Angepinnt Changelog Browsergame Version 2.0.0

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • ChangeLog Version 2.1.0.1 HOTFIXES
    Folgende Fehler wurden per Hotfixes behoben

    behobene Fehler:
    - EP-Aufträge, Ruf-Aufträge und Landsitz-Aufträge ließen sich nicht erfüllen wenn man zwar genug der benötigten Gegenstände im Lager hatten, diese jedoch auf mehrere (mehr als 1) Slot verteilt waren.
    „And I heard a voice in the midst of the four beasts, and I looked and behold, a pale horse.
    And his name that sat on him was Death, and Hell followed with him.“
  • ChangeLog Version 2.2.0
    Vorläufiger ChangeLog. Änderungen vorbehalten.
    Version 2.2 wird zum Start der 8. Season am 06.05.2017 freigeschaltet.


    Features:
    - Die Welt wurde erweitert. Ihr könnt nun am rechten sowie linken Bildschirmrand (Icon) die Stadtansichten wechseln.


    - Die Ortschaft "Lurnfeld" zeigt sich als Nachbarort (erreichbar über die linke Stadtansicht). In diesem Questgebiet finden sich Gildenquests.


    - Questsystem eingeführt. Zum Start stehen 22 Questspots mit je 3 verschiedenen Auftragsarten zur Verfügung. Mehr zum Questen siehe separaten Eintrag.
    - Das öffentliche Krankenhaus steht nun zur Verfügung. Ihr findet es in der rechten Stadtansicht.


    - In der Kopfleiste wird nun angezeigt wieviele laufende Produktionen es gibt, und wieviele davon abgeschlossen sind. Klickt man auf selbige, öffnet sich ein Fenster mit einer auflistung aller Produktionen und dazugehörigen Betriebe. Die Sortierung erfolgt automatisch nach "abholbereit" und anschließend der Restproduktionszeit aufsteigend.


    - In der Kopfleiste wird Euch angezeigt wieviele Quests Ihr angenommen und abgeschlossen habt. Bei Klick auf diese Anzeige öffnet sich die Questübersicht wo Ihr die Möglichkeit habt die Quest direkt abzugeben, oder abzubrechen, ohne den Questspot in der Welt aufsuchen zu müssen. Quests die abgegeben werden können, werden automatisch oben angezeigt und mit einem "Daumen hoch" Icon versehen.


    - Es ist nun möglich Fremde Gilden zu besuchen um genauere Informationen über Ihre Ausbaustufe und Mitglieder zu erfahren. Hierzu findet man im Menü "Andere Gilden anzeigen" bei jeder Gilde den Button "Mehr informationen".


    - Im Gilden,menü gibt es nun die Möglichkeit sich Details einer Gilde anzeigen zu lassen, bevor man die Mitgliedschaft beantragt oder der Gilde beitritt.
    - In der Ansicht "Detaillierte Spielerinformationen anzeigen" wird nun angezeigt ob der Spieler in einer Gilde ist.
    - Im Menü "Benutzereinstellungen" findet Ihr nun den Tab "Benutzerprofil". In diesem könnt Ihr Euer Passwort und oder Eure eMail-Adresse ändern.


    - Im Menü "Geltendes Recht der Stadt" sind unter den einzelnen Strafgruppen nun die dazugehörigen Maßnahmen und ränke aufgelistet.


    - Bei der Charaktererstellung wir nun standardmäßig ein Wohnsitz gebaut. Dieser ist notwendig um Questitems herstellen zu können. Ein Wohnsitz kann nicht mehr abgerissen werden.
    - In der Welt sind 26 seltsame Orte/ Gegenstände versteckt welche es zu finden gibt. Zu erkennen sind Sie an einem rotierenden !. Sie spawnen immer einen Jutebäutel welcher geöffnet werden kann. Es spawnt in das persönlichen Inventar eines zufälligen durch Euch spielbaren Charakters. Jutesäcke enthalten Kupfer, Gold, Items, Brodem, Gildensiegel oder epische Gegenstände. Habt Ihr vom gespawnten Item bereits 10 im persönlichen Inventar (was für Spieler max Stack ist) wird er Euch dennoch gutgeschrieben. Gefundene Gegenstände spawnen in einer variablen Abklingzeit zwischen 12 und 48 Stunden erneut.


    - Im Nachrichtenmenü können nun nachrichten via checkbox markiert und anschließend alle markierten auf einmal gelöscht werden.



    sonstiges:
    - Die Standardstadtansicht wurde verbessert.
    - Das generieren von Namen wurde ausgegliedert.
    - Das Portfolio an Nachnamen wurde von 40 auf 210 erweitert
    - Das Portfolio von weiblichen/ männlichen Vornamen wurde von je 40 auf je 145 erweitert.
    - Questicons (?) rotieren nun einheitlich um ihre eigene Achse. Beide Mausüberfahrt wird deren Animation auf die nullposition geführt.
    - Klickbare Gebäude (Ablasskirche, Rathaus, Gildenhalle und Taverne) sind nun deutlich besser abgerenzt wenn man mit der Maus darüber fährt.
    - Das Goldsystem wurde von Gold, auf Gold-Sielber-Kupfer umgestellt. Hierbei gilt: 100 Kupfer = 1 Silber, 100 Silber = 1 Gold.
    - Große Zahlen (Siegpunkte, Gold, Gebäudebaumenü) werden jetzt durch . an der Tausenderstelle getrennt.
    - Im Warenlager wird jetzt standardmäßig wie in allen Läger der Verkaufspreis angezeigt.
    - Die Finanzstatistik öffnet sich nun bei klick auf das Barvermögen in der Oberen Infoleiste.
    - Die Spielereinstellung "Chatfenster anzeigen -> Nein" bewirkt nun nicht mehr, das der Chat dauerhaft ausgeblendet ist, sondern nur zusammengeklappt wird beim laden. Er kann jederzeit über den Charbutton eingeblendet werden.
    - Der Button zum einblenden/ ausblenden vom Char ist nun unter dem "Baumenüicon".
    - Die Kopfleiste wurde überarbeitet und bietet netzt mehr Platz für nützliche Informationen und Quicklinks.
    - Zum Rundenwechsel um ~00:01 Uhr findet ein automatisches Neuladen des BG statt wenn ein Spieler vorher online ist.
    - Weitere Implementierung des Webfont "Palanquin" als Standard-BG-Font.
    - Der Tot eines Dynastiemitgliedes wird nun anders verarbeitet. Stirb ein Dynastiemitglied zum Rundenwechsel wird der Spieler beim nächsten reload auf den Friedhof geleitet um das Dynastiemitglied zu beerdigen. Erst dann wird dieses aus der Party entfernt. In der Friedhofsansicht können Aktionen nurnoch beschränkt durchgeführt werden.
    - Die Menüs der Startseite (einloggen, registrieren, Passwort vergessen) wurden überarbeitet.
    - Fährt man im Produktionsmenü über einen herstellbaren Gegenstand wird nun zusätzlich zur Basisproduktionszeit auch die Maßnahme des Gegenstandes angezeigt so er eine hat (Blauschimmer)
    - Fährt man in der Questbeschreibung oder im persönlichen Inventar über einen epischen Gegenstand wird nun zusätzlich auch die Wirkung des Gegenstandes angezeigt so er eine hat (Blauschimmer)
    - Die Items des Landsitz haben nun auch einen Blauschimmer.
    - Das Produktionsmenü im Landsitz entspricht nun dem eines normalen Betriebes.
    - Im Landsitz wird nun kein exentrischer Alchemist mehr benötigt um Brodem herzustellen. Dies wird nun von einem Dynastiechar erledigt. Hierzu muss dem Landsitz ein Char zugewiesen werden. Es gelten nur die Boni dieses Chars bei der Produktion.
    - Das Menü Benutzereinstellungen wurde redesinged und ist nun in Tabs unterteilt.
    - Die Items vom Landsitz haben nun einen Tooltip wie sie wirken. Um Ihn einzublenden fahrt Ihr mit der Maus im Lager oder im Produktiosnmenü über das Item.
    - Die Auflistung der Dynastien der Stadt im persönlichen Inventar erfolgt nun Alphabetisch geordnet nach dem Dynastienamen.
    - Das System, wie Abklingzeiten gelöscht werden, wurde redesigned. Bisher wurde das löschen einer abgelaufenen CD durch den Spieler angestoßen als "vorababfrage" der Maßnahme ansich und ggf. gelöscht. Dies geschah jedoch nicht immer zuverlässig. Sämtliche Vorablöschanfragen wurden aus den scripten entfernt. Gleichzeitig wurde die Abfrage nach einer aktiven CD ergänzt ob diese "kleiner jetzt" ist. Das System prüft nun, wenn ein spieler online ist, alle 10 sekunden ob der Spieler eine abgelaufene CD hat und löscht diese. Außnahme ist eine temporär Talentfördernde CD.
    - Wahlen sollte nun deutlich performanter laufen.
    - Der Chat wurde redesigned
    - Das Markticon in der rechten Gebäudeauswahlleiste scrollt nun nicht mehr mit sondern hat eine fixe Position an erster Stelle.
    - Reichsrufaufträge haben nun keine Titelvorraussetzung mehr und stehen von Spielbeginn an im Wohnsitz zur Verfügung.
    - Wie bei EP-Aufträgen besteht nun auch bei Reichsrufaufträgen 2x eine 75%ige Chance einen Auftrag der Kategorie "selten" zu bekommen, 35%ige Chance "Sehr selten" und 8%ige Chance "episch selten".
    - Das Nachrichtenmenü wurde redesigned
    - Die Mechanik von "Gildenkasse plündern" wurde verändert und gibt keine fixen Beträge mehr aus. gemessen am vorhandenen Gildenvermögen.
    - Erstellt ein Spieler einen neuen Char, werden im Wohnsitz nun direkt Ruf und EP-Aufträge generiert.
    - Das Menü "Gebäudeinformationen" wurde mangels Benutzung ersatzlos gestrichen.
    - Die Anzeige der Siegpunkte ist in die neue Kopfleiste gewandert.


    - Das Toturial wurde erneuert und an Version 2.2 angepasst.


    balance:
    - Das Gründen einer Gilde ist nun kostenlos.
    - Nekromantenrobe resettet nun keine Quests mehr.
    - Die erhaltene Menge Gold beim Gottesdienst ist nun weniger berechenbar.
    - Das "Kaufen" von AP gegen Gildegold beträgt nun 150 Gold + (Bisher gekaufte AP *75 )
    - Aktionspunkte (AP) haben nun einen festen Gegenwert zu Gold. Dieser beträgt 20 Gold/ AP. Dieser dient als Grundlage für die ausgerollten Aufträge.
    - Verkorkter Tot hat nun einen festen Gegenwert zu Gold. Dieser beträgt 2,5 Gold/ VT. Dieser dient als Grundlage für die ausgerollten Aufträge.
    - Reichsruf hat nun einen festen Gegenwert zu Gold. Dieser beträgt 15 Gold/ +1Ruf. Dieser dient als Grundlage für die ausgerollten Aufträge.
    - EP haben nun einen festen Gegenwert zu Gold. Dadurch kommt es zu keinen Balancingschwächen mehr. Der Gegenwert beträgt 1 Gold = 100 EP. Beispiele:
    • Bei einem EP-gebenden Item mit dem Basiswert von z.B. 4 Gold, 23 Silber, 83 Kupfer macht das 4,2383 x 100 = 424 EP für den Char, welcher das Item benutzt.
    • Erhält man als Questbelohnung ein Item mit einem Basiswert von z.b. 4 Gold, 23 Silber, 83 Kupfer macht das 4,2383 x 100 = 424 EP als alternative Questbelohnung verteilt auf alle spielbaren Charaktere.
    • Startet man eine Produktion dessen Gesamtwarenwert z.b. 19 Gold, 55 Silber, 67 Kupfer ist, erhalten alle spielbaren Characketere zusammen 19,5567 x 50 = 1955 EP. D.h. jedem Char stehen 391 EP zu. Gibt es nur einen spielbaren Char, verfallen die anderen EP.
    - Erfahrungspunkte erhält man nurnoch durch folgende Aktionen:
    • Produktion starten
    • EP-gebende Items am Markt
    • Questbelohnung
    • Titelkauf
    • Heiraten
    - SP haben nun einen festen Gegenwert zu Gold. Dadurch kommt es zu keinen Balancingschwächen mehr. Der Gegenwert beträgt 1 Gold = 10 SP. Beispiele:
    • Erhält man als Questbelohnung ein Item mit einem Basiswert von z.b. 4 Gold, 23 Silber, 83 Kupfer macht das 4,2383 x 10 = 42 + 100 SP-Bonus für das Questen = 142 SP als alternative Questbelohnung.
    • Startet man eine Produktion dessen Gesamtwarenwert z.b. 19 Gold, 55 Silber, 67 Kupfer ist, erhalten alle spielbaren Characketere zusammen 19,5567 x 10 = 20 SP.
    • Kauf man einen Titel für z.b. 200 Gold erhalt man 200 x 10 = 2000 SP.
    • Erwirbt man ein Gebäudeupgrade für 50 Gold erhält man 50 x 10 = 500 SP.
    • Kauft man am Kontor oder Markt Waren im Wert von 200 Gold, werden 200 x 10 = 2000 SP abgezogen.
    - Siegpunkte (SP) erhält man nun durch folgende Aktionen:
    • + Produktion (wurde stark erhöht und ersetzt die zusätzlichen SP durch Warenverkauf))
    • + erwerben von Titel
    • + erwerben von Gebäuden
    • - abreißen von Gebäuden
    • + erwerben von Gebäudeerweiterungen
    • + Erlernen/ Steigern neuer Berufe/ Meistergrade
    • + Questbelohnung
    • - Warenkauf am Markt
    • + Einstellen von Warenangeboten im Warenhaus (Wenn Angebot angenommen wird)
    • - Annahme von Warenangeboten am Warenhaus
    - Die Kosten für Gebäudeupgrades wurden gebalanced
    - Die Kosten für neue Gebäude wurde gebalanced
    - Die Kosten für Titel wurden angepasst:
    1. Unfreier -> Starttitel
    2. Gemeiner -> 50 Gold
    3. Freisasse -> 150 Gold
    4. Beisasse -> 300 Gold
    5. Bürger -> 450 Gold
    6. Freibürger -> 600 Gold
    7. Patritzier -> 800 Gold
    8. Herr -> 1050 Gold
    9. Edelmann -> 1300 Gold
    10. Freiherr -> 1750 Gold
    11. Ritter -> 2000 Gold
    12. Baron -> 2350 Gold
    13. Graf -> 2700 Gold
    14. Markgraf -> 3050 Gold
    15. Pfalzgraf -> 3550 Gold
    16. Landgraf -> 4050 Gold
    17. Fürst -> 5050 Gold
    18. Kurfürst -> 5800 Gold
    19. Großfürst -> 6550 Gold
    20. Reichsfürst -> 7300 Gold
    21. Großherzog -> 10000 Gold
    22. Herzog -> 8500 Gold
    23. Erzherzog -> 15000 Gold
    24. Prinz -> 25000 Gold
    - Das Itemlevel wurde neu bewertet. Anstatt 3 Itemlevel gibt es nun 4 Itemlevel (das 4. wird nur Systemintern verwendet). Das Itemlevel richtet sich nun nicht mehr nach der Gebäudestufe ab dem ein Gegenstand hergestellt werden kann, sondern nach der Menge an verschiedenen Rohstoffen die für dessen Herstellung benötigt werden. Hierbei gilt:
    • Items die aus dem nichts erschaffen werden -> Itemlevel 0
    • Items mit 1 Zutat -> Itemlevel 1
    • Items mit 2 Zutaten -> Itemlevel 2
    • Items mit 3 Zutaten -> Itemlevel 3
    - Die Produktionszeit wurde reduziert.
    - Itemwerte wurde gebalanced und auf das neue Itemlevelsystem umgestellt, sie erhalten fernen einen Zusatzwert aus Basis Ihrer Produktionsdauer.
    Das erlernen neuer Berufe wurde an das neue Goldsystem angepasst:
    1. Beruf 1. Meistergrad: 500 EP + 50 Gold
    2. Beruf 2. Meistergrad: 1500 EP + 150 Gold
    3. Beruf 3. Meistergrad: 3500 EP + 350 Gold
    - Die Produktionsmechanik vom Landsitz hat sich geändert:
    - Im Landsitz wird nun kein exentrischer Alchemist mehr angeheuert. Um dort Gegenstände herstellen zu können muss man dem Gebäude zwingend einen Char zuweisen. Zusätzlich gelten folgende Änderungen:
    • Er gelten nur die Talentboni des zugewiesenen Charakters (Handwerkskunst).
    • Der Gildenboni hat nun auch einen positiven Effekt auf die Produktionszeit.
    • Es gilt weiterhin eine max. Produktionsmenge von 5 Stk. pro Produktion.
    • Der Gebäudeverfall beim Landsitz wirkt sich nun auf dessen Produktion aus.
    • Es gibt nun kein Produktionsrisiko mehr im Landsitz.
    • Der Landsitz startet nun wie jeder Produktionsbetrieb mit 2 Slots zu Baubeginn.
    • Die Basisproduktionszeit von Items wurde verdoppelt um die Items wertiger zu machen.
    • Das Item "Brodem der Manipulation" erhöht Eure Siegchance jetzt um +5% anstatt pauschal um +250 Punkte.
    - Es fallen keinerlei Bewerbungskosten mehr, wenn man sich auf ein Amt oder Reichsamt bewerben will.
    - Die erhaltene Menge Gold durch das Amtseinkommen wurde gebalanced und an das neue Goldsystem angepasst.
    - Die Bauksoten des Gebäudes "Warenhaus" wurden drastisch gesenkt.
    - Das Gebäude "Warenhaus" kann nun ab Charakterstufe 3 errichtet werden (Vorher Charakterstufe 6)
    - Es kann nun niemand mehr bekehrt werden, der ein Kirchliches Gebäude besizt.

    Quests:
    - Questspot "Die Stimme aus dem Brunnen" mit 3 verschiedenen Quests.
    - Questspot "Verteidigung unmöglich..." mit 3 verschiedenen Quests.
    - Questspot "Können wir das schaffen? Jo wir schaffen das...!" mit 3 verschiedenen Quests.
    - Questspot "Im Folterkeller" mit 3 verschiedenen Quests.
    - Questspot "Petri Heil! Petri Dank!" mit 3 verschiedenen Quests.
    - Questspot "Eine Seefahrt die ist ... nass ...!" mit 3 verschiedenen Quests.
    - Questspot "Und es hat Boom gemacht...!" mit 3 verschiedenen Quests.
    - Questspot "Du kannst nicht VORBEI!" mit 3 verschiedenen Quests.
    - Questspot "Horchposten eingerichtet." mit 3 verschiedenen Quests.
    - Questspot "Kabinett des Dr. Faustus" mit 3 verschiedenen Quests.
    - Questspot "Backe backe Kuchen, der Bäcker... hat keine Mehl mehr!" mit 3 verschiedenen Quests.
    - Questspot "Nachbarschaftshilfe" mit 3 verschiedenen Quests.
    - Questspot "Ab in die Ruine" mit 3 verschiedenen Quests.
    - Questspot "Mysteriöse Statue" mit 3 verschiedenen Quests.
    - Questspot "Der Mondbrunnen" mit 3 verschiedenen Quests.
    - Questspot "Bauer Maggot's Obstanbau" mit 3 verschiedenen Quests.
    - Gildenquest "Entscheidung nach Aktenlage" mit 3 verschiedenen Quests.
    - Gildenquest "Packt mit dem Teufel" mit 3 verschiedenen Quests.
    - Gildenquest "Das passiert mit Gaunern" mit 3 verschiedenen Quests.
    - Gildenquest "Nicht abgeholte Waren" mit 3 verschiedenen Quests.
    - Gildenquest "Vom Winde verweht" mit 3 verschiedenen Quests.
    - Die Menge Gold als zusätzliche Questbelohnung stackt mit Eurer Charakterstufe.
    - Die Questbelohnung "EP" erhält einen Bonus von 50 EP zusätzlich zum theoretischen Wert.
    - Die Questbelohnung "SP" erhält einen Bonus von 100 SP zusätzlich zum theoretischen Wert.

    behobene Fehler:
    - Fuhr man mit der Maus über den Scroll-Slider, wechselte der Mauszeiger nicht in die Hover-Ansicht.
    - In der Ansicht "Detaillierte Spielerinformationen anzeigen" konnte es bei der Auflistung von Gebäuden beim Warenhaus und Landsitz passieren, das gelagerte Waren oder herstellbare Produkte außerhalb angezeigbt wurden.
    - Die Grundlage zur Berechnung des Basispreis von Notarpapier war falsch.
    - Die Grundlage zur Berechnung des Basispreis von Leisetreter war falsch.
    - Items vom Landsitz konnten ins Gildenlager gepackt werden. Dies war nicht beabsichtigt.
    - Die Auflistung aller Gilden im Gildenmenü, wenn man noch kein Mitglied einer Gilde war, hatte keinen Scrollbalken.
    - Das Menü "Andere Gilden anzeigen" hatte keinen Scrollbalken.
    - Im InternetExplorer werden nun die korrekten Mauszeiger angezeigt.
    - Das technische Fundament für Amtswahlen wurde neu designed. Es sollte nun zu fehler unanfälligeren Wahlen kommen :)
    - Ein unbesetzes Amt führte beim Aufruf der Amtsübersicht zu einem internen Fehler pro unbesetzen Amt in der Ebene (Dies hatte keinerlei Spielerische Auswirkungen).
    - Bei allen Maßnahmen, Gegenstände und sonstiges welches eine Abklingzeit auslöste (ob sichtbar oder unsichtbar, global oder Mitgliederbezogen) konnte es nach ablauf selbiger zu einer Fehlermeldung bei nuebenutzung kommen das diese mit einem negativen Zeitbetrag noch aktiv wäre.
    - Die Maßnahme "Bettler entsenden" generierte keine möglichen Beweise.
    - Die Maßnahme "Dirnen entsenden" generierte keine möglichen Beweise.
    - Im Produktionsmenü werden jetzt auch die benötigten Rohstoffe "Grün" hinterlegt wenn sie vorhanden sind. Dies war bisher nicht der Fall.
    - Wechselte man seinen Glauben und stellte parallel dazu ein Produkt in einer Kirche her, welches der entgegengesetze Glaube nicht herstellen kann, wurde die Produktion zwar beendet, konnte aber nie abgeholt werden. Das Wechseln des Glaubens ins ferner nurnoch möglich, wenn keine Produktion in einer Kirche läuft.
    - Im Kreditmenü wurde im Tab "Eure aktiven Kredite" die Scrollleiste nicht korrekt erstellt. Dadurch konnte man ggf. nicht alle vergebenen Kredite ansehen.
    - War man Priester, besaß eine Kirche und produzierte in selbiger konnte es passieren, dass wenn man bekehrt wurde die Produktion nicht abgeschlossen respektive abgeholt werden konnte da sie schlicht nicht im gegengesetzen Glaubensgebäude hergestellt werden konnte.
    - War niemand da zum bekehren (weil alle in Frage kommenden bereits den glauben inne wohnen) bekehrte das System "niemanden" und zeigte dies auch so an. Es erfolgt nun ein entsprechendes Feedback wenn niemand zum bekehren da ist.
    - Es wurde ein Workaround eingepflegt welcher verhindert, das es beim abholen von Produktionen zu einer Slotbelegung mit einer negativen Itemmenge kommt. ACHTUNG: Bitte achtet darauf ob Euch die tatsächliche Menge an produzierten Items auch gutgeschrieben wird. Meiner Erkenntnis nach trat dieser Fehler nur bei sehr großen Mengen auf.
    - Kinder konnte mehrmahls in die Schule, Lehre oder zum Studium geschickt werden, weil die Abklingzeit nicht korrekt berechnet wurde. Es wird nun eine Standardabklingzeit hinterlegt.
    - Items welche Abklingzeiten löschen, konnten Abklingzeiten resetten welche nichts reettbar sein sollten.
    - Durch eine falsche Tabellenformatierung wurden loggs bei umlauten abgeschnitten.
    - Das wöchentliche ausrollen von Rufaufträgen im Wohnsitz, lösche die vorhandenen EP-Aufträge bis zum nächsten ausrollen.
    - Das epische Item "Kompass des Kolumbus" war manchmal fehlerhaft.

    Optimierung:
    - Neuen Kompressionsalgorytmus auf diverse Grafikkategorien angewendet, dadurch werden die Ladezeiten drastisch verkürzt.:
    • Indoor- und Worldscene -> max. 150 MB / max. 80 MB
    • Ambiente -> max. 4,5 MB / max. 1,5 MB
    • Rendericons -> max. 1,27 MB / max. 0,47 MB
    • Buildng Renderings -> max. 34,75 MB / max. 11,40 MB
    • Guildflags -> max. 0,41 MB / max. 0,11 MB
    • Dynamic States -> max. 0,56 MB / max. 0,10 MB
    • HUD -> max. 5,29 MB / max. 2,43 MB
    • Gesamt: max. ~200 MB / max. ~ 100 MB
    Technisch:
    - Browsergame CORE aufgeräumt
    - YUI wird jetzt lokal geladen
    - Audio von rpgfunction.js in audio.js ausgelagert wg. Erroranfälligkeit bei deaktivierter Musik.
    - Es werden keine Scenes mehr "gecovert". D.h. sie werden nicht mehr an die Bildschirmauflösung angepasst sondern automatisch "mittig-mittig" ausgerichtet. Das Covern von Scene betraf vornehmlich Gebäudeinnenräume.
    - Das System erkennt nun ob ein Spieler wärend einer Session vom System ausgelogged wird (Cookie-Time-Out) und leitet dann automatisch auf die Startseite weiter.

    Systemanforderungen:
    minmal Systemanforderungen:
    • Auflösung min. 1550x750 Pixel (Dies entspricht einer realen Monitorauflösung von 1680x900)
    • 1 GB Arbeitsspeicher (Gesamtsystem)
    • HTML5-fähiger Browser
    • DSL 2 MBit/s oder vergleichbar
    empfohlene Systemanforderungen:
    • Auflösung 1920x1080
    • 4 GB Arbeitsspeicher (Gesamtsystem)
    • HTML5-fähiger 64bit Browser (Das System wird unter Firefox 54 Developer-Edition getestet und debugged)
    • DSL 6 MBit/s oder vergleichbar
    bekannte Probleme in dieser Version:
    - Die Maßnahmen der Reichsebene (bis auf Immunität und Steuerfreiheit), müssen aus Balancinggründen weiterhin deaktiviert bleiben. Es gibt keinen geplanten Release der Maßnahmen.
    - Am Marktplatz wird, so der erste reiter geöffnet wird, nicht immer der Scrollbalken angezeigt. Das Menü ist dennoch scrollbar. Wechselt man den Marktstand und wieder zurück ist er sichtbar.
    „And I heard a voice in the midst of the four beasts, and I looked and behold, a pale horse.
    And his name that sat on him was Death, and Hell followed with him.“
  • ChangeLog Version 2.2.0 Ergänzung
    Vorläufiger ChangeLog. Änderungen vorbehalten.
    Version 2.2 wird zum Start der 8. Season am 06.05.2017 freigeschaltet.


    Features:
    - Die Maßnahmen "Jemanden preisen" und "Jemanden verunglimpfen" zeigen jetzt die aktuellen Amtsträger und potentiellen Bewerber sortiert an. Es können nur Spieler ausgewählt werden die a) in der gleichen Stadt sind und b) Die Ämter betreffen wo eine Wahl stattfindet.


    - Die Maßnahmen "Schandstuhl" zeigt jetzt die aktuellen Amtsträger und potentiellen Bewerber sortiert an. Es können nur Spieler ausgewählt werden die a) in der gleichen Stadt sind und b) Die Ämter betreffen wo eine Wahl stattfindet.


    - Das persönliche Inventar gibt jetzt strikter vor, auf welchen Personenkreis Items angewendet werden können. Dadurch erfällt die teilweise lästige Suche nach dem richtigen Empfänger der Items.
    So erkennt das System nun z.B. ob man eine Dornröschenspindel einsetzen will und zeigt automatisch nur noch alle Amtsträger und Amtsbewerber auf das Amt des Amtsträgers an.
    Weiterhin erkennt das System Items, welche nur "Auf den Besitzer" (d.h. auf den Char in dessen Inventar sich das Item befindet) anwendbar sind (z.B. Schuldscheine, epische Items, Brodem ect.) und erlaubt hier auch keine Änderung des Ziels. Gleichzeitig wird das Char Standardmäßig selektiert und man kann direkt auf "Anwenden" klicken.
    Gleiches gilt für Gegenstände die man ausschließlich auf fremde Dynastien anwenden kann. Hier gibt das System keine Möglichkeit mehr die eigenen Chars auszuwählen.


    sonstiges:
    - Die Maßnahmen "Jemanden preisen", "Jemanden verunglimpfen" sowie "Schandstuhl" zeigen jetzt ausnahmlos alle Amtsinhaber und Kandidaten an auf die die Maßnahme angewendet werden kann.

    balance:
    - Das Item "Nekromantenrobe" ist jetzt ein EP-gebendes Item.
    - Das Item "Trank des 7. Sinnes" resettet nurnoch Abklingzeiten von Gegenständen die am Markt erworben werden können.

    behobene Fehler:
    - Die Maßnahmen "Jemanden preisen" und "Jemanden verunglimpfen" zogen keine SP ab.
    „And I heard a voice in the midst of the four beasts, and I looked and behold, a pale horse.
    And his name that sat on him was Death, and Hell followed with him.“
  • ChangeLog Version 2.2.0 *Hotfixpack*


    balance:
    - Das Preisniveau aller Items wurde angepasst.
    - Stufe 1 Items sind nun etwas wertiger.
    - Stufe 2 und Stufe 3 Items sind nun proportional zu Stufe 1 Items wertiger.
    - EP-gebende Items wurden an die neuen Marktpreise angepasst
    - Im Zuge der Preisanpassung wurden die Gildenaufträge, Reichsrufaufträge und EP Aufträge neu ausgerollt.

    behobene Fehler:
    - Benutzte man einen Kuchen auf sich selbst erhilt man 955 EP anstatt der gewünschten 95.
    „And I heard a voice in the midst of the four beasts, and I looked and behold, a pale horse.
    And his name that sat on him was Death, and Hell followed with him.“
  • ChangeLog Version 2.2.1
    Vorläufiger ChangeLog. Änderungen vorbehalten.
    Version 2.2.1 wird am 26.05.2017 freigeschaltet.

    Features:
    - In der Gildenhalle steht nun die "Händlerin für Gildensiegel" zur Verfügung. Sie ist mit einem rotierenden Auge gekennzeichnet.Hier können Gegenstände mit Fremdwährung erworben werden. Die Gegenstände haben der Status episch. Folgende Gegenstände können zum Start erworben werden:
    • Gildensiegel -> 5000 EP
    • Sand der Zeit -> 5 Gildensiegel (Verringert alle laufenden Produktionen um -1 Stunde)
    • Letter der Justicia -> 5 Gildensiegel (Erhöht Eure individuelle Siegchance bei einer Amtsbewerbung um 10%)
    • Almanach der Gilde -> 15 Gildensiegel (Generiert einen Aktionspunkt (AP) in Eurer Gilde)
    • Rucksack des Weltenbummler -> 8 Gildensiegel (Erhöht Euren Reichsruf um +1)
    • Depeche der Erfahrung -> 1 Gildensiegel (Generiert +500 Erfahrungspunkte)
    • Beutel mit Goldmünzen -> 2 Gildensiegel (Enthält 5 Gold)

    - Öffnet Ihr das Fenster "Übersicht aller abgeschlossenen und laufenden Produktionen" steht Euch bei jeder Produktion nun der Button "Zum Betrieb springen" zur Verfügung.

    - Das Talent Empathie wurde in seiner Funktion als abwehrendes Talent verstärkt. Zukünftig kann man die Anwendung von bestimmten Tränken und Brodem durch dritte, mit Hilfe des Talentes Empathie abwehren. Die Wahrscheinlichkeit das man eine Maßnahme abwehen kann beträgt "Empathiewert/2" also max. 50% bei voller Empathieskillung. Wehrt man eine Maßnahme erfolgreich ab, verliert man automatisch 2 Empathie. Wehrt man eine erfolgreich Maßnahme ab und wird ein Beweis generiert (Weil das Vergehen in der Stadt strafbar ist UND weil das Talent Geschicklichkeit des ausführenden nicht greift) wird dieser direkt dem Opfer zugewiesen. Das Abwehren ist bei folgenden Tränken und Brodem Möglich:
    • Hypnosependel
    • Dornröschenspindel
    • Voodoopuppe
    • Stinkbombe
    • Brandbombe
    • Schattendolch
    • Traumgift
    • Lähmungsgift
    • Brodem der Vergesslichkeit
    • Brodem der Fäulnis
    • Schlaftrunk
    • Brodem des Todes
    • Magische Tinte
    Wird eine Maßnahme abgewehrt, bekommt der Ausführende dies als entsprechende Feedbacknachricht angezeigt.
    Wird eine Maßnahme abgewehrt, bekommt das Opfer eine IGM wer versucht aht welche Maßnahme auf das Opfer anzuwenden.

    - Das Nachrichtencenter hat nun auch einen einsehbaren Postausgang. Dafür wurde im Nachrichtencenter ein Tabmenü eingeplegt mit welchem man nun zwischen Posteingang und Postausgang hin und her springen kann. Im Postausgang können Nachrichten, wie gewohnt, glöscht werden.

    Quests:
    - Questspot "Ich bin Arzt, kein Warpkerningenieur" mit 3 verschiedenen Quests, steht im öffentlichen Krankenhaus zur Verfügung.
    - Questspot "Nur für wirklich Glaubensfeste" mit 3 verschiedenen Quests, steht in der Ablasskirche zur Verfügung.
    - Questspot "Die Gilde braucht EUCH!" mit 3 verschiedenen Quests, steht in der Gildenhalle zur Verfügung.

    sonstiges:
    - Klickt man in der Welt oder über die Schnellauswahlleiste auf die Gildenhalle, öffnet sich nun Standardmäßig nichtmehr das Gildenfenster.
    - Die Würfel-AI wurde verbessert.
    - Vorbereitende Updates für verbesserte mobile Ansicht.
    - Im Menü "Geltendes Recht der Stadt" werden nun bei den einzelnen Gesetzen die § angezeigt, die diese generieren sollte man bei einem der Verbrechen entdeckt werden.

    balance:
    - Die Formel für die Berechnung des Wertes eines Items wurde neu festgelegt. Die Preise und ggf. EP bei entsprechenden Items wurde angepasst. Die neue Liste findet ihr hier: Produktübersicht (Kosten-Gewinn-Tabelle) für Version 2.2.1 Revision 5
    - Die Mitarbeiterkosten wurden von 15 Silber + 50 Kupfer auf 50 Silber + 5 Kupfer pro MA erhöht.
    - Der gegenwert für EP wurde von 1 Gold = 100 EP auf 1 Gold = 70 EP reduziert.

    behobene Fehler:
    - Benutze man einen Schuldschein, wurde kein Stateicon angezeigt. Folglich war nicht ersichtlich wann man einen neuen Schuldschein benutzen konnte.
    - Es war möglich einen Spieler zu verklagen, auch wenn dieser als Kläger vor Gericht stand.
    - Der Gegenstand "Schlaftrunk" war nur auf einen selbst anwendbar, obwohl er nicht auf einen selbst angewendet werden durfte.
    - Durch einen Fehler in der Zuordnungsmechanik von Tränken/ Brodem/ Gegenstände funktionierten Tränke nur, wenn Ausführender und Ziel dem Gleichen Chartype angehörten z.b. Ehepartner - Ehepartner. Davon waren alle am Markt erhältlichen Gegenstände sowie Gegenstände des Landsitzes betroffen mit Ausnahme von Hypnosependel, Dornröschenspindel, Voodoopuppe, Hexyerdokument I, Hexerdokument II.
    - Die Maßnahme des Ratsdemagogen einen Spieler der untersten Ebene aus dem Amt zu entlassen war fehlerhaft.
    - Diverse Rechtschreibfehler korrigiert
    -Beendete man die Quest "Biete epischen Gegenstand, suche Gildensiegel". blieb sie beendet und wurde am nächsten tag nicht neu ausgerollt.
    - Nahm ein Spieler ein Warenangebot an und erhielt der Verkäufer eine entsprechende Nachricht wurde ein falscher Goldwert angegeben als Verkauferlös.
    - Verschickte man eine Gildennachricht, oder antwortete auf eine, erhielt man sie selbst in den posteingang.

    bekannte Probleme in dieser Version:
    - Die Maßnahmen der Reichsebene (bis auf Immunität und Steuerfreiheit), müssen aus balancinggründen leider noch deaktiviert bleiben. Es wird angestrebt diese im ersten minorupdate zu aktivieren. Die Art der einzelnen Maßnahmen können sich jedoch noch ändern.
    „And I heard a voice in the midst of the four beasts, and I looked and behold, a pale horse.
    And his name that sat on him was Death, and Hell followed with him.“
  • ChangeLog Version 2.2.2

    Features:

    • Jedes Gebäude sammelt nun individuelle Gebäude-Erfahrugnspunkte. Diese werden, neben Gold, für das skillen von Gebäude benötigt. Gebädue-EP sammelt man durch produzieren von Gegenständen + produzieren von Questgegenständen (Wohnsitz EP). Das CAP beträgt 99999 EP. Erichtet man ein neues Gebäude (egal welche Stufe) erhält dieses pauschal 500 EP. Wertet man ein Gebäude von Stufe 1 zu 2 auf, erhält dieses 4000 Gebäude-EP.Wertet man ein Gebäude von Stufe 2 zu 3 auf, erhält dieses 8000 Gebäude-EP*.
    • Die Menüs "Gebäude erweitern" und "Gebäude aufwerten" wurden im Menü "Gebäudeverwaltung" zusammen gefasst.
    • Es ist nun möglich sein Gebäude mit Hilfe von Gebäude-EP zu skillen. Alle bisher erworbenen Erweiterungen werden berücksichtigt.
    • Es wurde ein neuer Gebäudeskill, "Produktivität", eingeführt. Dieser wirkt sich unmittelbar auf die Basisproduktionszeit eines Gegenstandes aus. Pro 1% Skillsteigerung sinkt die Basisproduktionszeit eines Gegenstandes um 1%. Somit ist "Produktivität" der einflussreichste Skill zum verringern der Produktionszeit.

    • Um eins der 5 Reichämter, zu erlangen müssen sich die Spieler nun vorher in der Landesebene behaupten. Diese Amtsebene steht allen Spieler offen, welche aktuell Bürgermeister in Ihrer Stadt sind und die nötigen Titelvorraussetzungen mitbringen. Es kann sich max. 1 Dynastiemitglied in der Landesebene befinden. Bestechen ist auf der Landesebene nicht möglich. Das Talent "Schönredner" verschafft keinen Verteidigerbonus. Hier entscheiden einzig die Talente. Somit ist die Landesebene die härsteste alles Amtsebenen!


    Quests:

    • Jede Quest (außer Gildenquests) bieten als Questbelohnung neben einem Gegentstand, Siegpunkte oder Erfahrungspunkte nun auch Gebäude-EP an.

    sonstiges:
    • Angelika Werkel, Händlerin für Gildesiegel, bietet Euch nun im Tausch gegen 15 Gildensiegel den Gegenstand "Inventurplan" an. Dieser steigert die Gebäude-EP um +250 bei Stufe 1, +500 bei Stufe 2, + 750 bei Stufe 3 für jeden Produktionsbetrieb! Das Item kann 1x täglich genutzt werden.
    • Angelika Werkel, Händlerin für Gildesiegel, bietet Euch nun 5er und 10er Stacks für EP gegen Gildensiegel an.
    • Will man als Kläger oder Angeklagter das Gericht bestechen, erschint bei der Ausführung der Maßnahme ein Bestätigungsdialog, ob man dieses auch wirklich tun will.
    • Weitere vorbereitende updates für responsive mobile Ansicht.
    • Das entfernen von Gruppenmitgliedern ist nurnoch mögloch, wenn dieses kein Amt mehr inne hat. Es erscheint eine entsprechende Fehlermeldung/ Hinweistext in der Maßnahme.
    • Im Baumenü wurden im Reiter "sontiges" die Auflistung der Wohnhäuser entfernt, da das neubauen einen Wohnsitzes mit dem Standardmäßigen Bau obsolet ist.
    • Die Eventslots im persönlichen Inventar (die letzten 3) werden nun in der gleichen Optik wie ein normaler Slot dargestellt. Lediglich der "Metallrahmen" ist anders gestaltet. Die Eventslots sind weiterhin mit einem ? gefüllt.
    • Das Item "Schuldschein" wurde in seiner Mechanik geändert. Die Abklingzeit wurde entfernt. Der Schuldschein kann nun auch Gold droppen und sollte somit nicht mehr exploitbar sein. Sie spawnen jetzt keinen Tand mehr, sondern Gold. Schuldscheine können jetzt Gildensiegel und Brodem droppen.
    • die Reiter "Landesebene" und "Reichsebene" in der Amtsübersicht sind optisch nun getrennt von den Städtereitern.

    balance:

    • Ein Gildesiegel kostet nun 8000 EP bei "Händlerin Angelina Werkel"
    • Das Item "Sand der Zeit" kostet nun 10 Gildensiegel.
    • Das Item "Letter der Justicia" kostet nun 8 Gildensiegel.
    • Es ist nurnoch möglich einen seiner Dynastiecharaktere in der Reichsebene zu positionieren, dies gilt auch für Bewerbungen.
    • Hat man ein Reichsamt inne, sinkt der Reichruf täglich um 10% nach der Wahl.
    • Amtsträger erhalten keine EP im Bezug auf Ihrem Amtseinkommen mehr.
    • Die zufällige Abklingzeit eines gefundenen Jutebeutel wurde von 12 - 48 auf 24 - 72 Stunden erhöht.
    • Das Item "Helm des Barbarossa" setzt die Siegchance auf ein Amt nun automatisch auf CAP (99999) und die der Konkurrenz auf 0.
    • Dem Inflationären Erhalt von Charakter-EP wird ein Ende gesetzt. Charaktere erhalten nur noch EP wenn sie einem Betrieb zugeordnet sind und auch nur EP durch Produktionen in diesem Betrieb.
    • Die Vorraussetzung um sich auf ein Amt in der Reichsebene zu bewerben ist nun "Landesherr" anstelle von "Bürgermeister".
    • Die Vorraussetzungen für die Ämter Bürgermeister, Kämmerer und Truchsess wurden um je 3 Titel reduziert.

    behobene Fehler:

    • Bewarb man sich auf ein Reichsamt und das Amt war bereits besetzt, wurde vom Amtsinhaber der Reichruf nicht berücksichtigt.
    • Hatte man ein Reichsamt, bewarb sich auf ein höheres Reichsamt und gewann dieses, behielt man sein altes Reichamt weiterhin, wenn es keine Konkurrenz gab. Man hatte somit 2 Reichsämter inne.
    • Beim Menü "Warenschnuggel" wurde nicht der korrekte Gold-Silber-Kupfer Preis angezeigt.
    • Die vom System generieten "Punkte bis Lösegeld gezahlt wird" durch die Maßnahme "Entführungsopfer finden" war um den Faktor 10 zu hoch!
    • Die Markierung von Nachrichten um diese zu löschen würde nach dem Vorgang auf die nachfolgenden Nachrichten übertragen.


    eingepflegte Workaround:
    • Es kam des öfteren zu internen Fehlermeldungen weil die Mengenangabe beim verschieben von Waren aus dem Gildenlager in einen Betrieb/ persönliches Inventar scheinbar nicht an den Script übergeben wurde. ISt dies der Fall wird nun eine Menge von 0 übergeben und es erscheint eine entsprechende Fehlermeldung, dass keine Menge gewählt wurde. Den Scriptanalysen zu Folge tritt der Fehler bei Touchendgeräten auf.
    • Es kam des öfteren zu internen Fehlermeldungen weil die Mengenangabe beim verschieben von Waren aus dem Betrieblager in einen Betrieb/ persönliches Inventar/ Markt scheinbar nicht an den Script übergeben wurde. ISt dies der Fall wird nun eine Menge von 0 übergeben und es erscheint eine entsprechende Fehlermeldung, dass keine Menge gewählt wurde. Den Scriptanalysen zu Folge tritt der Fehler bei Touchendgeräten auf.


    bekannte Probleme in dieser Version:
    • Die Maßnahmen der Reichsebene (bis auf Immunität und Steuerfreiheit), müssen aus balancinggründen leider noch deaktiviert bleiben. Es wird angestrebt diese im ersten minorupdate zu aktivieren. Die Art der einzelnen Maßnahmen können sich jedoch noch ändern.


    * Warenhäuser erhalten pauschal 1000 EP pro Tag wenn die neuen Warenhausaufträge ausgerollt werden. Ursprünglich sollte es eine verknüpfung geben, das man XX EP erhält wenn ein Spieler ein Warenangebot annimmt.
    Hiervon habe ich jedoch abstand genommen, da ich genau weiß das einige Spieler das dann exploiten und absprachen treffen ala "Stell was ein, ich kauf es, stell es wieder ein und du kaufst es zurück so kommen wir schell an Gebäude-EP".
    Ich möchte anmerken, dass ich es persönlich SEHR SEHR schade finde, dass ich mir bei neuem Content nun immer Gedanken muss wie Spieler diesen ggf. exloiten können wobei dies viel Zeit kostet und am Ende die denkbar unsexieste Lösung bei raus kommt. Abgesehen davon, das sich Content dadurch verzögert.
    Ich animiere jeden Spieler exploits und "Tricks" zu melden, anstelle sie stillschweigend auszunutzen.

    Es wird dringend empfolen den Browsercache zu leeren!
    „And I heard a voice in the midst of the four beasts, and I looked and behold, a pale horse.
    And his name that sat on him was Death, and Hell followed with him.“
  • ChangeLog Version 2.2.2 Rev.1

    sonstiges:
    • Das Warenhaus erlaubt nun 30 Lagerslots. (Vorher 15). Ab dem 16. Lagerslot ist das Menü nun scrollbar.
    balance:
    • Die Kosten für einen neuen Lagerslot wurden im Warenhaus von Kosten = (Slots-2)*1750 auf Kosten = (Slots-2)*750 gesenkt.
    behobene Fehler:
    • Der Gegestand "Letter der Justicia" wirkte immer nur auf den ersten gefundenen zutreffenden Parameter. Dadurch konnte es passieren das der gewollte Effekt nicht bei einem neu gewünschten Amt eintrat, sondern bei der verteidigung des bestehenden. Das Item wird nun auf alle übereinstimmenden Parameter.
    „And I heard a voice in the midst of the four beasts, and I looked and behold, a pale horse.
    And his name that sat on him was Death, and Hell followed with him.“
  • ChangeLog Version 2.2.2 Rev.2

    balance:
    • Der Mindestpreis für Gegenstände im Warenhaus (Direkthandel) wurde erhöht und kann nicht unterschritten werden.
    • Der Maximalpreis (Nur Gold, Silber und Kupfer unverändert) für Gegenstände im Warenhaus (Direkthandel) wird nun je nach Wert des Items festgelegt
    • Das Item "Inventurplan" welches für Gildensiegel erhältlich ist gibt nun mehr Gebäude EP Stufe 1 = 500 EP, Stufe 2 = 1250 EP, Stufe 3 = 2000 EP Vorher: Stufe 1 = 250 EP, Stufe 2 = 500 EP, Stufe 3 = 750
    „And I heard a voice in the midst of the four beasts, and I looked and behold, a pale horse.
    And his name that sat on him was Death, and Hell followed with him.“
  • ChangeLog Version 2.2.2 Rev.3

    balance:
    • Der Gegenstand "Geheime Mixtur" hat neue Rohstoffe und eine neue Produktionszeit erhalten.
    behobene Fehler:
    • Die Maßnahme Quacksalbern brachte viel zu wenig Gold. Sie skalliert nun wie gewünscht mit dem Level.


    Hinweis: Sollte ein Spieler eine Produktion vor dem Update gestartet haben, möge er mir bitte einen Bugtracker erstellen, damit er die alten Zutaten erstattet bekommt!
    „And I heard a voice in the midst of the four beasts, and I looked and behold, a pale horse.
    And his name that sat on him was Death, and Hell followed with him.“
  • ChangeLog Version 2.2.2 Rev.4

    Features:
    • Spieler haben nun die Möglichkeit Gebäude-EP für Gold zu erwerben. Die Mindestinvestitionssumme beträgt 50 Gold. Es ist eine Steigerung in 50 Gold Schritten möglich, bis max Vermögen. Pro 1 Gold erhält das Gebäude 15 Gebäude-EP.


    Hinweis: Sollte es zu Darstellungsfehlern komme, ist es ratsam das BG 1x zu aktualisieren oder alternativ den Cache zu leeren!
    „And I heard a voice in the midst of the four beasts, and I looked and behold, a pale horse.
    And his name that sat on him was Death, and Hell followed with him.“