Scharmützel Content

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sorry Tris, ich habe leider keinen Sandsack, aber ich kann auch nicht ruhig bleiben, wenn "der_Gast" hier Mok sozusagen unterschiebt, das Scharmützel wäre getürkt (Aussage: .. es könne sich jeder seinen Teil denken...).Mok hat gestern ziemlich entäuscht gemeint, er hätte etwas dazu schreiben wollen, hätte es aber wieder gelöscht.
      Und ganz ehrlich, das hat er auch gar nicht nötig. Ich habe schon viele Browsergames gespielt u. in keinem war der Entwickler so nahe an den Spielern um Anregungen aufzunehmen und umzusetzen. Und das ganze auch noch kostenlos, einfach nur, weil wir alle das Gildespiel lieben. Diese Erbsenzählerei nervt einfach. Es kann nur eine Stadt gewinnen. Ein bisschen Glück gehört eben auch dazu. Wir in Düsseldorp / Bonna hätten es ja auch ungerecht finden können, dass unser Scharmützel über die Weihnachtstage statt fand und darum weniger Spieler Zeit hatten. Oder das die Ressourcenforderungen inzwischen halbiert wurden... eigentlich müssten wir ja als Ausgleich jetzt einen Verdienstausfall oder entgangenen Gewinn fordern... Gehts noch?
      Ich finde die Aussagen mancher Spieler einfach undankbar. Da kreiert jemand in seiner Freizeit dieses fabelhafte Spiel und bietet uns ständig abwechslungsreiche Neuerungen und es wird von einigen nur gemeckert und alles auseinandergepflückt. Kein Wunder, wenn Mok dann irgendwann die Lust vergeht uns mit was Neuem zu überraschen.
      Bei Gilde 1400 hat man sich auch manchmal gewundert, wieso jemand mit ner 20%igen Chance ein Amt gewinnen konnte, aber keiner wäre auf die Idee gekommen, bei den Entwicklern von Gameforge die Berechnungsformel einzufordern.
      Und der Gegenseite beim Scharmützel dann noch Multis zu unterstellen, nur weil man selbst grade nicht auf der Sonnenseite ist, zeugt schon von merkwürdigen Gedankengängen...... Mehr möchte ich dazu gar nicht sagen, musste es aber mal los werden!
      Es ist vielleicht nicht für jeden das richtige Spiel .
    • Hallo zusammen,

      Bitte wieder alle lieb zueinander sein :) Das neue Jahr steht vor der Tür und MoK hat Heute fleissig an neuem Content gesessen und sich viele viele Notizen in seinem Buch gemacht zum Thema Scharmützel... Memo an mich selbst: irgendwann gibt's die Unikate meine Ideen und Scribblebucher Mal als Preis zu gewinnen

      Ich werde gleich auch einen Separaten Threads eröffnen um die Berechnung der Punkte auszuschütten und mitbringen Paar Irrtümern aufzuräumen :)

      LG

      P.s. ja ich war gestern sickig xd
      „And I heard a voice in the midst of the four beasts, and I looked and behold, a pale horse.
      And his name that sat on him was Death, and Hell followed with him.“
    • Ach liebe Susanna, wenn jemand sagt man kann sich sein Teil denken, dann denkt der eine dies der andere das, es kommt auf die persönliche Einstellung und seine eigene Denksicht an, was man da denkt. Und wieder kann ich daher nur sagen, soll sich jeder seinen Teil denken, das du sofort von "Der soll das getürkt haben" sprichst.
      Nur so ne kleine Anekdote aus meinem Leben dazu, extra für dich, kenne einen der hat vor einigen JAhren ne Firma aufgemacht und er sieht hinter jeder Ecke Angestellte die ihn beklauen, heimlich falsch Stunden abrechnen und aus spass krank machen. Die Wahrheit dahinter: All das hat er früher als er selber noch Angestellter war, selber gerne gemacht und geht nun natürlich davon aus, das sowas ganz normal ist und ejder andere auch so machen würde (Kenne ihn schon lange).
      Das hat was mit menschlicher Psychologie zu tun, würde ich mal drüber nachdenken, du siehst man lernt hier bei Gilde sogar noch was nützliches fürs Leben :) .

      -----
      Nebenbei geht es hier keineswegs um meckern , meckern währe zu sagen: Das spiel ist kacke machs dicht. Hier geht es um berechtigte Kritik aufgrund nicht vorhandener Informationen und im Spiel auftretender Ungereimtheiten. Und gerade das dies kritisiert wird von mir zeigt das es mich interessiert. Andere sind da nämlich weit weniger galant , kommt da ne änderung und ein spiel passt ihnen nicht mehr, sind sie weg und erzählen überall: so ein Drecksspiel. Ohne sich jeh mit den Änderungen auseinandergesetzt zu haben, sie zu hinterfragen und negative Punkte und derren Auswirkungen aufzuzeigen.
      Genau das versuche ich hier aber um damit ein faires und langfristig für alle Spieler interessantes Spielerlebniss zu erreichen. Fanboys wie Susanna und Claire sind da schön als moralischer Beistand, aber wenn am Ende die Spielerschaft aus dem MAcher und 10 verbleibenden Fanboys besteht die bei allem jubeln, dann hat der Macher davon genauso wenig und kann sich die Zeit eigentlich schenken, denn das betreiben des Spiels ergibt nur dann einen Sinn wenn es auch ausreichend Spielerisches Interesse gibt.
    • MoK schrieb:

      Ja, der Balken ist und bleibt die finale Lsg. Die dahinterliegenden Werte sind weder für Otto-Normal-User verständlich, noch sind sie relevant. Der Balken der über der Mittelmarkierung liegt gewinnt. Ich verwöhne euch viel zu sehr mit dem klein klein der Berechnungsformeln... ! An der Stelle werden keine Zahlen benötigt!

      Der_Gast schrieb:

      Es hätte der genauen Formeln bedurft das zu bestätigen oder zu wiederlegen, da aber plötzlich obwohl gestern abend noch angekündigt wurde: Gar kein PRoblem, die Formeln poste ich morgen, heute die Formel urplötzlich nicht mehr relevant sein sollen, kann sich ja jeder seinen Teil dazu denken....
      MoK bezog sich ersichtlich auf den Informationsbalken im Spiel und ob dort mehr Informationen einsehbar sein sollen, er hat keineswegs gesagt, dass er die Formel hier im Forum nicht mehr posten wird (das hat er im Übrigen ja schon getan).

      Niemand will hier im Übrigen berechtigte Kritik unterbinden, denn die zeigt Probleme auf und man kann über Lösungsmöglichkeiten diskutieren.

      Vielleicht sollten wir uns darauf konzentrieren, zu der kleinen Anekdote und den "Fanboys" (wenn schon, dann sind die beiden doch bitte Fangirls, ein Fanboy bin ich ^^) äußere ich mich daher nicht.

      Also einmal kräftig durchatmen und im Nachbarthread mit der Formel reingehauen, da ist noch viel Platz! ;)

      @Susanna: Ich stell dann halt etwas Nerventee ins Gildenlager, der tut es auch, wenn man keinen Sandsack hat :P
      Gilde "Hansa Teutonica"
      im Gilde 2 - Browsergame
      Unser Forum: Hansa Teutonica
    • Ach Gast, der Begriff Fanboy und dessen Konnotation ist mir durchaus bekannt, aber das Erkennen eines Scherzes ist Deine Sache anscheinend nicht.

      Ich empfinde es vor allem schlicht als unangemessen, die Diskussion auf eine derartige Ebene zu ziehen - zumal es auch keineswegs passt, denn es geht vorrangig darum, wie Kritik geäußert wird und nicht darum, dass Kritik geäußert wird. Wie schon geschrieben will ich darauf aber eigentlich gar nicht eingehen.

      Von daher nochmals meine Bitte: lass den Hobbypsychologen doch einfach stecken sowie Deine Stereotypen und Anekdoten weg und kehre auf eine sachliche Ebene zurück.
      Gilde "Hansa Teutonica"
      im Gilde 2 - Browsergame
      Unser Forum: Hansa Teutonica
    • Wäre echt kewl wenn wir wieder @Topic werden könnten :)

      Ich arbeite zur Zeit an 2.3.2. Bis das fertig ist wird noch ein wenig Wasser den Rhein entlang fließen... Es ist also DIE gelegenheit konkrete Vorschläge zu machen und gemeinsam darüber zu diskutieren :)

      lg
      „And I heard a voice in the midst of the four beasts, and I looked and behold, a pale horse.
      And his name that sat on him was Death, and Hell followed with him.“
    • Was hat denn ein Gildenchat mit Scharmützel zu tun?! Geh mir nicht immer mit dem Gildenchat auf den Keks xd ich hab schon ganz oft gesagt dass ich keine Chat Instanzen hinbekomme xd ich Arbeit ja immer Mal wieder dran... Gildenchat = when its done
      „And I heard a voice in the midst of the four beasts, and I looked and behold, a pale horse.
      And his name that sat on him was Death, and Hell followed with him.“
    • MoK schrieb:

      Ich arbeite zur Zeit an 2.3.2. Bis das fertig ist wird noch ein wenig Wasser den Rhein entlang fließen... Es ist also DIE gelegenheit konkrete Vorschläge zu machen und gemeinsam darüber zu diskutieren :)
      Auf die Gefahr hin, dass ich hier zu einer gesprungenen Schallplatte werde:
      Wichtig ist, dass die Umsatzsteuerbestrafung abgeschafft wird. Egal wen es trifft, es ist brutal, weil man für drei Tage effektiv vom normalen Spiel ausgeschlossen ist. Vielleicht habe ich auch überlesen, dass du dich bereits dazu geäußert hast, MoK-aber ich konnte noch nichts explizites dazu lesen. Egal, ob es jetzt meine GIlde trifft, oder die anderen Städte... man kann nixmehr machen.
    • Ich finde drei Tage jetzt nicht soooo dramatisch. Das ist doch ein durchaus überschaubarer Zeitraum und soll möglichst alle Stadtbewohner dazu animieren sich einzubringen, um der Strafe zu entgehen.
      Einige würden sonst sicher nicht mitmachen, weil sie keine Lust dazu haben und das ist ja nicht der Sinn des Scharmützels und ist für die Spieler negativ, die sich wirklich abstrampeln.
      Außerdem kann damit vielleicht auch dem zu schnellen Emporkommen entgegengewirkt werden, denn in der letzten Season konnte man einfach zu schnell zu viel erreichen, so dass einige schon vorher aufgehört haben, weil es kein Ziel mehr gab.
      Problematischer finde ich, dass Bonna z.B. doch recht dünn besiedelt ist. Das ist meine Vermutung, weil auch viele Stadtämter leer stehen. Wenn dann ein Spieler ausfällt, warum auch immer (Urlaub, Krankheit ect.) reißt das schon ein großes Loch und die anderen, die sich abmühen, haben das Nachsehen und haben kaum noch eine Chance.
      Wäre es vielleicht eine Möglichkeit Gilden gegeneinander antreten zu lassen? Oder die Städte anders aufzuteilen?
    • Susanna Burga schrieb:

      Ich finde drei Tage jetzt nicht soooo dramatisch. Das ist doch ein durchaus überschaubarer Zeitraum und soll möglichst alle Stadtbewohner dazu animieren sich einzubringen, um der Strafe zu entgehen.
      Einige würden sonst sicher nicht mitmachen, weil sie keine Lust dazu haben und das ist ja nicht der Sinn des Scharmützels und ist für die Spieler negativ, die sich wirklich abstrampeln.
      Außerdem kann damit vielleicht auch dem zu schnellen Emporkommen entgegengewirkt werden, denn in der letzten Season konnte man einfach zu schnell zu viel erreichen, so dass einige schon vorher aufgehört haben, weil es kein Ziel mehr gab.
      Problematischer finde ich, dass Bonna z.B. doch recht dünn besiedelt ist. Das ist meine Vermutung, weil auch viele Stadtämter leer stehen. Wenn dann ein Spieler ausfällt, warum auch immer (Urlaub, Krankheit ect.) reißt das schon ein großes Loch und die anderen, die sich abmühen, haben das Nachsehen und haben kaum noch eine Chance.
      Wäre es vielleicht eine Möglichkeit Gilden gegeneinander antreten zu lassen? Oder die Städte anders aufzuteilen?
      Wir sprechen dann wieder, wenn du auch mal auf der Schattenseite der Scharmützel standest. ^^
      Ich sehe hier mehrere ganz grundsätzliche Probleme:
      • Die ganze Stadt wird bestraft, auch wenn man wirklich fleißig war (als einzelner Spieler ist man ausgeliefert, und kann es nicht, auch nicht mit viel Gold oder Arbeit, umgehen).
      • Es ist demotivierend, das Scharmützel, die Ressource und Zeit verloren zu haben, und dann auch noch am weiteren Spielen gehindert zu werden
      • Schnelles Emporkommen wurde bereits durch einige weitere Maßnahmen, wie skalierende Gebäudekosten stärker eingedämmt
      • 3 Tage SIND viel, vor allem, da wir ja nur 5 Städte haben, viele also auch von 14 Tagen 6 in Limbo verbringen müssen (Hi, Bonna!)


      Ich habe an anderer Stelle bereits geschrieben, meinetwegen soll man drei mal soviel gewinnen können, aber die Ust. ist demotivierend. Es macht Gamedesigntechnisch einfach keinen Sinn. Man sollte doch eher den Anreiz geben, besser zu werden und mehr zu spielen, nicht noch auf die Finger gedroschen bekommen. Dann ist es ja wie das echte Leben, und dem wollen wir doch hier ein wenig entfliehen :P