Feedback und Wünsche zu Fajeth's MegaModPack

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • ThreeOfMe wrote:

      Gut:
      • Verbesserte Geldleihe
      • SpinningCart-Fix
      • OOS-Stabilität (außer Gericht)
      • Sortierung der Gebäude-Erweiterungen...(und Produktionsmenü-Hierachie)

      Ich stimme zu!

      Also die bisher aufgelaufenen Tickets im Bugtracker, die sich jetzt nicht zwingend auf ein FMMP-Feature beziehen, werden die im Fanpatch enthalten sein? Ich denke da z.B. ans Heiratsmanagement oder falsch positionierte Warenhäuser am Wasser... und Charakterdesign (Hüte/Frisuren) und generell die verbesserten Texturen bleiben doch hoffentlich auch?

      Features, die sich außerdem bewährt haben:
      • Gruppenmanagement (wechseln möglich)
      • Wichtige Person markieren und die ergänzten Kategorien im "Wichtige Personen Buch"...(das Problem besteht aber noch, dass mit der Zeit Dynastien verschwinden, obwohl sie nicht ausgestorben sind)
      • für Patron bereits platzierte Sammelspots wie Obst, Honig, Getreide, Viehgatter... (weil KI kriegt das eh nit auf die Reihe selbst zu bauen)
      • Kontor-Overhaul
      • Gunst beim Ehepartner + eine Nacht verbringen (ich find's gut :D)
      • Flöte, Kreisel, Pferdchen für Kinder
      • Gunst gewinnen oder verlieren wenn Bürger in deinen Betrieben etwas kaufen oder eben nicht können (bin mir gerade nicht mehr sicher ob das FMMP Ladengeschäft ist oder Vanilla)
      • Gespräch führen (auch mit Personen des gleichen Geschlechts)


      Kann weg - auch wenn's wehtut ...
      • Zwischenprodukte und Low-Budget-Produkte wie Wurst, Käse, Saft, Badeessenz, Teig, Nägel, Kerzen, Tinte, usw.
      • Frühstücken, Abendessen
      • Positions-Vorauswahl für Gebäudemaßnahmen wie Quacksalben, Betteln, Bekehren am Markt, vor der Kirche, Schänke usw.

      The post was edited 2 times, last by Jollina ().

    • Ganz Spontan fällt mir da die Suche nach einer Person ein:

      Ich hatte zuletzt den Fall, dass ich eine spezielle Person gesucht habe, die aber nicht im Buch auftaucht und auch kein Amt innehat. Im Moment mogle ich mich da so ein wenig durch, weil ich weiß welches Gebäude ihm gehört, mache ihm ein Kaufangebot und kann dann in der Antwort den den Char-Avatar anwählen.

      Der Landsitz kann eigentlich in dieser Form auch weg. Zumindest auf der ersten Ausbaustufe ergibt das Gebäude nicht so richtig Sinn (es gibt sogar eine Folge, die ich "Das Sinnloseste Gebäude" genannt habe ^^), bei der zweiten bin ich noch nicht, aber für den Preis ...

      Es wäre auch großartig, wenn man bei KI-geführten Betrieben einstellen könnte, welche Produkte sie produzieren sollen. Allerdings, so vermute ich, ist das vom Spiel selber nicht vorgesehen, weshalb es Toll wäre, würden KI-Betriebe nicht vorzugsweise "Kleinkram" produzieren.
      Ich ging davon aus das die KI vielleicht nicht die Waren für teurere Produkte einkaufen kann, weshalb ich die Betriebe selbst beliefert habe. Dann verkauft die KI die Rohstoffe allerdings einfach, anstatt sie zu verwenden ...

      Oh ... OH ... OOOOOHHHH!!!! Stadtwachen und Schergen: Ich umzingle meine Gebäude regelrecht mit eigenen und Stadtwachen und werde dennoch ständig sabotiert. Die Wachen stehen daneben und bekommen es nicht mit.

      Allerdings vermute ich das Du davon nichts gemeint hast, oder? ^^

      Dann noch ein unverzichtbares Feature:
      Wie Jollina schon sagte: Die Gruppen. Das man die Chars nicht nur auswechseln, sondern auch wieder mitaufnehmen kann ist mMn. ein Must-Have.

      Was wirklich weg kann:
      Das ständig jemand Waren kaufen möchte und vor allem die Mali die damit einhergehen, wenn man das Produkt nicht hat (wieso sollte ich auf voller Ausbaustufe Werkzeuge produzieren?). Könnte man es vielleicht so anpassen das Waren gekauft werden, die der Ausbaustufe entsprechen? Obwohl: Bin ich wirklich glücklich damit anderen Waffen und Rüstungen zu verkaufen?

      Ich bin ein wenig eingeschränkt, weil ich Vanilla nie wirklich spielen konnte. Auf dem Athlon 64 X2 unter Windows XP hatte ich immer nur so um die 20-25 FPS (da habe ich nie lange gespielt ... die Grafikkarte, Radeon 7000er-Serie, die ich extra für STO gekauft hatte, war wohl zu "schwach" ^^) und die meisten Addons oder Stand-alones (z.B. Venedig) waren nie so richtig lauffähig. Ich bin dann wieder bei G2 mit dem CommunityPatch 4.211 unter Windows 7 eingestiegen, dann aber auch gleich mit der Mod.
      Und bis dahin:
      Alles Liebe, alles Gute!
    • Da ich das letzte Mal Renaissance vanilla vor 4 Jahren gespielt habe, beziehen sich meine Punkte auf meine derzeitige Session seit nem Monat auf MMP und TWP 0.95, seht es mir nach wenn ich die Abgrenzung zu vanilla nicht mehr ganz kenne.

      Gut finde ich:
      • Zusammenführung von Gerste und Weizen zu Getreide und Rind, Schaf und Schwein zu Vieh
      • Zwischenprodukte (Teig) und Rohstoffe wie Salz, Salat (ich verstehe aber, dass es vielleicht für die KI schwerer zu verwalten ist)
      • Frühstücken und Abendbrot - hier würde ich aber eine Abänderung vorschlagen, dass z.B. Abendessen immer einen Konstitutionsbonus für z.B. 12h gibt und die Wahrscheinlichkeit steigen lässt KEINEN Albtraum zu haben. Frühstück hingegen sollte eine zufällige Eigenschaft für 4-6h erhöhen + etwas Erfahrung geben
      • Spielzeuge für Kinder
      • Verkaufstheke und Einsicht in die Attraktivität der Gebäude
      • die Möglichkeit, dass sich Schergen selber Arbeit suchen
      • Die Abänderungen bei Krieg durch die TWP-Mod
      • neue Übersicht der Gebäudeerweiterungen, trotzdem sind manche Produkte in den Zweigen vertauscht, Beispiel Gewandweberei
      • Dass manche Items wie Werkzeug, Tee oder Wolldecken nun benutzbare Sachen sind - hier fehlt eben teilweise noch der blaue Schimmer
      Dinge die mich stören oder worauf ich verzichten könnte:
      • Das ständige (!) Umwerben einer KI von einem meiner unverheirateten Dynastiemitglieder - es nervt und lässt die Aktionen wie Schlaf jedes Mal abbrechen bzw. von neuem starten
      • zu viele Bestechnungsversuche der KI (das ist mit der TWP-Mod schon deutlich besser geworden), trotzdem sind Bestechnungsversuche ab und an gern gesehen
      • deutlich zu viele Krankheitsfälle, ich habe mehere Spiele auf Hamburg gehabt und das Krankheitsaufkommen ist einfach viel zu hoch. Man macht teilweise nichts anderes mehr als seine Familienmitglieder, Angestellten und Schergen der Reihe nach immer wieder ins Krankenhaus zu schicken. Auch starteten sehr viele gleich mit einer Grippe statt Erkältung (ist das so gewollt?). Ich finde der Gang zum Krankenhaus sollte bei Angestellen und Schergen automatisch passieren. Und dann bitte, wenn vorhanden, ins eigene Krankenhau
      • Die Dynastien sterben zu häufig, zu schnell
      • Den Punkt den Dogus angesprochen hat: Plünderung der Gebäude trotz Schergen und Co.
      • Die Stinkbombe (?) ist zu mächtig, bzw. dauert zu lange und man ist machtlos dagegen
      • Auf Hamburg gibt es einige falsche und unnötig lange Wegfindungen
      • Die Rohstofflieferungen aus dem Gildenhaus werden bei einem KI-verwalteten Gebäude sofort zum Verkauf mit dem Karren fortgeschickt. Das ist äußerst dämlich und zugleich gibt es hier einen Exploit mit dem Entpacken der Ware!
      • Das Gasthaus braucht auf voller Stufe einen Angestellten mehr, ich kam nachher nie hinterher mit Produzieren und bewirten
      • Manche Gebäude haben auf der 2. Stufe zu wenige Lagerslots um alles Verwalten zu können, bzw. reicht es manchmal gerade so. Spontan fällt mir mein Krankenhaus ein.
      • Die Arbeitszeiten macher Angestellen könnten angepasst werden (ich glaube das hatte sich mit der TWP-Mod schon etwas geändert) z.B. im Gasthaus bis 01:00 oder 02:00
      • Bei nur MMP-Mod hatte ich immer die ganzen Schergen mit im Sitzungssaal des Rathauses stehen, das sah ziemlich dämlich aus
      • Die Gunst der Eheleute zueinandern ist ganz nett, darauf könnte ich im Zweifelsfall verzichten
      • Doppelte Aktionen wie Kompliment und Umgarnen
      • Produktion von Weingeist und Geistesnebel (?) im Gasthaus
      • Ich finde es sehr schade, dass ein aus der Gruppe genommenes Familienmitglied nicht trotzdem noch in seinem zugewiesenem Produktionsgebäude arbeiten kann.


      Wie immer fallen einem mehr negative als positive Dinge ein, weil man die guten Sachen für selbstverständlich ansieht.
      Deswegen möchte ich euch beiden ein riesiges Lob und Dankeschön für eure Arbeit aussprechen. Die Gilde 2 macht mir gerade so viel Spaß wie seit x-Jahren nicht mehr.

      The post was edited 2 times, last by 790FX ().

    • 790FX wrote:

      zu viele Bestechnungsversuche der KI (das ist mit der TWP-Mod schon deutlich besser geworden), trotzdem sind Bestechnungsversuche ab und an gern gesehen
      Guter Punkt, den ich gerne noch ergänzen möchte:
      Die Bestechung bricht oft die aktive Tätigkeit ab, anstatt sie zu nur zu pausieren.
      Ich weiß nicht wie oft ich Chars z.B. im Gasthaus erneut sagen musste wieder auszuschenken, nachdem sie bestochen wurden. Ich habe es auch häufig gehabt, dass ich einen Char irgendwohin geschickt habe, er bestochen wurde und dann einfach dort wo er angesprochen wurde einfach stehen geblieben ist, weil die Aktion (hierhin bewegen) abgebrochen wurde. Wenn der Char etwas produziert scheint das Problem nicht aufzutreten.

      Fajeth wrote:

      Schergen, die rote Maßnahmen verhindern steht auf meinem Wunschzettel
      Unkendung ist keine rote Maßnahme, oder? Ich frage, weil mein Problem nicht die Maßnahme Sabotage selber, sondern die Sabotage mit Unkendung mein größtes Problem ist. Ich glaube, bisher wurde noch nie ein Gebäude von mir mit der Maßnahme sabotiert.
      Und bis dahin:
      Alles Liebe, alles Gute!
    • Also ich meinte generell aggressive Maßnahmen. Erfordert aber einige zusätzliche Fälle bei dem Script, das festlegt, was als Verbrechen wahrgenommen wird.

      Was das Bestechen angeht: Das lässt sich nicht wirklich vermeiden, fürchte ich, außer, indem man sagt, dass man nur Chars bestechen kann, die grade 'idle' sind (also nichts tun). Beim Ausschenken müsste es aber eigentlich weitergehen, weil das eine Produktionsmaßnahme ist.

      Generell ist es aber sicher ne gute Idee, wenn KIs seltener Bestechen einsetzen. Ich fürchte jedoch, dass ich das erst in der neuen Modpackversion angehen kann, denn ich werde nicht viel Arbeit in die KI für den Patch stecken, außer offensichtliche Fehlerkorrekturen. Denn die KI erfordert schon ein komplettes Rework, wie im Modpack oder TWP geschehen.

      Obwohl meine nächste Iteration nochmal ein anderes System verwenden wird (Idee: KIs mit unterschiedlichen Persönlichkeiten: Aggressiv, Politisch, Friedlich, Expansiv, Geizig)

      Was man machen könnte, ist, dass Chars, die gerade beschäftigt sind, nicht unterbrochen werden, und es dafür stattdessen eine globale Meldung gibt, also ein Fenster. Dann fallen halt die Animationen und Dialoge weg und es wird über ein interaktives Textfenster gelöst. Die normale Maßnahme würde immer dann kommen, wenn das Ziel gerade nichts (Wichtiges) macht.

      Muss ich mir überlegen, welche Lösung besser ist. Ist natürlich bisschen frustrierend, wenn man bestechen will, und das Ziel ist permanent am Produzieren oder so.

      Generell würde ich gern mehr God Measures einbauen und Komfort verbessern. Aber auch das sind wahrscheinlich eher Sachen für das REFORGED Modpack.
    • Vor allem sollten Charaktäre niemals von Aktionen wie Umwerben (geschieht bei mir 5x pro Spieltag) aus dem Schlaf gerissen werden. Der Schlaf wird von neuem ausgeführt, wird später wieder unterbrochen und zack ist der Nacht "ohne" Schlaf auch schon rum.

      Das und das zu häufige Krankheitsaufkommen nervt zur Zeit richtig. Das wäre mich persönlich sehr wichtig es etwas zu drosseln, oder ist das an den Schwierigkeitsgrad gekoppelt? Selbst wenn, jeder Charakter, Dieb und Scherge von mir ist mindestens (!) einmal pro Tag krank. Da hilft die Seife nur bedingt.

      Das mit dem Bestechen ist mir nicht sonderlich negativ ausgefallen, zumindest in meiner Schänke nicht.
      Vor allem aber hatte ich gestern den Fall, dass eine KI mich erst beleidigt (klar, ich breche auch die ganze Zeit bei denen ein :D ), Rufmord betriebt und mich aber später bestechen will.

      In den letzten Tagen ist es mir bei meiner Diebin bei fast jeder Gerichtsverhandlung (nicht nur gegen mich) passiert, dass der Richter nicht anwesend war. Die hielten sich derweil meist gemütlich in ihren Häusern auf. So was sollte natürlich auch nicht sein.

      Auch kommt es immer wieder vor, dass meine Schergen oder Diebe nicht mehr auswählbar sind und idle-Aufgaben nachgehen. Ich muss die dann entlassen und futsch ist die teure Ausrüstung.

      Dann habe ich noch eine Frage ob es ein Bug ist: Ich kann in Hamburg einen Grabstein im Inventar nicht auf den hamburger Friedhof setzen. Stelle ich mich hier einfach nur zu dämlich an?

      The post was edited 1 time, last by 790FX ().