G3 Patch 0.8.0

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • G3 Patch 0.8.0

      So da bin ich mal wieder. Also einen Patch hab ich ausgelassen oder auch mehrere. Mit Patch 0.8.0 scheint es wieder einen Schritt vorwärts gegangen zu sein, Spiel läuft gut, es ruckelt zwar immer noch mit der Grafik und Spiel speichern dauert auch noch ewig, aber insgesamt hab ich noch nichts zum meckern gefunden. :)
    • Hi, kann man bei Teil 3 richtige Handelsrouten Anlegern ähnlich Anno per Planungstool oder muss man wieder wie Teil 2 jedes Gebäude 100 Mal anklicken bevor es richtig läuft ? Sind solche Verbesserungen generell Teil der Pläne oder ist es mehr ein modernes aber gleiches Spiel?
    • Es ist schon wieder einige Zeit her, aber ich wollte mich erneut ausdrücklich bei Wolly für die Berichte und die Status-Updates bedanken! :) :thumbsup:

      Ich lese weiterhin (wenn auch eher unregelmäßig) mit und schaue immer zuerst in Deine Threads! So hat man wirklich einen guten und vor allem glaubhaften Eindruck, ob und wie die Entwicklung voran geht!
    • Die Gerichtsverfahren nerven sogar wenn man selbst noch ein Amt hat, dutzende Meldungen dass irgendwelche Verfahren angefangen haben oder beendet wurden. Muss nicht sein.
      Habe nun mal versucht einen Fuhrmann von meinem Betrieb zum Markt zu schicken. Ist leider immer noch total undurchsichtig und kaum umsetzbar. Habe 1 Ware eingestellt die zum markt soll und dort ausgeladen. Mein Fuhrmann sucht sich Waren und Rohstoffe nach belieben obwohl das nicht eingestellt wurde. Also weiterhin selbst zum Markt und gut ist.
      Die neue Ansicht mit den Überfällen ist ziemlich doof. Früher konnte man übersichtlich auswählen (sofern man Gewann) ob man dem Gegner die Knochen brechen, ihn ausrauben oder ermorden will. Jetzt rast das so schnell durch dass man gar nicht zu irgendwas kommt. Meldung: Sie werden angegriffen und schon ist alles gelaufen. Oben diese seltsamen blassroten/blassgrünen Fähnchen die auch mehr stören als sinnig sind.
      Ansonsten läuft es soweit gut, keine groben Fehler bisher und keine Abstürze.
    • So, nun die neuesten neuen Neuigkeiten ;)
      Ich stelle Arbeiter in meinem Betrieb ein, soweit gut. Aber:
      Schicke ich Arbeiter zum Markt um den mit Marktkarren etc., auszustatten, ist der nicht anklickbar, und ich muss den am Markt in dem Gewusel raussuchen damit ich dann shoppen kann. Das war mal anders geregelt, scheinbar sind die Arbeiter nun verblödet. Also kann ich nur Leute aus meiner Familie schicken weil die kapieren es.
      Nervig sind auch die Meldungen: Sie haben den Kampf gewonnen. Es gibt die Option den Gegner zu töten, Knochen brechen und ausrauben. Funktioniert leider nicht. Entweder tut sich da gar nichts oder die Zeit ist so schnell rum dass ich gar nicht erst irgendwas auswählen kann.
      Ansonsten das gewohnte langweilige Gameplay, Rohstoffe sammeln, Ware produzieren und verkaufen (Das klappt super). Aber alles andere das ist noch in weiter Ferne. Amtsbewerbungen: Bis ich soviel Geld und Punkte zusammen hab um den erforderlichen Titel zu bekommen, da ist Generation 1 schon im Altersheim. Da sollte mal ein neuer Ansatz kommen, entweder bessere Möglichkeiten um die Punkte zu verdienen oder einzusetzende Punkte runterschrauben. Geld klappt ja, da hab ich genug.
    • Moin,
      Ich muss sagen, mir fehlt auch noch was im Endgame. Habe 3 Charaktere auf der höchsten Amtsebene und kann fleißig alle Berufe skillen. Es fehlt irgendwie die Option mit dem Feldzug/Krieg im Land oder Sinnvollere Interaktion mit anderen Dynastien. Wenn die mir den Krieg erklären, verhandele ich den Frieden aus und bekomme dafür sogar noch Gold.
      Ach, und wie bekomme ich eigentlich Schiffe? In Wien/Pressburg gibt es ein Fernhandelskontor auf dem Wasserweg, habe aber noch nicht die Möglichkeit zum Bau gönn Schiffen gefunden.