Frage zu Auswirkungen Schwierigkeitsgrad im Multiplayer

    • The Guild 2

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Frage zu Auswirkungen Schwierigkeitsgrad im Multiplayer

      Hallo liebe Community,

      ich plane mit 3 Freunden eine Gilde 2 Renaissance LAN, gespielt wird das MODPack von Fajeth Stand 0.91.
      Jetzt meine Frage: hat der Schwierigkeitsgrad, den man am Anfang bestimmen kann, direkte Einflüsse auf die menschlichen Spieler außer auf das Startbudget?
      Explizit Frage ich ob z.b. Artefakte die andere manipulieren können somit schneller erfolgreich sind bei einem sehr leichten Schwierigkeitsgrad, als bei einem ganz schweren?
      Ich würde gern mit maximalen Startbudget starten, damit die erste Phase des Grunderwerbsaufbaus so schnell es geht überwunden ist und man sich an die Wolle kann...
      Ich will aber nicht, dass man einfach nur dem Gegner ne Voodoopuppe vor den Hals hängen muss und der bei erstmaliger Anwendung direkt betroffen is, ungeachtet jeglichem Geheimwissenswert.
      Außerdem kann ich mir vorstellen gibt es weitere Auswirkungen die ich selber nicht kenne zwischen den Spielern die vom Schwierigkeitsgrad beeinflusst werden.

      Oder gibt es generell Argumente gegen eine sehr leichte Schwierigkeit in einer LAN Party?

      Liebe Grüße
    • Wenn du mit hoher Schwierigkeit (also starke KI und mehr KRankheiten) aber auch mit hohem Startkapital spielen willst, musst du in der config aus deinem Gildeordner ganz unten bei init-player-4 das startgeld erhöhen (kannst auch mehr als 10.000). Allerdings müssen alle Mitspieler die gleiche config haben, sonst bekommt ihr einen direkten oos. Also entweder alle den selben Eintrag machen (kann schiefgehen wenn sich einer vertippt) oder einer macht den EIntrag und schickt die geänderte config an alle anderen Mitpsieler welche sie dann in ihrem ordner einfügen. Ist sicherer.

      Wichtig ist nur, dass ihr vorher ein backup von der datei macht (oder euch den originalwert (2500) merkt), damit ihr, falls ihr mit anderen Leuten spielen wollt eine unveränderte config habt.
      Spezielle Großschreibung, unkonventionelle Kommasetzung und kreative Schreibweise - ALLES MEINS!!!!!
    • OK Danke schonmal für die Antworten.
      Aber gibt es andere Auswirkungen außer Startkapital und Krankheiten (kein Grund für mich die Config anzurühren)

      Bzw. anders gefragt, was Empfehlt ihr bei 4 menschlichen und vlt. 2 KI-Spielern für eine Schwierigkeit und worin seht ihr dahingehend die Vorteile , anstelle auf sehr leicht zu spielen?
      Grüße
    • KI und Schattendynastien wissen sich besser zu verteidigen. Zb bauen sie nur auf schwer Türme oder statten ihre Betriebe mit Sprengfallen aus. Sie nutzen auch mehr Artefakte. Die Pest und der Rattenfänger erscheinen nur auf höherer Schwierigkeit. Wenn Euch das alles egal ist, könnt ihr auch auf sehr leicht spielen