Honig und Obstplantagen spawnen in Gebäuden

Kommentare & Diskussionen sind für Gäste ausgeblendet. Du möchtest gerne Kommentare & Diskussionen zu einzelnen Bugmeldungen lesen? Dann melde dich an, oder erstelle ein Benutzerkonto.

Reproduzierbarkeit
Reproduzierbarkeit
Ja
Eigentlich ist das gar kein Fehler, es ist mir nur bisher keine bessere Lösung eingefallen, wie man mit dem Obstbauer-Problem umgeht.

Problem aus Vanilla:
Die KI kommt nicht mit dem Kauf von Wiesen klar. Nach einigen aufwendigen Tests, habe ich herausgefunden, dass offenbar nur die Profession des Bauern (hardcoded) darauf getrimmt ist, "BuildableRessources" zu besitzen. Alle anderen Professionen stellen die Wiesen automatisch zum Verkauf oder kaufen sie gar nicht erst. Dadurch laufen KI-gesteuerte Angestellte auf der Suche nach Obstplantagen über die ganze Map um irgendwo eine bereits existierende Obstplantage "mitzunutzen".

In meinen Tests konnte ich bewirken, dass Bauern, denen Wiesen gehören, Problemlos Obst anbauen konnten. Das kanns aber nicht sein.

Also bin ich für die Mod einen neuen Weg gegangen: Alle Wiesen löschen und dafür innerhalb der Obstplantage Rohstoffe "unsichtbar" sammeln, wie in der Mühle.
Leider funktionierte das auch nicht, denn aus mir immer noch unbekannten Gründen hat das mit dem Unsichtbarmachen zumindest für meine eigenen Angestellten irgendwie nicht geklappt. Außerdem will man seine Angestellten ja auch beobachten ...

Da ist mir aufgefallen, wie die Rohstoff-Sammelei beim Totengräber funktioniert: Da wird nämlich gar nicht wirklich gesammelt, sondern es werden Fake-Rohstoff-Objekte generiert. Der Totengräber macht einfach seine Animation und nach deren Ende bekommt er die Items ins Inventar gespawnt. Gar nicht so dumm. Probleme gibts aber auch da gleich 2:

1. Wenn ich den Item-Type auf 8 setze (Rohstoffe) meckert die Produktion, dass es keine Rohstoffquellen gibt. Setze ich sie auf einen anderen Wert, wird der Rohstoff sofort produziert. Das heißt, Nach Ablauf der Produktionszeit spawnen die Waren automatisch im Gebäude. Dann führt das Hinzufügen zum Inventar aber natürlich dazu, dass viel mehr "gesammelt" wird, als beim BuildCount angegeben. Außerdem, und das ist das Entscheidende, können mehrere Arbeiter am selben Auftrag arbeiten, sodass das Sammeln plötzlich nur noch 5 Ingame-Minuten dauert, so schnell ist aber die Sammel-Animation gar nicht ...
2. Die Sims sollen für die Sammel-Aktion irgendwo in der Nähe des Gebäudes ein freies Plätzchen suchen, wo sie ihre Objekte spawnen und ein bisschen animieren ... Das Problem ist, die KI ist "blind" und die Collisionsabfrage ist für die Tonne. DAher werden Objekte auch innerhalb anderer Objekte gespawnt, oder wenn es ganz blöd läuft, wird das Pathfinding blockiert. Um das zu verhindern habe ich versucht, der KI zu sagen "Wenn du nicht erfolgreich zu dem freien Platz laufen kannst, such ein stückchen weiter links (usw). Das wiederum hat dazu geführt, dass die KI teilweise über die halbe Karte rennt, um ihre Obstwiesen zu spawnen ...

Alle Lösungen oben sind unbefriedigend, daher überlege ich jetzt eher wieder zum Ausgang zurückzukehren, d.h. es irgendwie schaffen, dass selbstgebaute Rohstoffe von der KI akzeptiert werden. Eine Idee dazu hab ich vielleicht schon, aber mal sehen ...

Falls ihr Anregungen habt @ThreeOfMe und @jedi93 hör ich mir das gern an. Gegenwärtige Umsetzung funktioniert zwar "passabel" aber stört doch ungemein