Familie mit im Betrieb Arbeiten lassen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Familie mit im Betrieb Arbeiten lassen

      Hallo Zusammen,

      Spiele jetzt seit einigen Tagen mit Megamodpack...ist echt der Hammer :thumbsup:

      ich habe per Zufall herausgefunden wie der/die Partner oder Partnerin im Betrieb Mitarbeitet Obwohl das Gebäude diesem nicht Zugewiesen ist.
      Zuerst war der Betrieb der Frau Zugewiesen, die auch mit gearbeitet hat. Dann habe ich den Betrieb dem Mann Zugewiesen. Ich habe den Mann dann auch arbeiten lassen und Festgestellt das die Frau trotzdem noch Brot Backte und EP gesammelt hat:-) Meine Bäckerei hat nur zwei Angestellte, mit dem Mann und der Frau Arbeiten da jetzt 4 :-).
      Meine Kinder sind leider noch zu Jung, hätte gern gewusst ob das mit allen funktioniert. Werde es aber noch Testen wenn die soweit sind.

      Kann sein das es schon einige selbst herausgefunden haben, weis auch nicht ob es bewusst so gemacht wurde oder ob es sich um einen Fehler handelt. Ich finde es jedefalls gut. ^.^

      Liebe Grüße Chandra :D
    • Ich habe das auch schon beobachtet. Wenn man den Eigentümerwechsel dann durchführt, wenn der vorherige Eigentümer noch im Betrieb aktiv produziert, produziert er nach dem Wechsel einfach weiter bis andere Order folgt oder Rohstoffe leer sind. Ob die von ihm produzierte Ware allerdings im Lagerbestand auftaucht, ist fraglich. Ich schätze, das ist ein Bug. Achja, das Phänomen gibt's auch bei Kirchen mit Predigt vorbereiten und im Krankenhaus mit Behandeln.
    • Hi

      Das is weder ein Bug noch ein Feature, sondern seit Gilde2 fester Bestandteil des Games. Wird nirgends beschrieben und man stößt auch nur zufällig darauf.

      War eine gängige Methode die ich damals nutzte um einen Betrieb mit 2 Genrationen von der selben Klasse zu bettreiben. Nebst den dazugehörigen Arbeitern versteht sich. So eine 11 Arbeiter Mine war schon was echt feines. Allerdings seit Ren nichtmehr notwendig da die KI extrem gut funktioniert und die Betriebe sauber selber leitet.

      Aber da gibt es noch ne tolle Sache die man mit "überschüssigen" Dynchars machen kann. Man kann die gesamten Ämter einer Stadt mit der eigenen Dyn besetzen. Oder einfach alle Städte. Aber eins sag ich Euch, der Verbrauch an Faustus ist immens wenn man 6 Genrationen am Leben halten will, um eine ganze Karte komplett zu übernehmen. Nuja, Lyon,Macon und Belley waren 1500 schiessmichtod komplett von meinen Dynchars besetzt. Damit meine ich alle Amtsebenen samt König :D