Deja Vu ...........

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Deja Vu ...........

      Leider ist mein neuer PC defekt und muss erst zurück gegeben werden.
      Darum kein Gilde 3 EA...

      Nachdem ich mich jetzt durch dieverse Foren,Postings,Reviwes und Kommentare gelesen habe......bekomme ich so ein ungutes Deja Vu Gefühl..........ich denke da an Gilde 1,Gilde 2; Ankündigungen,Community-Management,Aussagen zu Spielinhalten usw.
      Da kommt mir eine ganz bestimmter,eher unangenehmer Publisher in den Sinn..........
      Das war damals ziemlich böse alles;sollte man jetzt schon einen Vergleich ziehen zwischen Gilde 3 und "seinen" Vorgängern.........das überlasse ich jedem selbst.

      Ernüchterung macht sich jedenfalls breit über dieses "fast fertige,nur noch wenige Monate bis zum finalen Veröffentlichung brauchende" ...Spiel(?).
      Was ham die all die Jahre nur gemacht?
      Ständig Inhalte überarbeitet,verworfen,umstrukturiert,verworfen,getestet,neu gestaltet...?

      Keine nenneswerte KI zum EA?
      Mausbutton Akrobatik,Menügewurschtel,Platzhalter hier und Platzhalter da?
      Das kann doch nicht ernsthaft alles sein.
      Wenn ich sehe und beim spielen erlebe was Fajeth aus Gilde 2 REN gemacht hat -ein funktionierendes unterhaltendes Spiel-dann frage ich mich wirklich warum das nicht beil Gilde 3 klappt.
      Ich bin sehr gespannt ob es in wenigen Monaten gelingt aus Die Gilde 3 ein Spiel zu machen.Kein fertiges Spiel überhaupt ein Spiel das den Namen verdient.
      Die Hoffnung stirbt zuletzt.
    • Moin!

      in der Tat muss man Fragen was die Entwickler All die Jahre gemacht haben und ob GolemLabs die richtige Wahl war um ein solches Projekt umzusetzen ... aber ich muss sagen das seit dem EA die Jungs und Mädels sehr unter Druck stehen, wenn man beachtet wie viele Bugs in Redmine eingetragen worden sind und mit welcher Häufigkeit nun Updates veröffentlicht werden, beinahe täglich ... da steigt bei mir die Hoffnung das es am Ende doch gut wird :)

      Natürlich lässt sich darüber streiten ob man diesen EA wirklich hätte veröffentlichen sollen und das die Aussagen das dass Spiel beinah fertig ist so gar nicht stimmen, aber nun ist es raus und wir können mitwirken ...

      Die Gilde ist ein Spiel mit vielen vielen vielen Details und Möglichkeiten, diese umzusetzen und zu perfektionieren, das ist eine Mammutaufgabe .. aber seien wir doch optimistisch und hoffen auf das Beste :thumbsup:

      The post was edited 2 times, last by Cyrox ().

    • Hallo zusammen

      DejaVu würde ich vielleicht sagen was Forum Organisation angeht ja.
      Was mit Sicherheit mit dazu beigetragen hat dass das Fass zum Kochen zu bringen.

      Aber sonst bin ich sehr zuversichtlich dass die Gilde 3 ein sehr gutes Spiel wird vielleicht nicht bis zum Release vielleicht dauert noch ein halbes Jahr länger.

      zum zum Zustand der EA

      Was haben die Entwickler all die Jahre gemacht?

      Multiplayer,Map editor, KI und Datenmanagement machen aus meiner Schätzung etwa 60 bis 70% der Entwicklungszeit aus.
      Leider haben wir diese Elemente noch nicht in der EA erleben dürfen
      Weshalb die EA derzeitig wie eine früher Alpha wirkt.
      Ich finde gut dass Elemente zum Start der EA einfach rausgenommen wurden( Multiplayer) um erstmal Fundament Arbeit zu betreiben.
      So stabiler das Fundament der Gilde 3 wird umso besser funktionieren alle anderen Elemente( Performance, bug Freiheit, Stabilität)

      Was das Modding angeht bin jetzt schon tierisch begeistert. Viel mehr drin wie bei der Gilde 2, auch die Programm Architektur des ganzen Spiels ist weitaus besser gelöst.

      Ob Golem Labs die richtige Wahl war?

      Ich würde sagen ja so ein relativ unbekanntes kleines Studio muss ich erst mal behaupten.
      Der Fokus liegt nur auf einem Spiel Titel.
      Für Golem Labs geht es sich nicht nur um ein gutes Gilde 3 spielen sondern auch um Leben und Tod des Unternehmens.

      Ist alles nur meine persönliche Sichtweise und hoffentlich fühlt sich dadurch keiner angegriffen.

      Mfg Bijouri