Feedback zur 0.95

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Feedback zur 0.95

      Moin,

      vorweg erst einmal: Dankeschön! "Wow, wie cool das noch aktiv an der Mod gearbeitet wird und Riesenprops an den Typen(Fajeth), der immer noch Zeit, Geduld und Liebe in seine Mod zu einem uralt Spiel wie die Gilde 2 reinsteckt!", war ziemlich genau meine gestrige Aussage im Discord, als ich gesehen habe, dass die Mod noch weiterentwickelt wird. In diesem Sinne nochmal: Dankeschön! Die Gilde 2 ist meine absolut langlebigste Hassliebe und dank deiner Mods hat sich das Spiel immer weiter verbessert und ich spiele es gerade wieder mal mit großer Freude. So, jetzt zu meinen Feedbackpunkten, wobei zu beachten ist, dass die letzte gespielte Version meinerseits die 0.8x (ich glaube 0.85) war:

      Balance:

      1. Abschaffung Verkaufsfenster bei den Betrieben: Find ich super, macht das Interface übersichtlicher. Nur für den multiplayer: Heißt das dann, das andere Spieler meine Waren auch direkt im Betrieb kaufen können? Manchmal möchte man ja manche Güter nicht unbedingt allen zum Verkauf stellen...

      2. Kräuter sammeln als Aufgabe setzen: Das neue System, dass man die Kräuter direkt über die Karte auswählen und sammeln lassen kann ist super. Es baut die Beschränkungen ab, die man vorher hatte und ermöglicht es auch z.B. Lavendel direkt von der Heilerstube aus zu sammeln. Was ich nicht so super finde ist die Tatsache, dass ich in meiner Tinkturei das Kräutersammeln nicht mehr als Aufgabe setzen kann(?!). Was mir dadurch ein bisschen fehlt ist die Übersichtlichkeit - gerade bei den späteren Stufen war es immer sehr angenehm direkt sehen zu können, wieviele Mitarbeiter die jeweiligen Pflanzen sammeln, zumal man ja einiges auch für andere Betriebe braucht und es im Zweifelsfall schneller geht die Leute zu schicken. Ich fänds tatsächlich sehr super das Interface wieder zu haben.

      3. KI-Verhalten (strategisch): Zum Ersten: Die KI scheint mir wesentlich kompetenter und kompetitiver geworden zu sein. Well done! Also jedenfalls setzen sie öfter Items auch gegen mich ein und nutzen regelmäßig die Möglichkeit mich im Gottesdienst zu diffamieren oder auch gegenseitig Gebäude anzuzünden. Außerdem hat mich das Gericht trotz vollem blauen Balken schuldig gesprochen, was mir vorher noch nie passiert ist. Außerdem nutzt die KI aktiv Türme um ihre Betriebe außerhalb zu schützen. Vielleicht ist das alles nur Placebo - aber falls was am KI-Verhalten gemacht wurde war es sehr gut. Es fühlt sich wesentlich lebendiger an. Ein Problem sehe ich weiterhin, das wurde weiter unten im Forum schon diskutiert: Gelehrtenfamilien können nicht mit ihren Gebäuden umgehen - hoffe daran lässt sich noch was machen. In meinem Spiel in Preßburg haben zwei KIs insgesamt 5 Magiergilden gebaut, das vergiftet schon so ein bisschen die Atmosphäre. Außerdem habe ich das Gefüh, dass die KI kaum bis gar nicht die Möglichkeit nutzt über ihre Familienmitglieder auch andere Betriebsketten zu erschließen.


      Bugs:

      4. Eine Kleinigkeit zur Wegfindung, aber auf der Karte 'Wien' gibt es u.a. in Preßburg "Karrenstrudel" (Screen dazu folgt), in dem sich auch Passanten verheddern, also streng genommen nur Arbeiter mit einem Arbeitsauftrag - schicke ich einen Kräutersammler zum Sammelpunkt verheddert er sich, wenn er morgens zur Arbeit geht passiert das nicht.

      imgur.com/e6bxzXA

      imgur.com/aox1tq1

      5. Arbeiter nicht mehr verfügbar: Es passiert mir immer wieder, dass Arbeiter aus ihre Freizeit nicht mehr "wiederkommen", also auch zu den Arbeitszeiten nicht mehr kontrolliert werden können. Kann nicht sagen ob ausschließlich, in jedem Fall aber im Schwerpunkt Arbeiter die ich als 'Geselle' oder 'Meister' eingestellt habe. Das passiert meist dann schon nach dem ersten Arbeitstag.

      Wünsche:
      6. Wenns die Möglichkeit gäbe Angestellten zu sagen, dass sie sich im Kampf zurückhalten/aus Kämpfen heraushalten können, das wäre super! Es sterben mir einfach immer wieder Diebe, die sich an Kämpfen beteiligen, an denen sie sich gar nicht hätten beteiligen sollen.

      7. Grafisches Interface für Marktkarrenrouten? Und die Möglichkeit Routen nachträglich zu editieren? Ich weiß...ich weiß...es wäre wirklich super. ;)

      Das ersteinmal von meiner Seite.

      Glück auf!