Angepinnt [Vorstellungsthread] Hallo, ich bin die Neue...

    • [Vorstellungsthread] Hallo, ich bin die Neue...

      Fajeth hat vor einiger Zeit eine Umfrage gestartet ob wir nicht einen allgemeinen Vorstellungsthread machen wollen. Es haben zwar nur 9 Leute dran teilgenommen (Schämen solltet Ihr Euch...) aber diese 9 Leute haben zu 100% mit "Ja" gestimmt. Also dachte ich mich, mach ich mal den Anfang...


      Hallo ich bin der MoK. Eigentlich begann meine "Die Gilde"-Karriere von etwas mehr als 15 Jahren als User im JoWooD-Forum als "master_of_kame". Einigen Usern war das aber immer zu lang und es wurde schließlich MoK draus. Mittlerweile höre ich auf den Namen mehr als auf meinen Echten. Der ist im übrigen Stephan. Irgendwann haben wir dann einen RPG-Thread aufgemacht. Es hierß "Zur Taverne Adis-Inn". Da wurde es natürlich irgendwann viel zu eng und ich habe ein Freeboard aufgemascht wo wir uns niedergelassen haben. Das war vor nunmehr 13 Jahren. Der Geburtsstunde vom heutigen TheGuild3.info. Wenn ich gewusst hätte wie das alles enden wird... ich würde es wieder und wieder tun :). Mein Aufstieg begann als Moderator im JWD-Forum, zusammen mit @Kaiser Dark haben wir beide dann irgendwann das erfolgreichste MoD für die "Die Gilde 2", Back to the Roots, erschaffen was darin endete das ich ein Teil der DEveloper-Familie von "Die Gilde 2 - Renaissance" wurde. Das wir nun auch ein tolles Browsergame haben, welches ich in Eigenregie programmiere, Supporte ect. brauh ich ja nicht erwähnen...

      Das hat natürlich nicht im geringsten etwas mit dem zu tun was ich beruflich mache :P. Ich bin gelernter Chemikant und begann meine Ausbild im Jahr 2000 bei der Bayer AG. Seit dem arbeite ich dort auch (Auch wenn ich zwischenzeitlich in die LanXess AG und nun der die Arlanxeo AG ausgeglieder wurde). Seit 5 Jahren arbeite ich in der Technikums-Forschung (Pilot Plant Dormagen). Die Chemie ist also das, was ich mag und wo ich beruflich zu Hause bin. Da seit Ihr hier alle aber eine willkommene Abwechslung :P

      Mittlerweile bin ich 32 (Kotz) und wenn ich so zurückblicke und dran denke das ich zarte 18 war als ich das erste mal in Kontakt mit "Die Gilde" kam kann ich mit fug und recht behaupten das mich dieses tolle Spiel fast die hälfte meines Lebens begleitet. Ich liebe dieses Spiel, ich lebe dieses Spiel und ich liebe meine großartige Community und all die tollen Leute die ich kennenlernen durfte und von denen ich behaupten darf das mir einige sehr ans Herz gewachsen sind.

      So jetzt aber genug von dieser Gildenromantik. Jetzt wisst Ihr wer Euer Admin ist :P Und damit Ihr Euch auch ein Bild von mir machen könnt, ahbe ich mal eins von mitte Oktorber rausgekramt.... :P Aber bitte nicht erschrecken...

      So, jetzt bin ich gespannt, wer es mir gleich tut :)

      lieben Gruß
      „And I heard a voice in the midst of the four beasts, and I looked and behold, a pale horse.
      And his name that sat on him was Death, and Hell followed with him.“
    • Da ich eine von den besagten Neunen bin, stell ich mich hier auch mal vor^^. (Ist das hier eigentlich auch für Gäste sichtbar?- weil so ein Thread wäre irgendwie schön, wenn der unter uns bleiben würde)

      Ich heisse im echten Leben Stefanie, aber bevorzuge Steffi. Mein Nickname "Neromi" ergab sich Anfang der 0er Jahre (lol, wie sich das anhört^^) in TES 3 - Morrowind - mein erstes ultimatives RPG. Und naja, nun schleppe ich ihn überall mit mir rum, wenn´s nich jemand anders tut. Aber ich bin das Original 8)

      Okay, egal. Weiter geht´s. Ich bin sage und schreibe 3 Jahre älter als MoK und der Name MoK ist mir eigentlich ein Begriff, seit ich mit Gilde in Berührung gekommen bin. Also Gilde 1. Toll, oder?^^

      Meine Spielekarriere begann damals mit Rollercoaster Tycoon und allen Tycoons die es damals so Anfang der 0er Jahre gab. Also Railroad Tycoon zB noch. Waren eigentlich nur diese beiden Tycoons^^. Bei Rollercoaster Tycoon war ich immer gemein und hab die Achterbahnen so aussichtslos gebaut*g. Wummm, Unfall. TES 3 Morrowind folgte dann und in TES 4 schnupperte ich kurz rein. Da fand ich aber die Gesichter so hässlich, da hab ich das Spiel sein lassen. Haha^^. Aber Skyrim hab ich dann wieder bisschen länger gespielt gehabt. Anno, Die Siedler 3 und 4 wurden rauf und runter gezockt. Cultures 2 und ähm - ach paar waren da noch am Start. Schließlich kam ich in die Onlinewelt. Angefangen bei Guild Wars 1 bis schließlich World of Warcraft folgte. Bei den MMORPG´s blieb ich bislang am längsten. So folgten dann auch Herr der Ringe Online, Aion, Pirates of the burning Seas, Guild Wars 2 naja und bis vor Kurzem habe ich noch Black Desert gezockt. Doch ich merke immer mehr, dass mich die MMORPG-Welt nicht mehr reizt, auch wenn ich es nie wahr haben will.
      Aktuell zocke ich Civilisation 6 und Gilde 2.

      Leider arbeite ich seit nun 15 Jahren nicht mehr, aber gebe nie auf, jemals wieder arbeiten gehen zu können. Bin gelernte Verkäuferin, was ich auch sichtlich bereue. Das ist heute kein Beruf mehr, sondern eigentlich naja. Mädchen-für-Alles-Job. Egal.

      Hab mich dem Muster der Beschreibung einfach mal oben angeschlossen.

      Hier nen Piktscha^^ von meiner einer (hab aktuell aber schwarz/blaue Haare und war wieder beim Frisör ^.^
      Ich muss in deiner Welt leben, aber kannst du das auch in meiner?
      ~ Zitat by myself ~

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Neromi ()

    • Prima, dann muss ich als Impulsgeber natürlich auch ran an die Tasten ;)

      Wer mich auf den Gilde-Treffen kennengelernt hat, oder auf den Facebookseiten von Gilde 3 oder theguild3.info aufmerksam war, wird wissen, wie ich im "wahren Leben" heiße, euch bekannt bin ich als Fajeth. Der Nick stammt, wie einige von vielleicht wissen, aus dem Spiel Gothic 2 - meines Erachtens eines der besten jemals erschienen Fantasy-RPGs und dann auch noch aus deutscher Schmiede ^^ Eigentlich spielt Fajeth dort keine große Rolle, aber irgendwie hat der Name es mir angetan und ist seitdem mein ständiger Begleiter, auch wenn ich auf anderen Seiten durchaus mit anderen Nicknames unterwegs bin ...

      Für Shooter-Games oder anspruchsvolle Jump and Runs oder Actiongames war ich nie wirklich zu begeistern, ich war schon immer in der RPG und Strategie-Ecke zu hause, am liebsten mit mittelalterlichen oder Fantasy-Setting. All-Time-Favourites von mir sind neben dem genannten Gothic (1+2+Addon) auch Strategiespiele wie Age of Empires 2, Empire Earth (1), Star Trek: Birth of Federation, und Schlacht um Mittelerde (1) und Rollenspiele wie Mount and Blade, Neverwinter Nights (1), Star Trek Online und Guild Wars (eher 1 als 2). Hin und wieder spiel ich auch gern mal nen Fußballmanager nebenbei oder aktuell das wirklich großartige Point and Click-Adventure "Book of Unwritten Tales 2".
      Wie man sieht bin ich eher der Liebhaber leicht älterer Spiele, die mich dafür lange fesseln. Grafik und alles ist schön und gut, aber ich habe nichts gegen ein paar altersbedingte Kanten und Falten einzuwenden.

      Mit Gilde habe ich zu Zeiten von Gilde 2 Gold angefangen, das muss so ein halbes Jahr vor Release von Renaissance gewesen sein. Der Typ in der Rüstung, der Name, das Versprechen von Handel und Intrigen, das lockte mich dann schon, dazu grade mal 20€ Kaufpreis oder so. Die Kampagne habe ich nie weit gespielt (ich glaube, die hat sich irgendwann aufgehangen), aber das Spielprinzip hat mich extrem gefesselt, nachdem ich das erste Mal bei einer Amtssitzung mitgemacht hatte. Seitdem bin ich Feuer und Flamme, Renaissance habe ich mir auf Amazon vorbestellt, das erste Mal, dass ich sowas gemacht habe und schon am Releasetag trotz der Bugseuche verschlungen. Ich erinnere mich noch, wie im Release-Hype alle paar Stunden User Workarounds und Eigen-Fixes der Community bereitgestellt haben, um dieses wunderbare Spiel genießbarer zu machen.
      Bereits damals habe ich diese Fixes gesammelt, selbst bisschen rumgeschraubt und kleine "Mini-Modpacks" erstellt und mit Multiplayerrunden geteilt, für die ich sogar eigens ein kleines (kurzlebiges) Forum aufgemacht hab. Selbst 3-4 Stunden waren mit Renaissance ein ungemeiner Spaß im Multiplayer, jeder Bug wurde mit Galgenhumor genommen oder als extra-Feature, dass das Spiel erschwert ;)

      Ahnung von Modding hatte ich zu dem Zeit kaum, ich habe mal einen kleinen Legend of the Green Dragon-Server geleitet und für NWN ein paar Module gebastelt, aber das wars dann auch mit Programmiertechnischer Erfahrung. Glücklicherweise ist Gilde 2 durch das Lua-Scriptssystem und die Script-Dokumentation sehr leicht zugänglich, sodass man mit minimalster Erfahrung und Aufwand schon beachtliche Änderungen ins Spiel bringen kann. Neben dem einzigartigen Gilde-Flair war es dann auch diese Modbarkeit, die mich am Spiel begeisterte und langfristig bis heute fesseln kann.
      Für Patch 4.15 und 4.2 war ich dann Beta-Tester, bereits vorher (4.17b glaube ich) habe ich begonnen, die vielen tollen Mods der Community zu sammeln und mein erstes "MegaModPack" zu entwerfen. Allerdings wusste ich damals noch nicht wirklich, was ich tat, ich vertraute auf die Einbau-Anleitungen der Modder, deren Expertise jedoch sehr sehr unterschiedlich war und so waren die ersten 2 Versionen doch ein ziemliches Bugdesaster :D Trotzdem hatte ich schon damals gutes Feedback erhalten und so nicht aufgegeben.

      Nach einer Gilde Pause und zusammen mit der Ankündigunge von 4.2 bin ich dann wieder voll eingestiegen. Die Mitarbeit an diesem Patch war für mich mit die großartigste Gilde-Erfahrung. Ihr wisst ja wie riesig der Patch geworden ist - und wieviel trotzdem seitdem noch gemacht werden musste. Zeitgleich zu 4.2 begann ich, meine Mod neu aufzusetzen und von Grundauf neu anzugehen - ich war reifer und erfahrener geworden. Diese Arbeit und das Wissen um zahlreiche Scripte sorgte dann auch dafür, dass ich ins Patch-Team "aufgestiegen" bin - schätze, ich bin Scandal einfach irgendwann so sehr mit meinen eigenmächtigen Scriptänderungen auf den Geist gegangen, dass er mich lieber ins Boot geholt hat, bevor ich irgendwas kaputt mache ;)

      Tjoa, ich könnte sicher noch so einiges erzählen, aber ich denke, der Beitrag ist mehr als lang genug geworden :D

      LG
    • Hallo ich die Bijouri
      Quatsch beiseite ich bin der Andy
      Bijouri ist mein Spielername den ich mir irgendwann mal zugelegt habe weil ich in der Regel immer Liebe einen weiblichen Charakter spielen.
      Nein ich trage keine Frauenkleider!!

      Wenn ich beim Zocken stundenlang einen Hintern hinterherlaufen dann habe ich da lieber weibliche Rundungen.

      Jetzt erst mal ein bisschen über mich selbst, ich lebe in der schön Kupferstadt Stolberg die mit ihrer historischen Stadtkern der mittelalterlichen Burg , ihren schönen alten Kupfer und Zink Höfen die gut in Gilde rein passen würde.
      Stollberg gehört zum Kreis Aachen hier wohne und lebe ich mit meinen Töchtern und meiner Frau.

      Beruflich bin ich selbstständig berate und verkaufe Sanierungsmaßnahmen rund ums Einfamilienhaus. Also braucht jemand eine neue Terrasse. ;)

      In meiner Freizeit bastel ich gerne an elektronischen Dingen rum, beschäftige mich mit meinen Aquarium oder treibe Sport. Abends wenn die Kinder im Bett sind wird natürlich mit auch am PC gezockt oder gebastelt. Am liebsten spiele ich hier immer gerne komplexe spielen.
      Aufbau- Wirtschafts-
      simulation RPG und das und das am liebsten im coop Multiplayer.

      Die Gilde spiele ich nicht ganz von Anfang an ,ich glaube erst elf oder zwölf Jahre

      Zu meinen Lieblings spielen gehört natürlich die Gilde Reihe.
      Meine anderen Lieblingsspiel lauten Airline Tycoon, Rollercoaster (Planet Coaster wird wohl am we gekauft und gezockt), total war Reihe,Patrizier 1 bis 4,X Universum von Egosoft, Aion , und zu guter Schluss einen Egoshooter Killing Floor

      Das schöne an der ganzen Sache ist meine Frau spielt die meisten Titel mit mir zusammen so auch die Gilde.

      Ich denke ich habe jetzt genug geschrieben.
      Mfg Bijouri (Andy)
      Bilder
      • tmp_12365-IMG-20130727-WA0022-91805538.jpg

        86,91 kB, 530×800, 49 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Bijouri ()

    • Hallo allerseits,

      da ich auch einer von denen war, die sich an der Abstimmung beteiligt haben, werde ich wohl auch ein paar Worte zu mir verlieren müssen.

      Ich bin inzwischen zweieinhalb mal volljährig und gehöre somit hier vermutlich zu den eher älteren Semestern. Ich bin selbständiger Rechtsanwalt und führe mit einem Kollegen eine kleine Kanzlei mit einigen Mitarbeitern in der Hauptstadt, wo ich auch mit Frau und zwei riesigen Katzen lebe. Wenn ich nicht gerade Termine habe, sitze ich also die meiste Zeit zwischen Aktenbergen vorm PC und kann damit immer mal wieder auch tagsüber hier im Spiel vorbeischauen. Wenn eine meiner Mitarbeiterin in mein Büro kommt, klicke ich dennoch das Spiel schnell weg, muss ja nicht jeder wissen, dass der Chef gerade Nekromantenmäntel verkauft statt über einem Fristablauf zu brüten ;) .

      Altersbedingt habe ich die Entwicklung von Spielen quasi fast von Beginn an mitbekommen. Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie ich mir Ende der Siebziger eine Pong-Konsole von meinem Cousin ausgeliehen und zusammen mit meinen Eltern fasziniert im abgedunkelten Wohnzimmer die zwei weißen Balken, die sich ein kleines Quadrat zuschossen, auf dem Fernseher betrachtet habe... Eine ganze Konsole für ein Spiel - was für ein Ereignis! :D

      Kurz darauf hatte ich dann selbst eine Atari-Konsole und darauf einen C64 - anfangs noch mit Datasetten (ja, so etwas gab es wirklich), später mit Floppy Disk. Was Raubkopien wirklich sind, wusste damals wohl niemand, denn jeder hat völlig unbedarft dutzende kopierte Spiele auf dem Schulhof getauscht ^^.

      Meinen ersten "richtigen" PC habe ich mir zu Beginn meines Studiums gekauft. Seit dem spiele ich am liebsten Strategiespiele und Adventures wie bspw. Civilization, Patrizier und Anno, natürlich Starcraft und Warcraft oder Monkey Island und Grim Fandango. Arbeits- und familienbedingt schaffe ich es aber kaum noch, mehrere Stunden am Stück zu zocken und kaufe mir daher auch nur noch selten neue Spiele. Wenn, dann lege ich bspw. lieber das alte CIV IV rein und beschäftige mich ein Weilchen damit.

      Oder ich spiele Browserspiele. In guter Erinnerung ist mir - neben vielen anderen - Gilde 1400 geblieben, wodurch ich letztlich hier gelandet bin. Aktuell spiele ich neben Moks Gilde noch zwei Fußballmanager (da man dort angenehm wenig Zeit aufwenden muss) und Venezianer, weil dort auch noch einige ehemalige Gilde1400-Kollegen unterwegs sind.

      Das Offline-Spiel Gilde ist dagegen an mir vorbei gegangen. Ich hatte mir vor ein paar Jahren mal ein Exemplar vom Grabbeltisch gekauft und in Gilde 2 reingespielt, aber irgendwie hat es mich nicht richtig fesseln können... mir ist die Latscherei auf die Nerven gegangen, irgendwie kam es mir vor wie ein unhandliches Sims im Mittelalterszenario. Kürzlich habe ich allerdings Gilde1 installiert, das mir tatsächlich besser gefällt. Vielleicht versuche ich es aber auch noch mal mit dessen Nachfolger.

      Was gibt es sonst noch... ein Hobby von mir ist die Lyrik und ich hatte das Glück, das mir über ein Gedichteforum ein kleiner Verlag die Möglichkeit für eine Veröffentlichung in zwei Anthologien gegeben hat. Auch wenn das nur kleine (inzwischen vergriffene) Auflagen waren, ist es doch ganz witzig, wenn Bücher mit eigenen Werken im Schrank stehen, zumal ich damals einige Weihnachtsgeschenke schon mal gesichert hatte ;) .

      Seit 1984 bin ich außerdem Pen & Paper Rollenspieler (DSA), allerdings hat sich unsere Truppe nach der Schule im Bundesgebiet zerstreut. Seit Anfang der Neunziger treffen wir uns daher nur noch einmal im Jahr zum Spielen für einige Tage bis zu einer Woche und mieten uns dafür ein Ferienhaus - oft im Harz oder an der Küste, aber auch schon mal in Dänemark.

      So, jetzt habe ich aber auch genug geplaudert.

      Grüße,

      Ansgar
      Gilde "Hansa Teutonica"
      im Gilde 2 - Browsergame
      Unser Forum: Hansa Teutonica
    • Hallo alle zusammen,

      diesen Thread scheine ich übersehen zu haben, aber besser spät als nie :)

      In Wirklichkeit heiße ich Nils und komme aus Itzehoe in Schleswig-Holstein (Schönes Bundesland, hässliche Stadt). Ich bin aktuell 17 und mache dieses Jahr mein Abitur in naturwissenschaftlichen Profil mit Schwerpunkt Biologie. Im Anschluss möchte ich gerne Medizin studieren und neuronale Schnittstellen zwischen PC und Nervensystem erforschen/entwickeln.

      Für PC-Spiele habe ich leider nicht viel Zeit, da meine Freizieit gut gefüllt ist: Ich fechte, ich mache Jujutsu (früher Karate), in den Sommermonaten bin ich noch Regattensegeler. Außerdem nehem ich mit meiner "Gang" an vielen Projekten und Wettbewerben teil (letztes Jahr SchulBanker, LeMUN, etc...). Dabei sind wir auch ziemlich erfolgreich :)

      Wenn ich denn doch mal spiele, bevorzuge ich Strategiegames wie Age of Empires 2 und 3, die gesamte ANNO Reihe (habe gerade ganz aktuell ANNO 1503 für mich wiederentdeckt), die Civilization-Reihe, Starcraft. Außerdem spiele ich gerne Rollenspiele wie Skyrim.
      Gilde ist mit Abstand eines meiner Lieblingsspiele. Leider habe ich vergeblich versucht es in meinem Freundeskreis zu etablieren - daher versuch ich hier ab und zu mal ein paar Mitspieler zu finden ;)

      Nach dem Abitur wird mich die Community wahrscheinlich erstaml verlieren, da ich eine Interrailtour machen werden, Norwegen erkunden möchte, 6 Monate zu meinen Verwandten nach Amerika fahren möchte und dazwischen ganz viel segeln werde - alles Aktivitäten bei dennen GIlde kurz kommen wird.

      Grüße,

      Nils
      Spezielle Großschreibung, unkonventionelle Kommasetzung und kreative Schreibweise - ALLES MEINS!!!!!
    • Hallo alle zusammen :)

      Ich bin "Thalossos" und scheine mit meinen 20 Jahren zu den jüngsten hier im Forum zu gehören. Mein eigentlicher Nickname ist "Thanatos", allerdings war dieser leider schon im Nordicgames Forum vergeben und der Einfachheit halber habe ich ihn hiermit übernommen.
      Vielleicht kennt ihr mich ja, ich habe im Nordicgames Forum eine Nachrichten- und Videoliste angelegt um eine übersichtliche Basis zu schaffen.
      Die übernehme ich dank Fajeth und MoK auch in dieses Forum und ich hoffe dem ein oder anderem damit helfen zu können, auch wenn es schon wirklich viel an Links geworden ist.

      Aufmerksam bin ich auf die Gilde durch Zufall vor ca. 5 Jahren geworden, als ein Freund mir "Die Gilde 2: Renaissance" empfohlen hat. Ich habe wohl Unmengen an Zeit in der Welt verbracht und habe meinen Charakteren bei ihrem Treiben zugeschaut. Auch wenn ich die anderen Spiele/Addons nachgeholt habe, so wird wahrscheinlich das Renaissance Addon für mich immer der liebste Teil der Reihe bleiben (vielleicht auch weil es mein Einstieg in die Serie war).

      Aber nun wieder zurück zu mir. Ich komme aus Hessen, der Mitte Deutschlands, und studiere "Medizinisches Managment" in Gießen. Wenn ich nicht grade mit lernen beschäftigt bin, mache ich Kraftsport um mal den Druck ein bisschen rauszulassen und ich bin dabei mir ein bisschen Swedisch beizubringen. Wenn sich die Zeit findet, dann spiele ich auch gerne Abends zum entspannen 1/2 Runden verschiedener Spiele. Von Shootern, Strategiespielen, Rollenspielen (unter anderem auch die Gothic Teile), Jump n' runs und Indie Titeln ist alles dabei, hauptsache ich kann dabei ein wenig abschalten.

      Auch wenn ich leidenschaftlicher Fan der Gilde Reihe bin, so muss ich doch gestehen, dass ich mir die Early Access Version von "The Guild 3" noch nicht geholt habe. Ich habe leider nur bruchstückhaftes Wissen der Programmierung und überlasse lieber Kenner die Arbeit, um den Entwicklern zu helfen. Aber mal schauen, vielleicht findet sich ja in 2-3 Monaten die Zeit und das Geld um das Spiel zu kaufen und anzustesten :)

      Ich hoffe ihr konntet euch jetzt einen Eindruck von mir machen. Falls ihr irgendwelche Fragen haben solltet, dann schreibt mich gerne an, ich bin für alles offen. :)

      Damit verabschiede ich mich für heute Abend.

      Mit freundlichen Grüßen

      Thalossos
      Theirs not to make reply,
      Theirs not to reason why,
      Theirs but to do and die:
      Into the valley of Death
      Rode the six hundred

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Thalossos ()

    • Morgen zusammen,

      der Nickname Cyrox ist irgendwie entstanden, keine Ahnung .. habe es irgendwann mal angenommen und seitdem findet man mich unter Cyrox oder Cyrox88, (damit lässt sich auch mein Alter erraten) ;)
      Wenn ich in der Matrix unterwegs bin höre ich auf den Namen Thomas ^^

      Ich bin verheiratet und seit Mitte des Jahres stolzer Besitzer eines Einfamilienhaus, es könnten sicherlich zwei Familien drin wohnen, aber man gönnt sich ja sonst nichts ^^ nun stehen aber einige "Schönheitsreparaturen" an und da muss ich dran bleiben, aber wenn die Zeit es erlaubt, dann zocke ich auf bis die Tastatur heiß wird :)

      Ich bin gelernter Elektroniker für Automatisierungstechnik, habe dieses Jahr meine Weiterbildungen zum Industriemeister - FR Metall und Technischen Fachwirt erfolgreich abgeschlossen und sitze nun hinter einem Schreibtisch als Technischer Sachbearbeiter.
      Komme ursprünglich aus Brasilien und bin seit 17 Jahren nun in Deutschland, aber so wirklich glaubt mir das keiner aufgrund des Namen und Nachnamens - die Vorfahren kamen nämlich aus Deutschland/Österreich ^^

      Ich hab schon relativ früh angefangen PC zu spielen, glaub das war mit 9 Jahren - da gab es noch in Windows ein Spiel namens "Hexen", glaube zwar nicht das es für mein Alter geeignet war, aber egal xD
      Selber würde ich nicht von mir behaupten ein Genre treu zu sein was Spiele angeht, ich spiele alles wozu ich gerade Lust habe:

      Half-Life, Counter Strike, Starcraft, Warcraft, Monkey Island, Grim Fandango, uvm waren so die Anfänge.
      Dann folgten WoW, Heroes of the Storm, Diablo 3, Overwatch, The Witcher 3, The Division und und und ... die Liste könnte endlos lang werden ^^

      Aber nun zum eigentlichen Spiel: Die Gilde ...
      Die Gilde 1 hab ich nur kurz gespielt, irgendwie war ich davon nicht überzeugt ..
      Die Gilde 2 habe ich wesentlich länger und gerne gespielt, kam wahrscheinlich mit dem Alter :D
      Nun Gilde 3, habe mir die Collector's Edition letztes Jahr bei Amazon vorbestellt, will mir unbedingt die "Balbulus of Boon" Figur neben mit PC stellen xD ...
      Ich war mir sehr unsicher ob ich mir den EA hole, gerade weil die Collector's Edition ein bisschen mehr kostet, aber dann dachte ich mir, egal, das Spiel kommt nächstes Jahr erst raus, bis dahin habe ich vergessen was ich für bezahlt habe xD

      So, ich glaub das reicht als Vorstellung meiner Person :P

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Cyrox ()

    • Bom dia Cyrox! :)

      Cyrox schrieb:

      seitdem findet man mich unter Cyrox oder Cyrox88, (damit lässt sich auch mein Alter erraten)
      Danke für die Erläuterung, die Zahl wird schließlich gerne von Rechtsradikalen missbraucht. Ich gehöre zwar nicht unbedingt zu denjenigen, die überall gleich einen Geheimcode vermuten, die 88 findet sich bei diesen Gesinnungsgenossen nun aber sehr häufig und da geht es dann nicht um das Alter. ^^

      Lustig übrigens, dass sich in Deiner anfänglichen Spielekrarriere diverse Klassiker finden lassen (die ich auch gerne gespielt habe), die man bei Deinem Alter gar nicht vermutet hätte. ;)
      Gilde "Hansa Teutonica"
      im Gilde 2 - Browsergame
      Unser Forum: Hansa Teutonica
    • Tristão de Magalhães schrieb:

      Bom dia Cyrox! :)

      Cyrox schrieb:

      seitdem findet man mich unter Cyrox oder Cyrox88, (damit lässt sich auch mein Alter erraten)
      Danke für die Erläuterung, die Zahl wird schließlich gerne von Rechtsradikalen missbraucht. Ich gehöre zwar nicht unbedingt zu denjenigen, die überall gleich einen Geheimcode vermuten, die 88 findet sich bei diesen Gesinnungsgenossen nun aber sehr häufig und da geht es dann nicht um das Alter. ^^
      Lustig übrigens, dass sich in Deiner anfänglichen Spielekrarriere diverse Klassiker finden lassen (die ich auch gerne gespielt habe), die man bei Deinem Alter gar nicht vermutet hätte. ;)
      Bom dia ^^

      Jetzt wo du es sagst, aber so wirklich hab ich nie darüber nachgedacht xD wäre auch irgendwie seltsam bei der Herkunft ^^

      Mich hat das "zocken" begeistert und es war und ist immer gut um abzuschalten =) bin letztens wieder auf ein Spiel gestoßen wo ich als Kind verzweifelt bin da ich die Zusammenhänge nicht kannte: Myst ... jetzt wo ich weiß wie alt das Spiel doch tatsächlich ist, weiß ich warum ich es nicht verstanden habe ^^
    • Cyrox schrieb:

      Mich hat das "zocken" begeistert und es war und ist immer gut um abzuschalten =) bin letztens wieder auf ein Spiel gestoßen wo ich als Kind verzweifelt bin da ich die Zusammenhänge nicht kannte: Myst ... jetzt wo ich weiß wie alt das Spiel doch tatsächlich ist, weiß ich warum ich es nicht verstanden habe ^^
      Habe auch gerade erst den zweiten Teil "Riven" wieder ausgegraben. Und es hat immer noch denselben Charme :)
      Ansonsten machen ich zur Zeit ein wenig Urlaub im Land von Die Gilde, nachdem Fugger II bei mir grad nur noch im winzigen Fenstermodus läuft.
    • Hallo zusammen,

      ich bin der Gunibear und zähle aktuell 30 Lenze ;) Mein Nickname ist auch schon mindestens ein Jahrzehnt alt und kommt noch aus meiner semi-professionellen Enemy Territory Zeit. Entstanden aus der bekannte Kurzform des Gunnery Sergeant nämlich Guny (doppel n fand ich doof) und des damaligen Namens des Clans, der ein bär beinhaltete.

      Neben Gunibear und Guny höre ich auch auf den Namen Marc.

      Ich bin Jurist bin aber weder in der Anwaltschaft noch in der Rechtsprechung tätig, sondern arbeite für einen Verband und habe deshalb das Vergnügen dienstlich viel in Deutschland und Europa unterwegs zu sein. Wenn ich mal nicht unterwegs bin, nenne ich die Bundeshauptstadt mein zu Hause.

      Wirtschaftssimulationen und Strategiespiele haben mich schon in meiner frühesten Zockerjugend begeistert und so bin ich auch über die Gilde gestolpert und damals auch gemessen an der verfügbaren Zeit, sehr intensiv gezockt.

      Wie man schon aus der Geschichte meines Namens erkennen kann, bin ich, was Genre angeht auf keine besonderen festgelegt. Hauptsache es macht Spaß. Aktuell zum Beispiel Forza Horizon 3 und XCOM 2. Ab November wird dann mal wieder in die neue Season von Diablo 3 reingeschaut und in der nächsten Woche steht Shadow of War auf der To-do-Liste. Neben "Die Gilde 3" freue ich mich im nächsten Jahr besonders auf Kingdom Come:Deliverance, welches ich schon seit der Kickstarter-Kampagne verfolge und auch gebackt habe. (Eine abschließende oder auch nur nahezu vollständige Liste der Games, die ich so über die Jahre gespielt habe, würde den Rahmen sprengen, trotzdem nachfolgend noch einige Ergänzungen: Starcraft 2, Heroes of the Storm, Fifa 18, TheDivision...)

      Wenns den mal halbwegs vernünftiges Wetter ist, schwinge ich mich in der Freizeit auch gern aufs Rennrad und halte mich fit.

      Soviel in gebotener Kürze zu meiner Person!
      Grüße
      Guny