G3 Patch 0.9.7.1

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • G3 Patch 0.9.7.1

      Da bin ich mal wieder. Also, nach einer Zwangspause hab ich mich mal wieder mit Gilde 3 befasst. Es hat sich mit dem neuen Patch scheinbar einiges getan, stirbt ein Familienmitglied, wird dies korrekt angekündigt. Ein Minus allerdings, bei Gilde 2 war das schöner gehandhabt, da achtete man noch auf die Lebenskerze der Charaktere und konnte ihnen kurz vor dem Ende noch ihre Waffen, Rüstungen und andere Items abnehmen um sie einem jüngeren Familienmitglied zukommen zu lassen. In G3 fällt der Char um, ist tot und fertig. Meistens so um die 55 bis 60 Lebensjahre, aber auch schon mal mit 38. Interessanterweise scheinen in meiner Dynastie die Dummen schnell zu sterben, was ich positiv finde. Beispiel:
      Meine Familie vermehrt sich wie die sprichwörtlichen Kaninchen, heiraten klappt super schnell, und jedes Paar hat mindestens 1 Kind. Einer war dabei, der es nicht schaffte zu heiraten, ich konnte den nirgendwo in einen Betrieb stecken. Also war der nicht brauchbar. Das Spiel meinte es gut mit mir und er starb mit 22 ohne jeglichen Anlaß. :)

      Auch das arbeiten an sich klappt super, meine Betriebe haben keine Angestellten, alles reine Familienmitglieder. Geld kommt auch super rein und sogar einer in der Amtsebene vertreten. Wenn das mit dem nächsten Patch so weiter verbessert wird, sehe ich langsam Licht am fernen Horizont.

      Ein Manko noch: Wenn ich die Übersicht meiner Betriebe öffne und dann z.B. einen Char anklicke der am Markt Rohstoffe gekauft hat, ist die Gebäudeübersicht halb verdeckt und ich muss raten wohin ich ihn schicke. Bei 3 Betrieben geht es noch, aber wenn man z.B. irgendwann mal 10 oder mehr hat dann wirds unübersichtlich.
      Nachtrag: Noch ein Manko: Ein Mitglied meiner Dynastie wurde zum Tode verurteilt. (Hat dummerweise 2 Leute abgemurkst), nun steht er seit JAHREN unter dem Galgen und wartet auf seine Hinrichtung. Ich kann den Char nicht steuern aber auch nicht aus meinem Betrieb werfen.
      Uuuund: Trotz deaktivierung aller Nachrichten werde ich mit diesen Überschüttet. Das sollte verbessert werden.

      The post was edited 2 times, last by Bürger Wolly: Nachtrag ().