Verhaftung wird ausgesetzt

Duellant entkommt dem peinlichen Verhör

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

Reproduciability
Reproduciability
Yes
Wenn man die Kerkergarde anordnet jemanden zu foltern und dieser aber schon am Duellplatz steht, so nimmt der Scherge zwar den Betreffenden zu Beginn des Duells mit, aber sobald der Duellgegner die zehn Schritte gegangen ist, beamt des den Verhafteten wieder an die Duellstelle und er kann unbeheligt kämpfen