Wie erfolgreich wird die Gilde3?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wie erfolgreich wird die Gilde3?

      Hallo Liebe Gilde Fanatiker

      Die Gilde 3 gehört jetzt schon zu meinen persönlichen Top Ten Games für 2017.
      Ich bin ja auch bin ja auch eingefleischter Gillen Fan.

      Für die meisten hier Forum wird denke ich die Gilde 3 ein plicht kauf und und haben ähnliche Ansichten wie ich. Das die Gilde 3 ein großartiges Game wird.

      In der Steam Community sind schon über 33.000 in der Gilden 3 Gruppe.

      Aber wie erfolgreich wird die Gilde 3 wirklich außerhalb der Community?
      Wie erfolgreich wird das Spiel in Deutschland wie erfolgreich wird das Spiel international?

      Welche Platzierung schafft das Spiel in den bekannten Fachzeitschriften wie PC-Games Computerbild.... ?
      Verkaufscharts Media Markt, Saturn, Game Store....?
      Wie erfolgreich wird das Spiel auf Steam oder wie wird das Spiel Internet bewertet?

      Wir die Gilde 3 erfolgreicher als die ersten beiden Teile?

      Persönliche denke ich darüber schon dass die Gilde 3 sehr erfolgreich werden kann. vielleicht sogar etwas erfolgreicher wie die ersten zwei Teile. Auch wenn aktuell noch nicht so viel in Presse und Medien über das Spiel zu finden ist.

      So jetzt möchte ich eure so jetzt möchte ich eure Meinung hören tobt euch aus.

      mit freundlichen Grüßen Bijouri
    • Auch als absoluter Gilde Fan hängt das für mich von mehreren Faktoren ab:

      1) Usability/UX. Das Interface sollte zeitgemäß sein und gut funktionieren. Ist echt ein sauwichtiger Punkt.

      2) Stabilität / Bugfreiheit. So ein Drama wie bei Gilde 2 und OOS-Galore möchte ich wirklich nicht noch einmal erleben. Hat jeglichen Spaß aus dem Spiel gesaugt. Ist auch, soweit ich das erkennen kann, einer der häufigsten Kritikpunkte der Serie bisher.

      3) Modding Tools und Support für Erweiterungen. Gilde 2 selbst und Entwickler wie Paradox haben gezeigt, wie man solche "Hardcore Simulationen" langfristig spaßig gestalten kann.

      Es gibt den Markt definitiv, und die zwei Vorgänger haben ja gezeigt, dass es auch mit riesigen Problemen zu einer loyalen Fanbase kommen kann. Wenn jetzt noch die Qualität der Umsetzung stimmt, kann ich mir durchaus vorstellen, dass sich Gilde 3 neben erfolgreichen Paradox-Titeln einreiht.

      Ich glaube viele Fans freuen sich allein schon darüber, mal wieder etwas "neues" spielen zu dürfen. Ob es sich dadurch automatisch genau so oft verkauft wie Gilde 1 & 2 weiß ich natürlich nicht, kanns mir aber schon vorstellen.
    • Scandal hat denke ich aus denn Fehlern gelernt die bei der Gilde 2 gemacht würden. Nicht umsonst wurde der released immer wieder verschoben. Und ich denke auch die Community ist ihm schon öfters richtig am Sack gegangen damit er seine Hausaufgaben gut macht. ;)
      Damit das damit das Spiel perfekt wie möglich rauskommen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bijouri ()