Gebäude Kauf + Verkauf durch KI

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Gebäude Kauf + Verkauf durch KI

      Eins der Spielziele, die ich im Dynastiemodus verfolge, ist das Erwerben von neuen Stadtrechten. Damit die Bevölkerung wächst, ist es notwendig Gebäude zu bauen und zu verkaufen - KI scheint etwas baufaul zu sein, scheint mir. Das lockt viele Schattendynastien an, was ja gewollt ist, würden diese nach noch nicht mal einer Runde das Gebäude nicht wieder loshaben wollen und wieder dynastielos werden. Warum? Was steckt dahinter? Weiterhin habe ich beobachtet, dass Gebäude eher gekauft werden, wenn ich als Eigentümer verkaufe, im Gegensatz zum Verkauf durch die Stadt, wenn das Gebäude eigentümerlos ist.
    • New

      Also: Zum Verkauf stellen ist normal, allerdings nur für 12 Stunden. Das geht dann immer so im Wechsel: Verkauf/ Nicht Verkauf.

      Ich hab jetzt aber was geändert, was VIELLEICHT dazu führt, dass Schatten-KIs nach nem Gebäudekauf 24 ingame Stunden warten, bevor sie das Gebäude zum Verkauf anbieten. Aber das funktioniert auch nur dann, falls sie das selbe Script zum Kauf benutzen wie die Spieler. Sollte es hartcodiert sein, kann ich da nicht wirklich zufriedenstellend was dran machen, denn das Verhaltens-Script, das für den Verkauf verantwortlich ist, kann nicht erfassen, wie lang man ein Gebäude schon besitzt. Es geht nur nach: Schatten-Dynastie? Ja -> Unter 25.000 Gold? -> Ja -> Kein Amtsträger? -> Ja -> Verkaufen (oder Verkauf aufheben)
    • New

      Das heißt Schattendynastie wird wieder platt gemacht, wenn o.g. Parameter nicht erfüllt sind? Hmm vielleicht bissi zu knapp bemessen die Zeit, um Amtsträger zu werden. Und das würde ja bedeuten, dass wenn ich fleißig Gebäude baue und verkaufe, Schattendynastien zwar spawnen, aber nie wirklich zur Konkurrenz anwachsen können. Schade...Was hälst Du davon noch einzubauen: verheiratet > ja > nicht verkaufen?
    • New

      Zum Verkaufstehen heißt ja nicht, dass die nicht arbeiten ... du kannst es kaufen, musst aber nicht.

      Schattendynastien sind ja auch nicht als Konkurrenz gedacht, sondern, um den Politikalltag am Leben zu halten. Einer der Gründe für eine kaum noch spielbare Performance nach 20-30 Runden+ ist auch der Überhang an Schattendynastien - daher bin ich grad eher dabei, die so gut es geht zu reduzieren, bei gleichzeitigem Beibehalten ihrer Hauptaufgabe.

      Erstmal schauen, wie die Entwicklung weiterläuft. KI (der Farbdynastien) ist auch noch so ein großer Punkt auf meiner Agenda, wenn andere abgeschlossen sind, wo es noch reichlich Verbesserungspotenzial (und auch Möglichkeiten dazu) gibt.