauffähig ist) ist dieser noch deaktiviert aber die Performance ist selbst ohne einach ATEMBERAUBEND dank intelligenterem bereitstellen der benötigten Daten.

    Stellt Euch das BG einfach auf Speed vor... Ich habe hier einen kleinen Vergleich zwischen den 3 aktuellen versionen aufgestellt. Man beachte die Reduktion von Version 3.4.5 zu 3.5.0... was einfach schon der Wahnsinn ist!
    Version 4.0.0alpha hat das nochmal halbiert ... :P. Ich habe den entsprechenden Bereich rot markiert ;)

    Technisch gleich sind jedoch nur Version 3.5.0 und 4.0.0alpha daher fällt 3.4.5 etwas aus dem Rahmen...

    Erdäpfel, was sind Erdäpfel?

    „And I heard a voice in the midst of the four beasts, and I looked and behold, a pale horse.
    And his name that sat on him was Death, and Hell followed with him.“
  • Hallo Gilde-Fans & Freakz,

    sicher fragt Ihr Euch wie es um "das neue" BG steht. Wie Ihr Euch denken könnt sitze ich in jeder freien Minute daran. Es liegt noch viel viel Arbeit vor mir, gleichzeitig sind die Fortschritte mittlerweile spürbar. Optisch, sowie Performancetechnisch.

    Nicht nur das ich durch das Outsourcen der alten vBulletin-Software jeden Code ändern muss. Ich habe mir auch zum Maßstab gesetzt jeden Code neu zu schreiben (wo es nötig ist, und bei gefühlt 80% der Scripts ist es nötig), zu optimieren für ein noch besseres Erlebnis (und Performance). Die Vereinheitlichung von Code. Vor allem aber die Implimentierung neuer Logiken (um sporadisch auftretende nervige Bugs auszuschließen). Die Optimierung von Menüs, ja teilweise sogar die völlige Neugestaltung auch vor dem Hintergrund Euch imemr alle wichtigen Infos liefern zu können die bisher nur exclusiv in bestimmten Menüs angezeigt wurden wie z.b. die Marktpreisentwicklung von Items.

    Ich arbeite Quasi auf 25 Baustellen gleichzeitig. Scripte wie z.b. das Anzeigen von Erfahrungsaufträgen, Rufaufträgen, Aufträge für verkorkter Tot, Warenhaus-Deals die vorher alle von einzelnen Scripten geregelt wurden (In der Anzeige und beim erfüllen) laufen jetzt in einem einzigen globalen Script.
    Marktplatz und Kontor sind nun eins.
    Produktionsmenü und Questgegenstände herstellen auch.
    Das BG reagiert nun besser auf Eure Bedürfnisse. Ist das Herstellen von Produkten grad nicht möglich, wird Euch die Funktion zwar angezeigt aber ausgegraut. Ihr erfahrt es also nicht erst wenn Ihr auf den Button "roduzieren" drückt sondern auf den ersten Blick. Diese kleinen aber wichtigen Features machen unser BG noch besser!

    Menüs müssen nach bestimmten Aktionen nicht immer neu geladen werden -und verbrauchen dadurch Bandbreite, Zeit und Serverkapazität-. Das BG arbeitet einfach Zielgerichteter.
    Das ist natürlich eine Menge Arbeit, die aber den Effekt hat das einfach alles schnell läuft, einheitlich aussieht und wesentlich Fehlerunanfälliger ist. Gleichzeitig werden die Menüs überarbeitet und alle -bisher separaten- Designinformationen in eine globale Datei geändert. Baustellen Baustellen Baustellen die viel Arbeit, Zeit und Konzentration erfordern.
    Daher fällt es mr momentan auch sehr schwer den Bugtracker für die aktuelle Live-Version abzuarbeiten. Aber auch das werde ich nun endlich angehen in meinem Urlaub ab kommender Woche.

    Ich plane auch im September den Start einer Beta-Phase einfach damit IHR gemeinschaftlich testen oder einfach nur mal reinschnuppern könnt. Das setzt jedoch vorraus das ich bis dahin die statische neue 3D-Welt integriert habe. Vorrang hat aber erstmal Code.

    Nun ein paar Screens von überarbeiteten Menüs. Es sieht zwar nach wenig neuem aus... aber die meiste Arbeit steckt freilich immer "im verborgenen". Ich kann Euch sagen, die Performance und Reaktionsgeschwindigkeit von Version 4.0 ist beachtlich und es macht (trotz das gefühlt 50% der bisherigen Features noch nichtmal laufen) wahnsinnig Spass damit zu spielen!







    „And I heard a voice in the midst of the four beasts, and I looked and behold, a pale horse.
    And his name that sat on him was Death, and Hell followed with him.“
  • Ich habe in der Tat nun eine Woche damit verbracht die Logik hinter den Amtbewerbungen neu zu designen. Zum einen um den Script (bzw. die ursprünglichen 6 Scripte, die nun auch in 2 Scripten laufen) unter Version 4.0 ans laufen zu kriegen und zum anderen natürlich um ihn zu optimieren und Bugs zu entfernen.
    Gleichzeitig versuche ich immer parallel dazu die Scripte auch ptisch zu überarbeiten für eine bessere Darstellung.

    Auch das Beweisbuch hat ein kleines refurbish erhalten.


    Ihr seht also, kein Stein bleibt auf dem anderen. Daher erhaltet Ihr momentan auch wenig "Wow" News. Aber es sind die vielen kleiner Details die 4.0 so gut machen werden. Die "Wow" News kommen aber bestimmt noch ;)

    lg
    „And I heard a voice in the midst of the four beasts, and I looked and behold, a pale horse.
    And his name that sat on him was Death, and Hell followed with him.“
  • Auch das Nachrichtensystem ist nun fit für 4.0 und bietet Euch nun einen besseren Überblick auch immer den richtigen Empfänger schnell zu finden! Auch hier wurde der gesamte Code für Version 4.0 neu geschrieben.

    „And I heard a voice in the midst of the four beasts, and I looked and behold, a pale horse.
    And his name that sat on him was Death, and Hell followed with him.“
  • Lang ist der letzte Eintrag her...
    Hallo Gilde-Fans & Freakz!
    Ja ich lebe noch.... auch wenn ich momentan privat sehr viel um die Ohren habe gehen die Arbeiten an Version 4.0 durchaus weiter. Heute möchte ich Euch ein neues Feature vorstellen welches Euch sicherlich gefallen wird! In der kommenden Version 4.0 wird das BG um einen internen Bugtracker erweitert. Dies hat nicht nur den Vorteil das Ihr nicht die Plattform wechseln müsst und Eure Bugtracker im laufenden Spiel melden könnt sondern auch, das das BG Euch imemr auf dem laufenden hält wenn sich etwas an Eurer Meldung tut in dem es Euch z.B. bei einer Statusänderung eine IGM schickt.

    „And I heard a voice in the midst of the four beasts, and I looked and behold, a pale horse.
    And his name that sat on him was Death, and Hell followed with him.“
  • Hallo zusammen,
    mal was fürs Auge. Haben wir uns das nicht alle gewünscht irgendwie?
    Die Arbeiten gehen definitiv vorran :) PS: Sorry für das Audio im Hintergrund ^^.

    „And I heard a voice in the midst of the four beasts, and I looked and behold, a pale horse.
    And his name that sat on him was Death, and Hell followed with him.“
  • Hier noch ein kleiner Schwung Screens aus er aktuellen technical Preview von Version 4.0.
    Die Arbeiten gehen vorran und wie Ihr seht arbeite ich kräftig an einem besseren look & feel...
    Komplexe Scripte wurden teilweise komplet neu designed um sie performanter und fehlerunanfälliger zu machen.
    Habe ich schonmal erwähnt das das Menü Gebäudeverwaltung alleine 34334 Zeichen Code beinhaltet?
    Oder der Script der gestartet wird wenn ihr auf produzieren klickt ganze 28117 Zeichen beinhaltet? Nur damit Eure Produktion startet?
    Im übrigen... der größte Script ist das Gildenmenü mit 48785 Zeichen. Darin enhalten sind noch nicht die ausführenden Scripte wie z.B. das Skillen der Gilde... schon Wahnsinn...







    „And I heard a voice in the midst of the four beasts, and I looked and behold, a pale horse.
    And his name that sat on him was Death, and Hell followed with him.“
  • Friday = UI-Day

    Auch unser User-Interface wird ein kleines refurbish erhalten. Dadurch wird es noch besser auf mobile Endgeräte zugeschnitten, nimmt weniger Platz ein und bietet einen besseren Workflow. Größere Icons, bessere Darstellung und natürlich den ein oder anderen verspielten Schnick-Schnack für den PC-Benutzer ;)

    Gleichzeitig sinkt der "Performancehunger" und somit auch die Zeit für die Darstellung deutlich, da hier ordentlich optimiert wurde. Sämtliche UI-Styleinformationen wurden für 4.0 neu erstellt. An vielen Stellen wird nun auf UI-Grafiken verzichtet. Stattdessen verwendet das BG nun SVG-Elemente. Dadurch konnte der RAM-Verbrauch in ersten Tests um teilweise 20% gesenkt werden (bezogen auf die aktuelle BG-Version beim ersten Aufruf der "Welt").

    Gleichzeitig gibt es für Spieler die mit einem größeren Monitor das BG spielen (Ultra-Wide-Screens, 4k Screens) nun das (optionale) Ambilight-Feature. Dadurch entsteht kein harter "cut" mehr zum schwarzen Browsergame-Fenster sondern es findet ein fließender Übergang statt welcher die Augen schont.


    Leider gibt es auch schlechte Nachrichten. Die für 4.0 angekündigte 3D-Welt wird zu Release von 4.0 nicht zur Verfügung stehen. Dies war eine Designentscheidung meinerseits die mir sehr schwer gefallen ist. Der Fokus liegt momentan jedoch darauf 4.0 Scriptseitig, UI-seitig und Feature-seitig zu verbessern und zu optimieren. Sobald 4.0 released ist, werde ich mein Hauptaugenmekr jedoch darauf legen die 3D-Welt zu integrieren.
    „And I heard a voice in the midst of the four beasts, and I looked and behold, a pale horse.
    And his name that sat on him was Death, and Hell followed with him.“
  • Gilde werden auch zukünftig eine gewichtige Rolle im BG spielen und weiter ausgebaut werden. Natürlich darf auch hier eine Überarbeitung nicht fehlen! Auch wird allen Gildenbesitzern wird in 4.0 wieder mehr Möglichkeiten gegeben Informationen über andere Gilde einzusehen.

    Aber lasst Euch gesagt sein: Mit der kommenden Version werden Gildenbesitzen wesentlich strategischer ausbauen müssen! So werden Gildenstufen zukünftig nicht mehr automatisch X neue Lagerslots und X neue maximale Mitglieder bieten, sondern Euch lediglich erlauben diese weiter zu skillen.

    Auch werden in Version 4.0 endlich diejenigen automatisch aus den Gilden geschmissen, die nicht die Berufe inne haben, welche Ihr zugelassen habt!

    Natürluch dürfen auch die ein oder anderen grafischen Überarbeitungen nicht fehlen... Kleines Beispiel gefällig?

    „And I heard a voice in the midst of the four beasts, and I looked and behold, a pale horse.
    And his name that sat on him was Death, and Hell followed with him.“
  • ... Auch das Auktionshaus hat einen kleinen großen refurbish erhalten. Es arbeitet nun zuverlässiger und beinhaltet weniger reloads und untermenüs! Gleichzeitig werden Euch nun auch mehr Informationen zum aktuellen Marktgeschehen an die Hand gegeben.


    „And I heard a voice in the midst of the four beasts, and I looked and behold, a pale horse.
    And his name that sat on him was Death, and Hell followed with him.“