Pinned Fajeth's MegaModPack sucht Verstärkung

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Fajeth's MegaModPack sucht Verstärkung

      Hallo allerseits!

      Wie ihr wisst, rückt die Veröffentlichung des MegaModPacks 0.9 immer näher. Die To-Do Liste will aber nicht schrumpfen, im Gegenteil, obwohl ich immer mehr gedanklich auf "nach 0.9" schiebe, wird sie immer länger und länger. Meine Vision von Gilde 2 wird dafür umso klarer und auch: Das schaffe ich nicht alles allein. Soviel Zeit habe ich mit Kind einfach nicht.

      Grund genug also, einen Aufruf zu starten: Ich brauche ein Team!

      Habt ihr bereits Modding-Erfahrung bei Gilde 2 gemacht? Vermutlich kenne ich euch dann ;) Meldet euch doch, ob ihr Zeit und Lust zur Unterstützung habt.

      Falls ihr noch nie für Gilde 2 gemoddet habt: Kein Problem! Ich kann euch "ausbilden", aber dafür muss auch entsprechendes Interesse und genügend Eifer bestehen, denn ihr müsst bereit sein, vieles selbst auszuprobieren und eigene kleine Mods zu schreiben. Die kommen dann nicht unbedingt ins Modpack, können aber. In erster Linie geht es aber ums Lernen.

      Hilfreich sind Vorkenntnisse in beliebigen Programmiersprachen, es reichen aber auch da nur Grundkenntnisse. Ihr solltet zumindest wissen, was Funktionen, Objekte, Variablen und Schleifen sind, dann bekommen wir den Rest auch hin. Achja, Englisch ist zwingend ...

      Wichtige Anforderung meinerseits: Ich will ein Team, aber ich bleibe der "Chef", d.h. ihr könnt natürlich auch eigene Ideen einbringen, aber in erster Linie geht es um die Umsetzung von Features, die ich bereits im Kopf habe - und was in die Mod reinkommt, entscheide schlussendlich ich. Wie gesagt, ich habe eine klare Vision :)

      Unterstützung suche ich in verschiedenen Bereichen:
      - Grafiken (vornehmlich Icons oder Texturen, 3D Objekte wären natürlich großartig)
      - Scripting (Umsetzung meiner Ideen, eigene Ideen nach Absprache)
      - Übersetzung in Fremdsprachen (ihr solltet flüssig sprechen oder schreiben können)

      Interesse geweckt? Dann schreibt doch in diesen Thread oder sendet mir eine Nachricht!
    • Hallo Fajeth,
      ich lese auf dieser Website schon lange mit und verfolge auch deinen Mod mit Interesse.
      Leider habe ich nicht soo viel Erfahrung mit Modding, habe ich aber mal vor ein paar Jahren sehr gerne gemacht (wenn ich mich recht entsinne war das bei Empire At War).
      Fürs Scripten wäre ich vielleicht zu gebrauchen, wenn sich zu wenige melden, hab das aber nur rudimentär mal gemacht.
      Bei Grafik könnte ich eher helfen, zumindest bei 3D. Sag einfach wie komplex das werden würde/sollte.
      Bei Übersetzungen kann ich nicht helfen, es sei denn du brauchst noch jemanden für Englisch.

      Ich hoffe auf Antwort :)

      Gruß
      jedi93
      *möp*
      Mein System: Lenovo G500s mit Win10, i5-3230M, Intel HD 4000, 8GB RAM
    • Hallo Jedi!

      Entschuldige die späte Antwort, wie du vielleicht mitbekommen hast, habe ich derzeit viel damit zu tun, einen Hotfix für Version 0.9 zu erstellen. Ich freue mich sehr über dein Interesse!

      Jede Art von Unterstützung ist mir willkommen :) 3D Objekte wären großartig, denn in diesem Bereich kenne ich mich quasi gar nicht aus.
      Den Aufwand kann ich schlecht einschätzen, aber ich würde sagen, man könnte sich langsam vortasten. Z.B. fänd ich neue "Handheld_Devices" - also Objekte, die in der Hand von denCharakteren gehalten und benutzt werden, sehr hilfreich. Insbesondere Nahrungsmittel könnte man so auch optisch darstellen. Soetwas wie eine Schüssel (für Eintopf, Suppen etc) fehlt z.B. völlig.

      Mit nif-scope kannst du dir ja mal Objekte anschauen, die es bereits gibt, siehe unter Objects/Handheld_Device/ANIM_XXX.nif

      @MoK hat bereits solche Objekte für das Spiel erstellt, vielleicht kann er weiterhelfen damit, was man alles tun muss.

      Ansonsten würde ich so etwas wie ein Script-Tutorial schreiben, wenn du da tiefer einsteigen willst, wie fit bist du denn im Englischen?

      LG
    • Fajeth wrote:

      @MoK hat bereits solche Objekte für das Spiel erstellt, vielleicht kann er weiterhelfen damit, was man alles tun muss

      Vergesst es direkt... Ich würdet es mit viel arbeit vielleicht (aber auch nur vielleicht) hinbekommen, es wäre aber ein gefrickel ohne Ende.
      Ihr braucht eine alte Maya Version (6.0), passende NIF-Exporter (die man mit glück noch in den wirren des internets findet, und die laufen auch nur in dieser alten maya version).

      Alle Objekte die Ihr erstellt werden keine schatten, keine collision haben. Dafür würdet Ihr 4HEAD eigene Scripte und exporter benötigen die Ihr aber nicht habt, die RUNEFORGE nicht hatte. Es gibt zwar eigenentwickelte tools, die dürfen wir aber a) nicht rausgeben und b) krieg selbst ich sie nicht mehr ans laufen, vielleicht wenn ich mir wieder ein vista installieren würde...

      Texturen die Ihr verwendet müssen vorhandene sein, wenn ihr eigene erstellt müssen sie bestimmten Anforderungen entsprechen (bestimmtes dds Format, meines Wissens nach nur für photoshop verfügbar).

      Jedes 3d-Objekt wird in den Arbeitsspeicher geladen. Wir sind mit REN schon an das Maximum gegangen durch unsere neuen Gebäude und Objekte. Kommt es zum Speicherüberlauf stürzt das spiel einfach ab, ist er kurz vorm Überlauf gehen die spielstände automatisch kaputt die man dann erstellt...

      Den größten Erfolg würdet Ihr tatsächlich mit Handheld Devices erzielen können -allein um die themen schatten und colission ausklammern zu können-. Hier sollte man nur eine gewisse Poilygonzahl nicht überschreiten...

      lg
      „And I heard a voice in the midst of the four beasts, and I looked and behold, a pale horse.
      And his name that sat on him was Death, and Hell followed with him.“
    • Hallo Fajeth,

      ich habe grundsätzlich Interesse an der Mitarbeit am ModPack. Die aktuellen Features gefallen mir schon sehr gut und ich habe das Gefühl, dass die Sache in eine richtige Richtung unterwegs ist.

      Modding-Erfahrung habe ich in GIlde 2 hauptsächlich im Bereich der Skripte und etwas in der DB, beides bisher nur in kleinem Umfang. Ich habe bisher noch keine wirklich brauchbare Arbeitsumgebung für beide Arbeiten gefunden.

      Gibt es handliche Tools, um die DB-Dateien in eine ordentliche Datenbank zu importieren und exportieren? Sonst kann ich mir größere Arbeiten daran nicht vorstellen.

      Gibt es eine sinnvolle Arbeitsumgebung für die Lua-Skripte und ggf. auch eine Dokumentation der aufgerufenen C-Methoden?

      Zeitlich bin ich dank Arbeit, Master-Studium (Praktische Informatik) und Familie zwar nicht besonders gut aufgestellt. Dafür bringe ich Erfahrung in Programmierung (OO und funktional) und Entwicklungsmethoden sowie fließendes Englisch mit.

      @MoK: Wenn Vista nötig ist, würde sich ggf. eine virtuelle Maschine für die Entwicklung davon anbieten?

      Viele Grüße
    • Hallo ThreeOfMe! :)

      Freut mich, dass dir der bisherige Weg gefällt.

      Es gibt für die DB-Files leider keine wirklich zuverlässigen Tools. Es gibt einen DB-Editor von Sunpack, aber der verursacht mehr Probleme, als er Zeitersparnis wert ist ... Einzig beim Editieren von Items ist er nützlich.

      Beim Hinzufügen neuer Einträge oder Bearbeiten alter nehme ich tatsächlich am Liebsten den normalen Windows Editor - ggf. kopiere ich immer den letzten Eintrag und ändere ihn dann entsprechend um, damit die Struktur erhalten bleibt. Man gewöhnt sich dran, vor allem, wenn man nichts arg ungewöhnliches vorhat.

      Fürs Lua-Scripting empfiehlt sich ein für dich angenehmer Editor. Von LuaEdit würde ich abraten (viel zu langsam), gute Erfahrungen habe ich mit SciTE gemacht, aber UltraEdit sollte auch gehen. Wichtig ist vor allem, neben den üblichen Komfort, dass der Editor nach Einträgen in anderen Dateien suchen kann - denn das ist das tägliche Brot: Imitieren des Vorhandenen.

      Hilfe geben diese Threads:

      Script-Dokumentation (nicht ganz vollständig, aber ohne die geht garnichts): theguild3.info/social/thread/5…de-2-skriptdokumentation/

      Liste aller Animationen: theguild3.info/social/thread/5…-benutzbarer-animationen/

      sowie generell alles, was du so hier finden kannst theguild3.info/social/board/687-modding-how-to-s-tutorials/

      Unverzichtbar für mich ist zudem winmerge, da es mir hilft, Fehler zu finden (immer im Vergleich dann zu einer ungemoddeten 4.211 oder älteren Modpack-Version)

      Ansonsten bleibt nur noch das logfile zu erwähnen, bei der zumindest Compile-Error geloggt werden (die meisten anderen Einträge dort kannst du ignorieren, selbst, wenn sie wie böse Fehlermeldungen aussehen).

      Neue Karten etc. kannst du leider nicht erstellen, da diese Entwicklertools, wie MoK bereits gesagt hat, nicht rausgegeben werden dürfen ... Fürs Scripting sind die aber auch nicht zwingend nötig.

      Würde mich freuen, jemanden "vom Fach" an Board zu haben, meine Informatikkenntnisse enden nämlich nach dem Abi ;) Bzw. ist der Rest selbst angelernt ...

      LG
    • Hallo Fajeth,

      vielen Dank für das schnelle Feedback. Ich werde mich bei Gelegenheit unter den Links einlesen.

      Wie wird das Projekt verwaltet? Arbeitet ihr mit einer Versionskontrolle, z.B. CVS, SVN, GIT oder wie erfolgt der Austausch der Daten?

      Meine lokale Umgebung besteht bisher aus Eclipse und einem ebenfalls lokalen GIT. Damit lässt sich gut in Dateien suchen, Dateien und Dateiversionen vergleichen etc. -- und ich bin die Arbeit mit Eclipse eben gewohnt. Die Lua-Integration muss ich noch verbessern, da habe ich aber auch noch nicht viel Energie reingesteckt.

      Und welche Arbeiten stehen an?

      Viele Grüße
    • Hi, da ich gute Erfahrungen damit gemacht habe, wollte ich ein SVN einrichten, aber ich arbeite noch allein, d.h. ein Team gibts, wenn alle die sich gemeldet haben am Ball bleiben wollen, erst für die nächste Version. Nachdem der Hotfix raus ist, melde ich mich bei allen, damit wir uns absprechen/Kontaktdaten austauschen können!
    • kurze Rückmeldung von mir:
      Das mit den 3D-Objekten krieg ich hin, denk ich. Das lässt sich irgendwie machen...
      Und beim Scripting bin ich nach wie vor interessiert.
      Bei beidem lass ich aber gerne anderen den Vortritt, die mehr Ahnung haben.

      P.S: Englisch ist definitiv kein Problem (da waren meine Noten in der Oberstufe meist besser als in Deutsch :D )
      *möp*
      Mein System: Lenovo G500s mit Win10, i5-3230M, Intel HD 4000, 8GB RAM
    • Danke für dein Angebot, aber ich denke, du musst dich nicht zerreißen, wenn du grad an einem anderen Projekt arbeitest :)

      Du kannst ja immer noch zu einem späteren Zeitpunkt einsteigen, wenn du wirklich willst ;) Ich werde demnächst eine Reihe von Modding-Anleitungen schreiben, da kannst du ja mal reinschauen und mitbasteln - man kann nie genug Erfahrung beim Modding der Gilde haben (ich entdecke regelmäßig neue Dinge)
    • Hallo Fajeth,
      ist dieser Thread schon obsolet, da es ja schon 0.9er Releases gegeben hat?^^

      Ich kann Unterstützung beim Scripting anbieten. Meine Erfahrung in lua[3] ist zwar erst auf Anfängerniveau, da ich hauptberuflich als Softwareentwickler aber sowieso mit (anderen) Programmiersprachen zu tun hab, sollte das kein Problem sein.

      Bisher hab ich nur Bequemlicheits-Features gebastelt:
      • Einstellungsmöglichkeit in der .ini, um das (bei manchen schwarz bleibende) Intro-Video direkt überspringen zu können.
      • Von einem anderen Mod[1] Buttons kopiert und so dupliziert/abgeändert, dass mit einem der Titel um jeweils eine Stufe pro Klick erhöht werden kann, mit einem anderen EXP hinzugefügt wird und mit einem weiteren das Aussehen hier und jetzt geändert werden kann[2].
      [1] Dieses , eigentlich basierend auf MegaModPack 0.91 - hat trotzdem funktioniert.
      [2] Weil ich es einfach nicht gefunden habe, wo man das mit dem bestehenden Mod tun kann - dort wusste ich noch nicht, dass MegaModPack 0.8 und nicht 0.91/0.95 in Verwendung war.
      [3] Bei einem anderen Spiel , das auch lua verwendet, konnte ich erfolgreich einen dieser "scheinbar kleinen" Bugs fixen.

      PS: Bitte bei Zeiten eine "Sind sie sicher?"-Abfrage beim Klick auf den "Abbrechen"-Button hier im Forum beim Antworten einbauen - mein vorheriger Text ist einem verrutschten Mauszeiger zum Opfer gefallen.

      PS²: Zwecks Vermeiden von Werbung sind zwei Quellen nur als Links ohne genauerem Text angegeben.