Nehmt Ihr an der EA teil?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hoffentlich bringt Nordic das keinen Ärger ein,den eigentlich können Sie jetzt das spiel wenn es nächstes jahr auf dem Markt erscheint nicht mehr für 50-80€ verkaufen,es sei den,Sie können mitt Spielern die von der EA nichts wusten und verärgert desswegen sind leben.
      Stille Wasser sind tiefer als mann glaubt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Danjelo ()

    • da hast du leider recht,30€ ist es zurzeit nicht wert,aber es hatt gute ansätze und man sieht schon die liebe zum Deteil,jetzt kommt es darauf an,was sie biss zur geplanten veröffentlichung umsätzen,damitt es nicht nur bei den ansätzen bleibt.Ein Spiel kann nicht von der guten Musik alleine leben.
      Hoffentlich hören sie auf die Spieler,die jetzt die EA eigentlich testen und machen nicht die selben Fehler wie JWD,bei dem Venedig Addon,da wurde das meiste ignoriert oder wieder geändert.
      Ich persönlich bin so wie die Ea jetzt noch ist entteuscht,ich hatte mehr erwartet und warte jetzt ersteinmahl ab,wie die Entwicklung weitergeht.
      Stille Wasser sind tiefer als mann glaubt.
    • langsam macht etwas Fun.
      Hab jetzt 14 Stunden durch spielen können ,16 Betriebe ,gefühlte 30 Kinder grade der erste absturz in dem Spielstand. ki für die Betriebs Steuerung ist jetzt schon besser als bei der Gilde2 auch wenn sie noch etwas bugi ist.

      Jetzt hab ich erst mal keine lust mehr.

      Jetzt werde ich erst mal was weiter modden bis wieder die Updates das Game etwas weitergebracht haben.
    • Ich hatte mir Die Gilde 3 natürlich auch gekauft (2x für mich und meinen Sohn), wollte damit irgendwo den Entwickler natürlich etwas unterstützen. Darum EA. Das Geld ist mir hier eigentlich egal, darum wird nicht gejammert, aber was man da Umgesetzt hat nicht.
      Da war ich doch sehr erschrocken als ich das Spiel das erste mal Spielte. Auch irgendwo enttäuscht. Zumindest ich hab es mir doch anders vorgestellt. Ich wünschte mir, das man bei "Die Gilde 2 - Renaissance & Co." ansetzt und aber auch fehlende bzw. vergessene Elemente vom ersten Teil integrieren könnte. Das beste daraus als Basis nimmt, wie auch immer. Die Engine, ich glaube daran das es besser wird! Auch mit neuen Titeln erwerben hab ich mir wie bei seinen Vorgängern vorgestellt, wie vieles andere. Ich hab nun auch schon länger nicht mehr rein geschaut, lese hin und wieder was so passiert und mit dem neuen Entwickler nun gibts ja auch wieder weiter Hoffnung. Denke auch wenns einigen schwer fällt, aber in der Ruhe liegt die Kraft, besonders Geduld! Pure Lamp wird wohl auch seine Zeit brauchen bis sie da richtig drin sind und man muss ihnen die Chance geben, da was bewirken zu können und nicht wie bei so vielen Publishern zu schnell die Pistole auf den Bauch drücken, das gabs leider in der Vergangenheit bei vielen Spielen zu oft. Ist geht in meinen Augen nicht um irgendein Spiel, sondern um "Die Gilde", für mich mit Sunflowers (Die Fugger) eigentlich der Begründer dieses Genres. Es gibt wenige Alternativen, auch nur wenige Entwickler scheinen sich in dieses Genre zu wagen (so kommt es mir vor). Umso mehr hoffe ich das man mit der Zeit die Kurve bekommt, wie es jetzt ausschaut geht es ja schonmal in die richtige Richtung.

      Empires and Tribes und Saelig, sehen nicht schlecht aus. Saelig spielt sich aktuell auch besser als Aktuell die Gilde 3, ist aber eigentlich allein vom Umfang und den Möglichkeiten die man bei "Die Gilde" hat & eigentlich kennt und hätte, wo man überall ansetzten könnte, nicht Ansatzweise ein "echter" Konkurrent in meinen Augen. Würde alles laufen was laufen soll, denke ich würde jetzt im Steamshop stehen: "Äußerst positiv", wie dem auch sei.
    • Ich spiele mit dem Gedanken mir EA zu holen. Vorab wollte ich mal horchen, wie es mit dem neusten Patch aussieht. Kann man gleich losspielen, oder muss man sich erstmal noch tausend Fixes zusätzlich laden und rumfummeln und sich ärgern? ...Vor allem ich als pedantisch veranlagter Mensch kann sich über sowas gut und langanhaltend ärgern... Ja! mir ist bewusst, dass mich kein fertiges Spiel erwartet, aber wenn schon Startprobleme "HIER!" rufen, hab ich kein Bock drauf.
    • Hallo,

      du kannst sofort losspielen da das Game sich selbst aktualisiert und den neuesten Patch automatisch installiert. Aber es sind immer noch kleinere und größere Fehler drin. Ist eben eine EA. Derzeit fehlt es leider noch an Spielspass, du kannst deinen Charakter erstellen, anfangs brav arbeiten um Geld zu verdienen und einen neuen Rang/Titel zu bekommen. Dann kommt der erste Betrieb und du stellst Arbeiter ein. Du heiratest und so weiter. Aber dann tauchen die Probleme auf: In einigen Städten funktioniert es scheinbar nicht mit dem heiraten = deine Dynastie stirbt aus, oder du kannst keine Gebäude bauen weil es keinen Bauplatz gibt.
      Ebenso kommt es drauf an wie du startest. Als armer Schlucker stehen die Chancen sehr gut, du bekommst sofort einen Handkarren/Pferdekarren auf dem Markt, sehr wichtig wenn du selbst Rohstoffe sammelst und später auch deinen Arbeiter. Fängst du aber in der Stadt mit Karriere an gibt es auf dem Markt keinerlei Karren. Dann musst du massig Betriebe bauen, Tischlerei, Schmiede, Bauernhof und Schlachterei damit du alles produzierst um selbst Karren zu bauen. Ohne die stehst du einsam da. (Andere Dynastien haben allerdings sofort Karren aller Art)
      Trotzdem macht es schon Spass ein wenig zu spielen, mir zumindest. Ich bin Gildefan seit es "Die Fugger" gab. ;)
      Lass dich also nicht vergraulen wenn viele aus Gram schreiben das Spiel sei Mist und unspielbar.
      Ein Tipp noch: Du kannst das Spiel über Steam oder GOG beziehen, letztere sind etwas langsam mit dem Patch. Soll heißen: Wenn bei Steam der neueste Patch kommt dauert es noch einige Tage bis GOG den auch anbietet.