Fragen eines Anfängers

    • The Guild 2

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hallo Tobsga und Willkommen im Forum.

      Um den Diplomatiestatus zu ändern erfordert es das "Schreibpult" im Wohnhaus. Ist dieser vorhanden, erscheint ein neues grünes Aktionssysmbol "Diplomatische Beziehungen" (Handschlag). Darüber kann man einer anderen Dynastie Vorschläge unterbreiten. Ist die andere Partei KI hängt das davon ab, wie gut sie auf Dich zu sprechen ist. Bei Multiplayer erhält Deine Mitspielerin ein Popup-Fenster mit Button, um auf den Beistandspakt einzugehen.

      Grundsätzlich gibt es bei den Voraussetzungen und Anordnung des Symbols und beim Ablauf generell einige Unterschiede, je nach dem welche Edition ihr spielt. Bei Renaissance mit Fajeth's MMP gab es eine gründliche Überarbeitung.

      The post was edited 4 times, last by Jollina ().

    • Ohje hab mich ja schön blöd gefühlt als ichs gefunden habe

      Steam Version ohne Mod pack


      Noch ne weitere Frage ich habe den höchsten Rang in der Stadt aber weder will dich die politische ki mit mir anfreunden noch werde ich von ihr in eines der unteren Ämtern gefählt, zu festen erscheint auch keiner und Diplomatie anfragen sowie bestechungen werden alle abgeschmettert.... Was kann ich tun?
    • Wenn Du mit "höchster Rang" den Adelstitel meinst, hat das auf die Beziehung zwischen 2 Dynastien keinen Einfluss. Wichtig ist die Diplomatische Beziehung und die Gunst (blaue Leiste unter dem Avatar links, wenn man einen NPC anklickt). Hast Du mit der Dynastie ggf. nur den Status Neutral oder sogar eine Fehde?

      Und dass Du nicht in ein Amt gewählt wirst, kann auch davon abhängen, ob sich Familienmitglieder oder Bündnispartner des Wahlberechtigten ebenfalls auf die Position beworben haben. Die haben natürlich Vorrang.

      Generelle Tipps für die Wahl: Steigere Deine Rhetorik Kenntnisse, besteche nach Möglichkeit schon in den Jahren VOR der Sitzung die Wahlberechtigten, mache Komplimente, schenke Kuchen, lese Gedichte vor, trage oft gunststeigernde Gegenstände vor deren Nase und wenn die blaue "Mag-Dich-Leiste" 100 % erreicht hat, kannst Du einen Beistandspakt anbieten, der hoffentlich akzeptiert wird....alles außerhalb der Ratssitzung. Besteche inaktive Ehepartner des Wahlberechtigten oder deren Kinder, da ist das Bestechen nicht so teuer