Feedback Patch 4.17b

    • The Guild 2

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • AW: Feedback Patch 4.17b

      nirvana wrote:

      Auf leicht ist die KI nicht besonders aktiv, eben um es dem Spieler zu erleichtern ^^


      Ich spiele auf dem schwersten Schwierigkeitsgrad als Gauner und auch da sind die Ämter, leider nur sehr mäßig besetzt und in den oberen Amtsreihen gibts keinen Kampf mehr um Ämter da es eh meist nur einen Bewerber gibt, ich vermute den Fehler in der Titelbedingung? ...
    • AW: Feedback Patch 4.17b

      Hallo,

      - Dem friedhof was muss man damit.
      Keiner braucht die waren. Also sie werden nie gekauft und so hat man sein lager voll mit schädelkersen und armbander und ich weis nicht was.
      - Wenn man dem friedhof auf KI stellt dan machen die gar nichts mehr.
      - Meistens ist mir aufgefallen das der SpielerChar aufhört zu arbeiten wenn man einen betrieb oder ein haus Aufwerted (Man muss ihm immer wieder per hand einteilen)
      - Karren und personen kreisen noch immer auf die karte.

      Grüsse
      Mafje
    • AW: Feedback Patch 4.17b

      Hallo,

      Erstmal zum Positiven:

      - MP funktioniert bedeutend besser, wir haben 70 Jahre (2JahreModus) gespielt, insgesamt ca 5x OoS, einige Male ist der Host beim Autosave abgestürzt. Konnte aber immer per Savegame des 2. Pcs, egal ob Host oder Client gespeichert hat, nach dem Absturz neu geladen werden. Dafür ein dickes Lob :jap: Besonders weil das Spiel insgesamt mittlerweile trotz noch vorhandener Macken schön spielbar geworden ist.
      - Zum KI- Verhalten: Ich habe zum ersten Mal Betriebsprüfer in meinem Laden gehabt, ich war regelrecht schockiert. Prima! Solche Möglichkeiten werden von der Ki jetzt mehr genutzt.
      - Ja, die KI ist aggressiver. Wir haben im Moment eine, die uns das Leben echt schwer macht, ich hab noch nie eine so effektive Diebesgilde gesehen. :wink2: Macht das Spiel lebendig! Die KIs wirken insgesamt zielstrebiger, nach 70 Jahren sind nun zwei von 8 KIs ausgestorben, vollkommen okay.

      Ein großes Problem haben wir im Krankenhaus festgestellt:
      - Patienten ohne Geld oder mit Langeweile (keine Krankheit oder fehlende TP) blockieren andere: Sie werden nicht als "fertig" eingestuft, gehen raus, kommen wieder rein und werden direkt wieder behandelt. Die anderen sitzen derweil und warten und warten...
      - Ersteres wäre mit einer zweiten behandelnden Person auszugleichen, nur leider ist es schwierig, zwei gleichzeitig einzuteilen. Die hängen dann manchmal ewig, manchmal nur sehr lange fest. Setzen zum gehen an, bleiben stehen usw. Das Arbeitssymbol dazu flackert im Portrait immer wieder auf.

      Dann noch ein zwei Wünsche:
      - Könnte man für den Button "Angestellten entlassen" eine Sicherheitsabfrage einbauen? Viele Dinge werden sicherheitshalber nochmal abgefragt, das aber nicht. Ich gucke oft ins Inventar meiner Mitarbeiter um zu prüfen, wieviel Rohmaterial sie schon gesammelt haben, dabei erwischt man gelegentlich den falschen Button, sehr lästig.
      - Irgendwo (in dem anderen Forum) hab ich schonmal nach einer Vorjahresbilanz gefragt; es kommt doch häufig vor, dass man sie brauchen könnte, denn vor 24h die Jahresbilanz zu prüfen ist schwierig.

      Gruß
      Nonpareille

      EDIT: Ich vergaß zu erwähnen: Nach dem ersten Krieg ganz am Anfang kommt keiner mehr, Pest hatten wir gar keine. Ereignisse sind an, Schwierigkeitsgrad ist mittel.

      The post was edited 1 time, last by Nonpareille ().

    • AW: Feedback Patch 4.17b

      Hoi
      Gehlehrter
      Kirche:
      Hostien werden nun am Markt verputzt wie"warme Semmeln" ich weiß nicht ob das Absicht ist, das die nun als "normales" Essen eingestuft sind, und haben deshalb einen weit höheren Preis am Markt als in der Kirche.
      Pfandhaus:
      Es sieht so aus als ob sämtliche Erzeugnisse nicht verbraucht werden, weder Münzen(obwohl die vielleicht einen anderen Anwendungszweck haben) wie auch alles andere scheint keine Nachfrage zu besitzen.
      So wie es aussieht kann auch nur 1 Angestellter Kredite anbieten, dieser stellt auch seine Arbeit am Ende des Tages ein, er muss jeden Tag wieder dazu eingeteilt werden. Der 2. Angestellte für Kreditvergabe bekommt kurz das Aktionssymbol beendet seine vorherige Aufgabe und bleibt dann "arbeitslos" im Pfandhaus stehen.
      Heilerstube:
      Ein gesunder Patient hält den einzigen Heiler in einer Schleife, geht zum Heiler, der sagt "du bist nicht krank" darauf geht er zur Tür und kommt im selben Moment wieder rein geht zum Heiler, der sagt "du bist nicht krank" und das wiederholt sich. Hab mir das 3 Mal angekuckt und bin dann nach Hause für die Heilung.
      KI:
      Ja die ist besser(aggresiver) geworden, hab allerdings auch schon einen Karren"kreisel" entdeckt.

      Scholar 0815
    • AW: Feedback Patch 4.17b

      hmmm der Patch ansich läuft recht stabil. Das Marktverhalten hat sich auch meines Erachtens verbessert, ist aber noch nicht optimal.

      ärgerlich ist es, dass es immer noch Problemchen mit dem Krankenhaus gibt... Ist denn bald mit einem neuen Patch zu rechnen? Sorry, hab einfach nicht die Zeit intensiv zu testen und wenn wir eine LAN- Party machen, was sehr selten ist, wäre es nicht schlecht, wenn man mit nem offiziellen Versionsstand spielen kann.

      LG,
      oZZ[y]
    • AW: Feedback Patch 4.17b

      Ist das ein Bug oder Absicht, dass, wenn man beim Gaukler (Schaustellerlager) im Betrieb arbeitet, man keine Erfahrung bekommt? Wäre schade, wenn es Absicht ist, da man so prima den Gaunern was sinnvolles zu tun geben könnte, ohne dass gleich die halbe Stadt abfackelt.;)

      MfG
      Moe
      RPG:
      Display Spoiler

      Name: Bürger Moritz Weidenmäher
      Amt: Pachtmeister + Gildenmeister d. Handwerker
      Gebäude: Drechslerei "Holzwurm" + Haus "Bescheiden"
      Aussehen und Lebensläufe von Moritz und den NPCs: Album "RPG-NPCs"
    • AW: Feedback Patch 4.17b

      Hallo, ich würde auch gerne etwas Feedback zum neuen Patch geben.

      Wir hatten bei unserer Multiplayer Partie, die wir zuerst in der 4.15er Version gespielt hatten diverse OoS Probleme. Eine Ursache konnten wir nachvollziehen und so weiterspielen, dabei wurde meine Verbindung getrennt, sobald ein Mitspieler mit seinem Charakter aus seinem Wohnhaus nach draußen ging (er behielt dann einfach seinen Hauptcharakter im Haus, wodurch wir weiterspiele konnten). Als dann der zweite OoS bei einem anderen Mitspieler auftrat, konnten wir nicht die Ursache finden, wodurch wir die Partie nicht weiterspielen konnten.
      Daraufhin haben wir den 4.17er Patch ausprobiert, da mit dem Patch einige OoS-Gründe gefixt werden sollten. Allerdings hat dies bei dem alten Spielstand nicht geholfen (was für uns in dem Sinne verstänlich ist, da der Spielstand noch von 4.15 ist). Es gab dann jedoch auch OoS-Fehler (diesmal öfter als in 4.15 und für uns nicht nachvollziehbar) in einem neuen Spiel.

      Fazit bisher: Mit der neuen Version treten anscheinend immernoch OoS-Fehler auf, deren Ursache wir jedoch nicht finden konnten (Logs wurden leider gelöscht). Man soltle evtl dazu sagen, dass wir die Partie über Tunngle gespielt haben und nicht über Hamachi oder die Internetlobby.

      MfG
      Bloodstain
    • Re: Feedback Patch 4.17b

      Hallo Leute bin einer der Mitspieler von Bloodstain wie er schon sagte kämpfen wir mit dem OoS Problemen.
      Wir 4 Spieler haben uns das Game am Samstag @Steam gekauft da wir eigentlich reine MP Zocker sind , sind wir recht gefrustet :(

      Nichts desto trotz ist es ein sehr gutes Spiel und wir hoffen das der nächste Patch Abhilfe schafft.


      Mfg


      Malkat
    • AW: Feedback Patch 4.17b

      Habt ihr auch versucht, das Spiel händisch zu resynchronisieren?
      Dazu speichert der Host das Spiel nach dem OoS einfach ab, schickt das Savegame an die Mitspieler, lädt das Spiel wieder und lässt die Mitspieler wieder einsteigen. Ist zwar etwas umständlich, funktioniert dafür aber in den meisten Fällen ganz gut.
    • AW: Feedback Patch 4.17b

      Hallo, ich bins nochmal.
      Die Methode mit dem Savegame kannten wir noch nicht. Wir haben es jedoch heute nochmal versucht mit dem 4.17er Patch und spielen jetzt 2 Stunden lang ununterbrochen ohne irgendeinen OoS-Fehler. Mal schauen wie es jetzt weiterläuft, da wir die letzte Partie (Patch 4.15) 4 Stunden am Stück ohne Probleme spielen konnten. Vermutung unsererseits, warum es gestern zu den Problemen kam, ist, dass evtl. der Fix für die Beschläge dafür verantwortlich war, der das Problem behoben hat, dass man keine Beschläge im Markt kaufen konnte.

      MfG
      Bloodstain

      Edit:
      Spielen jetzt seit 2 weiteren Stunden und haben wieder das Problem, dass immer wieder OoS-Fehler auftreten. Wir haben jetzt versucht das Savegame den anderen zu schicken, was allerdings die OoS nicht stoppt. Wir können den Fehler leider auch nicht gezielt reproduzieren.
      Anbei die log-Files (als .txt gespeichert) vom Host und vom Clienten.
      Files

      The post was edited 2 times, last by Bloodstain ().

    • AW: Feedback Patch 4.17b

      Hallo, da es gestern recht spät war und ich nichtmehr geschrieben habe, wollte ich dies nun nachholen. Wie Malkat schon sagte ging es eine Zeit lang, nachdem wir alle das Spiel neugestartet haben, ohne OoS weiter, was dann jedoch nach rund 20-30 Minuten wieder einsetzte.
      Wir werden dann heute Abend nochmal spielen und schauen wie es sich mit den OoS verhält, eventuell bringt ja ein kompletter Neustart aller Rechner etwas.

      Mir ist noch negativ aufgefallen, dass alles was ich produziere und an den Markt verkaufe nicht oder nur sehr langsam gekauft wird. Wenn ich also in meiner Kathedrale Gedichte, Thesenblätter etc., in meinem Magierhaus (?) Waffengift und in meiner Parfümerie Sprengfallen, Parfum usw. produziere und diese dann im Markt verkaufe, dann geht natürlich der Preis runter, da ich davon viele verkauft habe. Allerdings steigt der Preis danach nicht oder nur um sehr wenige Goldmünzen an, auch über mehrere Runden nicht. Ich kann also so gut wie keinen Gewinn mehr einfahren, da alles was ich produzieren kann bereits im Markt vorhanden ist und nicht gekauft wird. Die Gegenstände ins Verkaufslager legen bringt nicht allzu viel, da dort so gut wie nichts gekauft wird.
      Könnte dies ein Bug sein, liegt es eventuell daran, dass wir nur ein Jahr pro Runde vergehen lassen, wodurch die Zeit evtl. langsamer verstreicht oder ist die Stadt noch nicht so weit ausgebildet, dass die Bewohner meine Waren kaufen (unsere Stadt ist bereits zur freien Stadt entwickelt)? Wie es bei den anderen läuft weiß ich momentan nicht, ich kann hier nur aus der Sicht des Gelehrten sprechen.

      Desweiteren werden auch keine Heringe mehr geliefert (Wir spielen auf der Karte Wien, befinden uns in der Stadt preßburg), wodurch ich die Produktion von Waffengift nicht mehr vorantreiben kann.

      MfG
      Bloodstain

      Edit hängt meine, als .txt gespeicherte, Log-Datei an.
      Edit2 hat die Host-Datei angehängt, danke Rocky 4rUpdate:Wir konnten heute Abend leider nicht vernünftig testen, da ein Mitspieler viele Disconnects wegen Internetproblemen hatte.
      Ich hätte noch einen Vorschlag bezüglich der Gebäude, die an die NPCs verteilt werden. Als wir auf der Karte Wien gespielt haben war beispielsweise die Maurerei jedes mal vergeben, dafür waren beide Tinktureien frei zum Verkauf. Was wir uns wünschen würden, wäre die zufällige Verteilung der Gebäude an die NPCs, sodass es am Anfang eines Spiels zufällig ist, welches Gebäude frei zum Verkauf steht und welches Gebäude bereits an einen NPC vergeben ist. Ich hoffe es ist klar, wie ich das meine.
      Files

      The post was edited 5 times, last by Bloodstain ().

    • AW: Feedback Patch 4.17b

      hallo bloodstain,

      damit die async datei überhaupt auswertbar ist braucht man die vom client und die vom host. du hast deine client datei angehängt... jetzt brauchen wir noch die vom host. diese liegt normalerweise auf dem computer der das spiel gestartet hat.