Scharmützel Content

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Der Balken ist doch klar und deutlich, die Stadt mit mehr Farbe, führt

      Was soll das unqualifizierte Kommentar, jemand fragt nach konkreten Zahlen und irgendeiner palavert rum da währen doch Farben zu sehen. Wenn ich in der Gaststätte nen Wein bestellte, dann will ich auch nicht das mir der Kellner nen Wasser bringt und sagt: wieso? der Aggregatzustand ist doch der selbe, den Rest müssen sich nur reininterpretieren.
    • uiuiui da ist aber jemand schlecht gelaunt. Ich habe lediglich meine Meinung geschrieben. MoK wird sich schon was dabei gedacht haben, dass er keine exakten Zahlen eingebaut hat. Was hat mein Kommentar mit unqualifiziert zu tun? Ich bitte um eine genaue explizite und qualifizierte Erklärung.

      Das Farbschema ist einfach, man schaut nach oeben und sieht anhand des mittleren Balkens, wo die Stadt steht.

      Ich mache mir so langsam Sorgen, was den Enwicklungsspaß für MoK betrifft. Die Beschwerden, Veränderungswünsche, Meckereien usw werden immer mehr. Je mehr MoK macht und umsetzt, umso mehr wird gefordert und gemeckert. Es ist doch gut so, wie es ist. Warum muss es immer noch genauer, noch besser, noch ausgefeilter sein? Warum nicht einfach mal ein tolles Spiel so nehmen, wie es ist?
    • Da ich mitnichten die Person Clair angeschrieben habe, sondern wie im SpielChat gewünscht MoK ist es daher völlig schleierhaft wieso sich da nun jemand dazwischenhängen muss.
      Gemeinhin gilt sowas als unhöflich, scheint in Zeiten des Internets aber wohl viele nicht mehr zu stören, traurig aber leider wahr.

      Damit endet dann auch die Diskussion mit Ihnen , da Sie liebe Clair zu dem thema nicht sinnvolles beitragen können und auch mitnichten gefragt wurden, auch keinerlei kompetenzen besitzen und sich obendrein unhöflich eingemischt haben, möchte ich davon absehen weiterhin mit Ihnen zu diskutieren. Ich danke Ihnen für Ihre Verständnis dafür, das mich diesbezüglich nur Kommentare von Verantwortlichen oder nützliche Kommentare Interessieren.
    • Och bitte kommt schon...

      Ganz prinzipiell muss ich Claire aber Recht geben... Entweder ist mein Gespür für guten content verloren gegangen, oder es wird prinzipiell mehr gemeckert:-D

      Ich werde morgen einen separaten Threads zu dem Thema erstellen... Die Formel ist eigentlich relativ simpel... Habe es ja auch hier schon Recht naheliegend erklärt werde es aber dennoch erneut zum ;)

      Heute mache ich erstmal Feierabend =-O

      Lg
      „And I heard a voice in the midst of the four beasts, and I looked and behold, a pale horse.
      And his name that sat on him was Death, and Hell followed with him.“
    • Einen muss ich noch MoK ;)

      Zum einen ist das hier ein Diskussionsforum in dem jeder zu allem seinen Senf geben kann und zum anderen heißt es Claire mit E am Ende :* . Außerdem hast du in deinem Post nicht MoK angesprochen, schau nochmal nach.

      Und allem voran können alle ihre Meinung zu Spieleinstellungen oder-änderungen äußern, denn sowas betrifft alle.

      Also, meine Meinung dazu: Mir reicht der Balken so, wie er ist.

      So, ich hoffe, das ist nun höflich und sachlich ausgedrückt, denn ich möchte mich hier nicht streiten, sondern sachlich diskutieren.

      @MoK mach dich nicht jeck, du kannst nicht jeden Spielerwunsch erfüllen. Mach so, wie du es für richtig hälst. Es ist das beste Spiel ever für mich und ich bin sicher, die meisten sind meiner Meinung. Es ist außergewöhnlich gut so wie es ist! :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: usw
    • @MoK:

      Also ich hielt den Balken für eine art Notlösung, das du dies wirklich als "finale Lösung" betrachtest ist etwas kurios, besteht doch das gesamte Spiel aus festen nachvollziehbaren zahlen. Von Steuern, Lohnabrechnungen , bis hin zu den eigenen Lebenspunkten oder den Punkten für eine Werbung/ Amstbewerbung. Ein solcher Balken passt da doch nicht ganz ins Konzept des Spiels, wenn er nicht zusätzlich mit zahlen unterlegt ist (wie eben zbs. bei der Lebenskerze, Werbung etc. ). Es ist schwer etwas zu erkennen und ist eher etwas pauschalisiertes, was man nebenher am Rande anzeigen kann, aber nicht als die einzige Darstellungslösung.

      Generell hätte ich mir wenn dann ein Scharmützel in Art von Gilde 2 gewünscht. MAn hätte das ja etwas ausbauen/anpassen können. JEder kann für so viel Gold wie er will Leute anheuern. Jede Stadt ernennt einen Fehdeverantwortlichen , der kann einige Elemente steuern, zbs. kann er einen General für den Kriegszug anheuern, der nach dem Schere Stein Papier prinzip einige Vor und NAchteile hat die man nicht erkennt (Um einen kleinen zufallsfaktor einzubringen) .Dann kann jeder für so viel Gold wie er will Truppen anheuern. Am Ende wird von den feindlichen getöteten ein bestimmter Anteil unter allen Teilnehmern des Fehdezugs ausgespielt. Damit bleiben Leute die nicht mitmachen wollen aussen vor. Der Rest kann rein theoretisch unmengen reinhauen sodas sich auch die großen Goldmengen besser abbauen. Anschliessend gibt es dann eben nach der Schlacht ne Auswertung alle die eingezahlt haben bekommen vom Gewinn der Schlacht % tual Anteile ab. NAch dem Sieg gibt es dann eben sowas wie artefakte, XP , Gold und Items und zbs. Reichsruf. Die Verlierer haben halt "nur" ihre Truppen verloren, also umsonst Gold ausgegeben.
      Das ganze könnte man ja noch durch zbs. Feldlagerspionage oder die Möglichkeit ein bestimmtes Gelände zu wählen erweitern. Der Vorteil liegt dann auch darin das die kleineren im schlimmsten Fall aussen vor sind und nichts verlieren und auch niemand etwas einbühsen muss , wenn er nicht will, es aber ne gute Chance auf extra Artefakte gibt usw. die Goldmenge aber trotzdem recht effektiv verringert wird (Es wird natürlich nach der Schlacht nie so viel ausgezahlt an Gold wie vorher ausgegeben wurde).
      Kann man natürlich noch mit Ranglisten für Kriegszüge etc. versehen.

      Halte ich für viel besser als das jetzige Zwangssystem. Das jeder MUSS um überhaupt irgendwie mithalten zu können, denn auch im Mittelalter war es gar nicht üblich das alle mit Friede Freude Eierkuchen auf einer Seite standen. Und ein Räuber zbs. würde es wenig jucken, wenn die steuern erhöht währen, wieso also sollte er Gold ausgeben um der Stadt , der er streng genommen rollenspieltechnisch ohnehin feindlich gegenüber steht (Genauso wie zbs. Diebe oder Gaukler) im Falle eines Angriffs noch zu
      helfen.
    • Jetzt hast du zwar MoK angeschrieben, aber eine solche Änderung würde alle betreffen, also auch mich.
      Ich bin gegen einen solchen Vorschlag, weil das Spiel dann eher zum Kriegsspiel wird, denn Wirtschaftssimulation. Bei den Scharmützeln geht es um Scharmützel zwischen den Städten und nicht Scharmützel zwischen den Spielern.
      Ich bin zwar keine Programmiererin, habe aber schon oft zugehört, wenn MoK erzählt und was du da vorschlägst, klingt sehr umfangreich.
      Was du da beschreibst mit Truppen usw, da drängt sich mir die Idee auf, ob du nicht in Island Force besser bedient wirst.
      Und dass es für die Verlierer des Scharmützel viel zu verleiren gibt, regt dazu an, dass die Städte zusammenspielen/-halten.
      Und überhaupt ist das hier eben nicht Gilde 2, sondern Gilde BG.
    • Ja, der Balken ist und bleibt die finale Lsg. Die dahinterliegenden Werte sind weder für Otto-Normal-User verständlich, noch sind sie relevant. Der Balken der über der Mittelmarkierung liegt gewinnt. Ich verwöhne euch viel zu sehr mit dem klein klein der Berechnungsformeln... ! An der Stelle werden keine Zahlen benötigt!

      Dein Vorschlag ist auch nicht Balancebar... Es wird sich darüber ja schon "aufgeregt" das theoretisch Stufe eins Spieler nicht alle Quests finanziell stemmen können und du schlägst ernsthaft vor das jeder Spieler Gold nach seinem Ermessen investieren kann?! Na dann viel Freude mit dem Feedback was mich dann erwarten würde :-P.

      Ein Scharmützel soll eine kleine plänkelei mit anderen Städten sein und kein ausgeklügeltes Kriegsspiel... Du beschreibst eine massive Richtungsänderung zu einem Kriegsstrategiespiel... Der Fokus liegt beim BG nicht auf Krieg. Es braucht auch keine Ranglisten... Ein einfacher "die Stadt gewinnt" reicht vollkommen ;) Deine Vorschläge in Ehren, aber das würde viel zu weit führen...

      Lg
      „And I heard a voice in the midst of the four beasts, and I looked and behold, a pale horse.
      And his name that sat on him was Death, and Hell followed with him.“
    • Claire schrieb:

      Wir in Colonia haben auch viele Neulinge, wir unterstützen unsere Babies aber. ;)
      Das haben wir ja auch gemacht - und gleiches gilt sicherlich für die Gilden von Farfalle und Manuel.

      Ich bezog mich vorrangig auf die Beteiligung kleinerer Spieler, die sich in keiner oder einer kleinen Gilde befinden, sich aber dennoch gerne an den Quests beteiligen wollen. Ohne Gildensupport ist das bspw. für einen Stufe 2 Spieler ja kaum zu schaffen... der kann den Lageplan erledigen und vielleicht noch eine der Kaufquests, dann dürften seine Möglichkeiten erschöpft sein. Da wäre neben der Lageplanquest bspw. eine weitere Suchquest doch ganz nett.

      @MoK: Ich rege mich da nicht auf, das ist ja nur ein Vorschlag. Ich habe das Gefühl, dass ich hier einer von denen mit der größten Tiefenentspannung bin ;)

      Ich hatte Dich auch so verstanden, dass Du Suchquests ohnehin auch schon angedacht hattest.

      Den Balken im Spiel finde ich auch völlig ausreichend, der stellt doch nur dar, wer in Führung liegt. Ich persönlich brauche da keine exakten Prozentzahlen. Eine andere Sache ist ja die Formel hier im Forum, nach der gefragt wurde. Für mich haben Formeln zwar weniger Relevanz, aber wenn sich die einige anschauen wollen und Du nichts dagegen hast - warum nicht.

      @all: Ich finde unabhängig davon, dass man über die Sache doch entspannt diskutieren kann. Es ist ein Spiel, bei dem MoK regelmäßig tolle Ideen und Erweiterungen vornimmt, in jeder Season gibt es etwas neues. Und da ist es auch völlig normal, dass in dem einen oder anderen Punkt ggf, Veränderungen und Anpassungen vorgenommen werden (müssen), wenn eine Erweiterung den Praxistest mit uns durchläuft - und da hat sich MoK sinnvollen und machbaren Vorschlägen ja noch nie verschlossen, sofern sie ihm gefallen.

      Von daher ist es doch gut, wenn diskutiert wird, wie sich Spielinhalte in der Praxis auswirken. Und wenn sich herausstellt, dass bspw. die Balance angepasst werden muss, macht das MoK ja (und hat es ja auch schon bei den Scharmützeln getan). Durch die Ideen von Mok und die Rückmeldungen von uns wächst das Spiel ja und wird immer besser... wo gibt es sowas denn noch?

      Von daher wäre es schön, wenn hier alle persönliche Verärgerungen runterschlucken würden und - wenn sie Bedarf haben - vor dem Posten im Forum einen Sandsack bearbeiten. Und sich dann einfach mal eine Runde freuen :)
      Gilde "Hansa Teutonica"
      im Gilde 2 - Browsergame
      Unser Forum: Hansa Teutonica

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tristão de Magalhães ()

    • OHne Berechnungsformel bleibt nur so die definitive Feststellung das daß System absolut unbalanciert ist, bei kleinen Städten reicht es wenn 1 oder 2 Spieler nicht die Quest machen und schon werden die immer verlieren. Während in großen Städten durch die verteilung der Punkte, viel mehr leute die Quest nicht machen brauchen um immernoch gleich auf zu sein. Mit anderen Worten, man muss in ner Stadt wie Durnomagus bloss 1 Multiaccount plazieren und den während des Scharmützels immer schön einloggen aber nicht die Quests machen. Und schwups wird Durnomagus nie gewinnen, weil die Zahl der Spieler die nicht die Quest machen viel zu hoch ist, denn bei zbs. 4 aktiven ist einer der die quest nicht macht schon wieder so ein großer Anteil, das in einer anderen Stadt mit sagen wir 30 aktiven 5 Leute die Quest nicht machen brauchen.
      Genau das sind die Kernaussagen von dem was bekannt ist. Es hätte der genauen Formeln bedurft das zu bestätigen oder zu wiederlegen, da aber plötzlich obwohl gestern abend noch angekündigt wurde: Gar kein PRoblem, die Formeln poste ich morgen, heute die Formel urplötzlich nicht mehr relevant sein sollen, kann sich ja jeder seinen Teil dazu denken....
    • MoK hat doch auch hier irgendwo geschrieben das er die Nachricht wenn bedarf ist. Ich persönlich finde es schon einigermaßen verwerflich das er nicht die ganze Zeit gewehr bei Fuß neben dem Forum sitzt....
      Nein, scherz. Bisher hatte MoK immer geliefert wenn er es gesagt hat, es wird auch hier geschehen... oder auch nicht:)
      Ich persönlich finde es allerdings wirklich befremdlich das ich mir hier Gedanken machen muss wegen multiaccounting.
      A) will ich sowas nicht und
      B) erwarte och sowas hier auc nicht.

      Das schöne ist doch, man braucht hier nicht 5 twinks, es reicht der Main.

      Die belohnungen sind jetzt nicht soooo der riesenbonus für den Sieger, eher ein nettes Goodie nebenher. Man kann auch ohne spielen, Spaß haben und sogar Sieger sein am Ende der Season.

      Die paar Tage mit 35 % ust lassen sich auch über das warenhaus überbrücken.
      Es ist somit dem aktiven wie dem passiven möglich das Spiel in vollen Zügen zu genießen. Also wo is das Problem?

      Ps.: wenn MoK ausnahmsweise mal hier die Formel nicht rausrückt, ist das doch auch ok. Immerhin hat er hier Hausrecht und das Spiel ist freetoplay.
      Einfach mal einen Schritt zurück, das Gesamtbild betrachten und dann weiter.
      Und das sag ausnahmsweise mal ich, der gerne schnell auf der Palme sitzt und Zeter und mordio ruft ^^
      Optimismus ist, bei Gewitter auf dem höchsten Berg in einer Kupferrüstung zu stehen und 'Scheiß Götter !' zu rufen
      -Terry Pratchett
    • Also wo is das Problem?

      Das bis jetzt immernoch nicht geklärt ist wieso jemand in Colonia 136 Scharmützelpunkte erhält obwohl dort viel mehr leute spielen und in Durnomagus jemand mit viel höherem Rank zum selben Zeitpunkt 129 Punkte kriegt. Da ist das Problem, es bleibt das niemand irgendwas genaues weiss und immer nur pauschale infos kommen und so mit allen hinter dem Berg gehalten wird was für ein fairen Spielverlauf einfach unangemessen ist.

      Im übrigen ist die hohe Umst. schon ziemlich übel. Gerade kleine haben gar kein Warenhaus und während der gesamten Woche lohnt es sich quasi nicht irgendwas am MArkt zu verkaufen, was heisst die brauchen eigentlich auch gar nicht spielen. Das lähmt eine Stadt vollkommen und führt zwangsläufig dazu das die Spielzahl weiter abnimmt. Den so ziemlich keiner hat lust durch irgendein undurchschaubares System mit offensichtlich geringen einflussmöglichkeiten, von dem niemand was genaues weiss, ne woche lang negativ belastet zu werden.

      Wenn man wenigstens genaue Logs sehen würde, wer die Quests gemacht hat, wieviele Punkte er bekommen hat und wer aktiv ist und die Quests nicht macht, aber alles pustekuchen, alles sowas existiert nicht, aber es soll für alle anschliessend Nachteile geben.
      Das ist wie wenn man eingesperrt wird und das Haus gepfändet wird, weil der Nachbar seine steuern nicht bezahlt hat, danke aber von solcher Art "Fairniss" halte ich aus persönlichen Gründen einfach nichts.